Hochschulsport - UNI Greifswald

Kursangebot

Sommersemester 2024

Afrodance
verantwortlich: Katja Albert

Wir beginnen in Stille und wärmen unseren Körper für die neuen Tanzschritte aus Afrika auf.

Du lernst coole Afro Moves, die Dich im Wechsel angesagter Rhythmen bewegen. Es geht nicht um Perfektion, sondern um Freude am Tanzen, an der Musik, an der Gruppe. Der Körper wird zu einem Experimentierfeld. 

Individuelle Schrittfolgen werden zu Musik und Gesang geübt, Haltungen werden korrigiert und Spannungen gelöst. Einige Tänze zeichnen sich durch ihre Dynamik aus und tragen zur Steigerung der Ausdauer bei, während andere eher langsam und ruhig sind und eine besondere Liebe zum Detail erfordern.

Wir werden uns teils im Kreis, teils in Reihen und gelegentlich auch solo bewegen, immer unterstützt durch die Musik. Ziel ist es, die eigenen Energien und die Energien der Gruppe zu entfalten und gemeinsam zu erleben.

Der afrikanische Tanz kennt viele Formen. Das Lernen ist intensiv, es erfordert Ausdauer und Konzentration. Manchmal sollte man trotz Ermüdung nicht aufgeben, um neue schöpferische Quellen zu erschließen. Mit dem Tanztraining stärkst Du Koordination und Selbstbewusstsein. Die tänzerische Arbeit kann darüber hinaus helfen, den eigenen Körper besser wahrzunehmen und ihm Aufmerksamkeit zu schenken. Er verdient Respekt, wie auch immer er im Tanz reagiert – mit Lachen, mit Verkrampfung, mit Schmerz oder mit Entspannung. Der Körper benötigt den Dialog mit einem wachen Geist.

So will ich auch hier allen Menschen die Tür öffnen, sich in den Tänzen wiederfinden zu können. Jede*r kann einsteigen und mitmachen.

Ich freue mich auf euch.

Jeanne

Ihr sucht Gleichgesinnte zum Sport machen, Tanzen, gemeinsam fit bleiben? Dann nutzt unsere Sportpartner*innen-Börse.

Zurück zum Sportangebot >>>

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
55 15 140AFr15:00-17:00Hans-Fallada-Straße 112.04.-12.07.Jeanne D'Arc Pfend
24/ 30/ 42/ -- €
24 EUR
für Studierende

30 EUR
für Mitarbeitende

42 EUR
für Gäste
Aikido
verantwortlich: Katja Albert

Aikido ist eine japanische Kampfkunst. Ihr trainiert die Techniken jeweils mit unterschiedlichen Partnern, lernt Rollen und sicheres Fallen. Ihr schult eure Koordination und eure Aufmerksamkeit und bekommt ein Gefühl für richtiges Timing und richtige Distanz bei der Ausführung der Techniken. Das Training ist genauso traditionell wie abwechslungsreich: Eine kurze Meditation bildet den Rahmen. Ihr lasst den Alltag hinter euch und konzentriert euch nur auf das Training. Es werden verschiedene "direkte" und "schwungvolle" Techniken geübt. Bei Aikido nutzt ihr die Energie aus dem Angriff des Partners, um sie gegen ihn zu lenken.

Was braucht ihr zum Training? Bequeme Sportkleidung, langärmelig, wer hat einen Judo- bzw. Karateanzug sowie Wechselschuhe und ein Handtuch (oder Feuchttücher) zum Waschen der Füße vor dem Training.
Wir sehen uns auf der Matte!

Übungsleiter Alexander Kupin

It is possible to ask english questions during the courses. English course description here.

Bitte beachtet die Verhaltensregeln in der Aikido-Schule Greifswald.

Ihr sucht Gleichgesinnte zum Sport machen, Tanzen, gemeinsam fit bleiben? Dann nutzt unsere Sportpartner*innen-Börse.

