Drachenboot
verantwortlich: Katja Albert

Drachenboot fahren – Eine taktvolle Angelegenheit

Drachenbootfahren ist ein echter Teamsportkracher. Es macht ungemein Spaß und ist eine sehr spannende und anstrengende Angelegenheit.

Wir kooperieren hier mit dem Lubminer Drachenbootverein, die uns ihr Boot und einen Trainer zur Verfügung stellen.

Das Motto der Fenris-Wölfe ist: Spaß am Sport im Kreise der Familie.

In ihrem Boot ist für insgesamt 22 Personen (inklusive Trommler und Steuermann) Platz.

Der Steuermann steht am Ende des Bootes und kontrolliert, ob das Boot in der Waage liegt. Das ist besonders für das spätere Paddeln notwendig. Außerdem misst er die Zeiten, kontrolliert die Schlagzahl und feuert das Team an.

Der Trommler sitzt ganz vorn auf dem Boot und schlägt normalerweise die Trommel. Das Paddeln zu erlernen ist nicht allzu schwer, aber die richtigen Kniffe bekommt man erst durch viel Übung.

Schwimmkenntnissen sind Voraussetzung für diesen Kurs, da es vorkommen kann, dass man auch mal im Wasser landet.

Der Kurs finden in Kooperation mit dem SV Sturmvogel Lubmin statt. Daher besteht kein weiterer Versicherungsschutz über den Hochschulsport der Universität Greifswald für diesen Kurs. Eine private Unfall- und Haftpflichtversicherung ist daher notwendig.

Ihr sucht Gleichgesinnte zum Sport machen, Tanzen, gemeinsam fit bleiben? Dann nutzt unsere Sportpartner*innen-Börse.

Zurück zum Sportangebot >>>

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
85 18 470Vereinstraining A+F, gemischtFr18:00-19:30Ruder-und Kanubootshaus (am roten Weg)12.04.-12.07.Daniel Wollwage
61/ --/ --/ -- €
61 EUR
für Studierende