Zurück zum Sportangebot >>>

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
31 19 610A+FMo19:00-20:30Aikido-Schule Greifswald08.04.-08.07.Alexander Kupin
24/ 30/ 42/ -- €
24 EUR
für Studierende

30 EUR
für Mitarbeitende

42 EUR
für Gäste
Akrobatik Yoga
verantwortlich: Katja Albert

Akrobatik-Yoga, Partner-Akrobatik oder einfach kurz Acro-Yoga, ist eine Mischung aus Yoga, Turnen und Akrobatik - und das zu zweit. Beim Acro-Yoga geht es darum, zu zweit in einen Flow zu kommen, in den man verschiedene akrobatische Figuren integriert.

Du kannst dich auch gern ohne Partner*in anmelden, wir finden dann eine Lösung. Ziel ist es, gemeinsam sichere Figuren auszuführen, Vertrauen in dich und deine*n Partner*in zu entwickeln und dabei vor allem eine Menge Spaß zu haben.

Übungsleiter*innen Esther Strohmer und Jonathan Jung

Eine paarweise Anmeldung ist möglich: Bei der Paaranmeldung werden immer BEIDE auf einem Formular angemeldet, aber nur bei EINEM wird für BEIDE abgebucht. Die unten ausgewiesene Gebühr gilt nur für einen Teilnehmenden!

Bitte bringt für das Training entsprechende Bekleidung mit.

Ihr sucht Gleichgesinnte zum Sport machen, Tanzen, gemeinsam fit bleiben? Dann nutzt unsere Sportpartner*innen-Börse.

Zurück zum Sportangebot >>>

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
12 19 140A+FDi19:00-20:30Hans-Fallada-Straße 109.04.-09.07.Esther Strohmer, Jonathan Jung
27/ 35/ 48/ -- €
27 EUR
für Studierende

35 EUR
für Mitarbeitende

48 EUR
für Gäste
Aktionsmonat "Queer an der Universität Greifswald"
verantwortlich: Katja Albert
Die Gender Trouble AG bietet zusammen mit dem Gleichstellungsbüro und dem AStA der Universität Greifswald im Rahmen des Aktionsmonats  "Queer an der Universität Greifswald" im Juni kostenlose FLINTA*-Selbstverteidigungskurse an.
 
Wann? 01.06.2024 oder am 15.06.2024 jeweils von 9:30 bis 13:30 Uhr
Wo? Judohalle, Karl-Liebknecht-Ring 26, 17491 Greifswald
 
Dieses Angebot ist offen für FLINTA*-Personen (Frauen, Lesben, Inter, Trans, Non-Binär, Agender).
 
Wir möchten mit unserem Workshop ein Angebot machen, in dem es möglich ist, Grundlagen und Techniken der realistischen Selbstverteidigung zu erlernen und auszuprobieren. Sich im richtigen Moment effektiv zur Wehr setzen zu können, hilft Ängste und Blockaden zu überwinden und in unangenehmen Situationen überlegt zu handeln. Ziel des Workshops ist es, in einem geschützten Raum einfache Befreiungs- oder Abwehrtechniken auszuprobieren, sich auszutauschen und gestärkt aus dem Training zu gehen.
 
Bitte ausreichend zu trinken und einen kleinen Snack mitbringen. Für diesen Workshop sind keine Vorkenntnisse erforderlich, auch die körperliche Fitness spielt keine Rolle. Deine Trainingskleidung sollte allerdings ein Ziehen oder Festhalten aushalten, also am besten nicht die neueste oder liebste Sportkleidung anziehen. Um das Training realistisch zu gestalten, kannst du auch gerne in deiner Alltagskleidung kommen.
 
Wir freuen uns auf Dich!
 
Solltet ihr nach der Anmeldung merken, dass ihr an dem Kurs nicht teilnehmen könnt, storniert eure Anmeldung bitte selbstständig über den Link in der Bestätigungs-E-Mail. Somit wird der Platz für andere Interessierte wieder frei. Vielen Dank.
KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
96 09 150Self Defense Workshop - FLINTA*Sa09:30-13:30Judohalle01.06.Laura Gieseking, Ana Willmannentgeltfrei
96 09 151Self Defense Workshop - FLINTA*Sa09:30-13:30Judohalle15.06.Laura Gieseking, Ana Willmannentgeltfrei
Aqua Fitness
verantwortlich: Katja Albert

Euch erwartet ein abwechslungsreicher Kurs, der mit und ohne Einsatz verschiedener Kleingeräte (Poolnudel, Disc, Hanteln etc.) Kraft, Ausdauer und Beweglichkeit steigert. Wasserauftrieb und -widerstand ermöglichen ein gelenkschonendes Training. Der Kurs eignet sich hervorragend als Ausgleichssport und ist für Jung und Alt gleichermaßen geeignet. Die Bewegung im Wasser macht Spaß und sorgt für gute Laune.

Ihr sucht Gleichgesinnte zum Sport machen, Tanzen, gemeinsam fit bleiben? Dann nutzt unsere Sportpartner*innen-Börse.

Zurück zum Sportangebot >>>

Die Kurse am Dienstag starten am 16.04.2024 und gehen insgesamt 10 mal. Sie finden nicht am 21. und 28.05.2024 statt insgesamt 10 mal.

Für die Kurse gibt es eine Voranmelde-Option für Teilnehmer*innen aus früheren Semestern. Ab 07.04.2023, 18 Uhr sind alle noch offenen Plätze dann für alle buchbar.

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
12 17 650Di17:00-17:45SINUS16.04.-02.07.Barbara Richter-Trojahn
66/ 72/ 78/ -- €
66 EUR
für Studierende

72 EUR
für Mitarbeitende

78 EUR
für Gäste
12 17 651Di17:45-18:30SINUS16.04.-02.07.Barbara Richter-Trojahn
66/ 72/ 78/ -- €
66 EUR
für Studierende

72 EUR
für Mitarbeitende

78 EUR
für Gäste
Athletik Pur
verantwortlich: Katja Albert

Beim Kurs Athletik Pur - wie der Name verspricht - handelt es sich um einen sportlichen Drill, der seinesgleichen sucht.

Das Programm funktioniert nach den Grundprinzipien des Functional Trainings, der Körper wird ganzheitlich trainiert - und das bei hoher Intensität. Athletik Pur ähnelt dem Cross-Fit Training, nur mit dem Unterschied, dass es nahezu ohne Gerätschaften auskommt. Außer sich selbst, einer Fitnessmatte und etwas Platz zum Laufen und Springen benötigt man weiter nichts.

Im Vordergrund stehen Übungen, die die Leistungsfähigkeit steigern. Sprich, es wird Muskulatur aufgebaut, die Ausdauer verbessert, das Verletzungsrisiko verringert und somit der gesamte Körper gestählt.

Das Ziel von Athletik Pur ist einfach erklärt: Durchhalten - ein Abbruch ist keine Lösung!

Bei schönen Wetter verlegen wir das Training ggf. an den Strand von Eldena.

Übungsleiter Hannes Brieger

Hinweis: Die Benutzung der Mattenfläche in der Judohalle ist nur mit Socken (ggf. mit Anti-Rutsch-Sohle) oder barfuß gestattet! Bitte bringt für das Training entsprechende Bekleidung mit.

Ihr sucht Gleichgesinnte zum Sport machen, Tanzen, gemeinsam fit bleiben? Dann nutzt unsere Sportpartner*innen-Börse.

Zurück zum Sportangebot >>>

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
13 18 150Mi18:00-19:30Judohalle10.04.-10.07.Hannes Brieger
24/ 30/ 42/ -- €
24 EUR
für Studierende

30 EUR
für Mitarbeitende

42 EUR
für Gäste
Bachata
verantwortlich: Katja Albert

Bitte bringt saubere Wechselschuhe mit einer hellen Sohle mit.

Bachata ist ein Paartanz mit dominikanischem Ursprung. Er wird viel mit der Hüfte und teilweise schön eng zusammengetanzt. Die Musik klingt romantisch und vermittelt ein sinnliches Gefühl. In Deutschland ist Bachata u.a. bei den lateinamerikanischen Tanzveranstaltungen sehr beliebt.

Am Anfang werden die Grundschritte, die richtige Körperhaltung sowie die genaue Tanzführung unter professioneller Begleitung in einer angenehmen Art und Weise gelernt. Danach werden ein paar einfache bis anspruchsvolle Figuren und Tricks laufend geübt und wiederholt. Bei Bedarf können erste Eindrücke vor der Kursanmeldung auf YouTube gewonnen werden.

(Kursleiter John Shuinjo)

Für den Kurs ist nur eine paarweise Anmeldung möglich!

Bei der Paaranmeldung werden immer BEIDE auf einem Formular angemeldet, aber nur bei EINEM wird für BEIDE abgebucht. Die unten ausgewiesene Gebühr gilt nur für einen Teilnehmenden!

Ihr sucht Gleichgesinnte zum Sport machen, Tanzen, gemeinsam fit bleiben? Dann nutzt unsere Sportpartner*innen-Börse.

Zurück zum Sportangebot >>>

Der Kurs findet in Kooperation mit dem Ballhaus Greifswald e.V. statt. Daher kann es vorkommen, dass auch Tänzer des Ballhauses daran teilnehmen. Es besteht kein weiterer Versicherungsschutz über den Hochschulsport der Universität Greifswald für diesen Kurs.

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
54 19 631ADo19:30-21:00Ballhaus Goldfisch Raum 2 (oben)11.04.-11.07.John Shuinjo
69/ 79/ 99/ -- €
69 EUR
für Studierende

79 EUR
für Mitarbeitende

99 EUR
für Gäste
Badminton
verantwortlich: Katja Albert

Kurse von Josef Lilienthal können auf Deutsch, Englisch und Spanisch angeleitet werden.
Kurse von Dr. Md Faruq Hossain werden auf Englisch angeleitet.

Wir trainieren die Grundtechniken vom Badminton, wie ich mich im Spiel bewege und welche Taktiken es gibt. Durch kontinuierliches Training festigen sich so die Abläufe.

Das Erlernte wird dann im Spiel umgesetzt, 2 gegen 2 und wenn ihr Lust habt gibt es am Ende ein kleines Turnier.

Kursleiter Dr. Md Faruq Hossain

Der Hochschulsport stellt keine Schläger oder Bälle zur Verfügung.

Zur Hallenordnung für die Hallen geht es hier.


English:

Courses by Josef Lilienthal can be taught in German, English and Spanish.

Courses by Dr. Md Faruq Hossain will be instructed in English.

We train the basic techniques of badminton, how to move in the game and what tactics there are. The processes are consolidated through continuous training. What you have learned is then implemented in the game, 2 against 2 and if you feel like it there is a small tournament at the end.

Instructor Dr. Md Faruq Hossain

University Sports does not provide rackets or balls.

The hall regulations for the halls can be found here.


Para Badminton - Offen für alle Personen

Bei den Spielen in Tokio 2020 zählte Para Badminton erstmals zum paralympischen Wettkampfprogramm.
Die Regeln entsprechen überwiegend denen der olympischen Variante. Im Training spielen wir oft mit den Fußgänger*innen gemeinsam. 1 Rollstuhlfahrer*in kann ohne Probleme mit 3 Fußgänger*innen an einem Netz spielen.

Aktuell trainiert 1-2 Spieler*innen im Rollstuhl beim Para Badminton.

Zur Anmeldung geht es hier.


Im Format "freies Spielen" stellen wir Euch die Halle und Ihr organisiert Euch als Teilnehmer*innen selbst untereinander und habe dafür viel Zeit zum Spielen. Schläger und Bälle sind selbst mitzubringen.

Da Ihr im Kern spielen werdet, sind Vorkenntnisse erforderlich.

Über die Spielformen entscheidet ihr selber. In der Landkreishalle in der Siemensallee stehen 3 Badmintonfelder zur Verfügung.

Da es hier keine Kursleitung gibt, seid Ihr gefragt. Bitte meldet Euch bei uns unter kursplanung-hss@uni-greifswald.de, wenn Ihr ein paar organisatorische Aufgaben für das freie Spielen übernehmen wollt. Es geht darum, die Anwesenheitslisten zu kontrollieren, das Auf- und Abbauen mit den anderen TN zu koordinieren und für den Schlüsselchip und das ordentliche Verlassen der Halle verantwortlich zu sein.

Für diese ehrenamtliche Aufgabe könnt Ihr einen Ehrenamtsvertrag erhalten und müsst die Kursgebühr nicht bezahlen.

Ihr sucht Gleichgesinnte zum Sport machen, Tanzen, gemeinsam fit bleiben? Dann nutzt unsere Sportpartner*innen-Börse.

Zurück zum Sportangebot >>>

Bei den Kursen mit Dr. Md Faruq Hossain findet der erste Kurstermin eventuell ohne Trainer statt. Ihr könnte dann trotzdem die Mehrzweckhalle nutzen und in der Kurzeit spielen. Ihr werdet per E-Mail darüber informiert.

For Dr Md Faruq Hossain's classes, the first session may be held without a coach. You can still use the multi-purpose hall and play during the course. You will be informed via email.

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
41 20 460A+FMo20:30-22:00Mehrzweckhalle Schönewalde-Center08.04.-08.07.Dr. Md Faruq Hossain
24/ 30/ 42/ -- €
24 EUR
für Studierende

30 EUR
für Mitarbeitende

42 EUR
für Gäste
41 20 491Para Badminton A+FMo20:00-21:30neue Landkreishalle08.04.-08.07.Sonja Bade
40/ --/ --/ -- €
40 EUR
für Studierende
siehe Text
43 20 410AMi20:30-22:00TH Nexö-Schule10.04.-10.07.Josef Lilienthal
24/ 30/ 42/ -- €
24 EUR
für Studierende

30 EUR
für Mitarbeitende

42 EUR
für Gäste
43 20 460A+FMi20:30-22:00Mehrzweckhalle Schönewalde-Center10.04.-10.07.Dr. Md Faruq Hossain
24/ 30/ 42/ -- €
24 EUR
für Studierende

30 EUR
für Mitarbeitende

42 EUR
für Gäste
44 20 410FDo20:30-22:00TH Nexö-Schule11.04.-11.07.Josef Lilienthal
24/ 30/ 42/ -- €
24 EUR
für Studierende

30 EUR
für Mitarbeitende

42 EUR
für Gäste
45 16 490freies Spiel, nicht 10.5. + 12.7.Fr16:00-18:00neue Landkreishalle12.04.-05.07.
16/ 20/ 39/ -- €
16 EUR
für Studierende

20 EUR
für Mitarbeitende

39 EUR
für Gäste
Baila Baila
verantwortlich: Katja Albert

Baila baila ist TANZEN TANZEN.

Wir tanzen ohne Partner*in nach den Rhythmen von Salsa Cubana, Merengue, Bachata, Salsaton, Regueton, Rumba y Guaguanco (Folklore und traditionelle Musik aus Kuba). Wir tanzen mit Eleganz, haben sehr viel Spaß und trainieren dabei unsere Körperkoordination und Ausdauer.

Wenn ihr schon etwas tanzen könnt, ist das gut, aber keine Voraussetzung.

Bringt bitte saubere Tanzschuhe oder Sportschuhe (keine Absätze!) und lockere Kleidung mit.

Tanzlehrerin Teresa de la Cuesta

Ihr sucht Gleichgesinnte zum Sport machen, Tanzen, gemeinsam fit bleiben? Dann nutzt unsere Sportpartner*innen-Börse.

Zurück zum Sportangebot >>>

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
52 17 740Anfänger*in, FrauenDi17:00-18:00Baila Baila Studio09.04.-09.07.Teresa de la Cuesta
21/ 26/ 36/ -- €
21 EUR
für Studierende

26 EUR
für Mitarbeitende

36 EUR
für Gäste
Ballett
verantwortlich: Katja Albert

In diesem Kurs wollen wir in einer entspannten Atmosphäre gemeinsam die Grundlagen des Balletts erkunden. Obwohl der Kurs für Anfänger*innen konzipiert ist, ist eine Teilnahme unabhängig von den individuellen Vorkenntnissen möglich, da die Übungen leicht an unterschiedliche Niveaustufen angepasst werden können.

Wir beginnen die Ballettstunde mit einer Aufwärmung, um unseren Körper auf das Training vorzubereiten. Danach folgen Technikübungen an der Stange, im Raum und in der Diagonalen. Im Laufe des Kurses werden wir eine kleine Choreographie einstudieren, um das Gelernte anzuwenden. Den Abschluss der Stunde bildet ein Cool-Down mit Dehnübungen.

Ich freue mich auf euch!

Luisa


Die klassische Ballettstunde hat eine bestimmte, beständige Struktur, die ihr in meinem Kurs kennenlernen oder wieder aufgreifen könnt. Egal, ob ihr schon einige Erfahrungen im Ballett gemacht habt oder eher andere Tanzstile kennt, das klassische Ballett bietet eine gute Grundlage, um Technik und Präzision zu verbessern oder überhaupt in die Welt des Tanzes reinzuschnuppern. Da bestimmte Übungen sowohl für Fortgeschrittene als auch Anfänger*innen geeignet sind, sind alle, die Freude am Tanzen haben, herzlich eingeladen.

Eine Ballettstunde beginnt mit Übungen an der Stange zum Aufwärmen, darauf folgen verschiedene Übungen im Raum und der Diagonalen. Abschließend gibt es eine Dehnung bzw. ein Cool Down.

Was benötigt ihr für die Ballettstunde? Gemütliche Kleidung, in der ihr euch gut bewegen könnt (wer hat, auch Ballettschläppchen), genug zu Trinken und Lust, ein paar französische Begriffe zu lernen, die im Ballett häufig genutzt werden:)

Ich möchte in meinem Kurs einen besonderen Fokus auf eine möglichst korrekte Technik und das Erlernen der Grundlagen legen, um ein gesundes Tanzen zu ermöglichen. 

Ich freue mich auf euch!

Johanna

Ihr sucht Gleichgesinnte zum Sport machen, Tanzen, gemeinsam fit bleiben? Dann nutzt unsere Sportpartner*innen-Börse.

Zurück zum Sportangebot >>>

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
52 14 140ADi14:00-15:30Hans-Fallada-Straße 109.04.-02.07.Luisa Rutzen
24/ 30/ 42/ -- €
24 EUR
für Studierende

30 EUR
für Mitarbeitende

42 EUR
für Gäste
53 17 140AMi17:30-19:00Hans-Fallada-Straße 110.04.-03.07.Luisa Rutzen
24/ 30/ 42/ -- €
24 EUR
für Studierende

30 EUR
für Mitarbeitende

42 EUR
für Gäste
54 17 140A-FDo17:30-19:00Hans-Fallada-Straße 111.04.-11.07.Johanna Schmidt
24/ 30/ 42/ -- €
24 EUR
für Studierende

30 EUR
für Mitarbeitende

42 EUR
für Gäste
Barbell Strength Workout - Präventionskurs
verantwortlich: Katja Albert

Zertifizierter Präventionskurs: Bei Anmeldung über den Status Gäste ist bei regelmäßiger Teilnahme eine Erstattung über Eure Krankenkassen von 80 - 100 % (je nach Kasse) möglich. Nach dem Kurs erhaltet Ihr vom Kursleiter eine Bestätigung über Eure Teilnahme.

Du willst deine Muskeln in Form bringen?

Dann komm zum Barbell Strength Workout. Ein absolut effektives, gruppendynamisches Ganzkörpertraining mit mittlerer bis hoher Intensität und schnellen Erfolgen. Die Langhantel mit den verschiedenen Gewichten steht dabei immer im Übungsfokus.

Du gewinnst nicht nur Power, sondern bringst auch Herz und Kreislauf in Schwung.

Das Workout ist gut für

  • deine Rücken- und Bauchmuskulatur
  • deine Kondition
  • deine Kraft
  • und kurbelt dabei enorm den Fettstoffwechsel an!

Ein Training für alle, da du hier die Intensität durch die Wahl der Gewichte selbst bestimmst! Teste deine Fitness. ;)

Übungsleiter André Hacker und Trainer*innen-Team

Bei Fragen melde dich einfach: E-Mail André Hacker

Ihr sucht Gleichgesinnte zum Sport machen, Tanzen, gemeinsam fit bleiben? Dann nutzt unsere Sportpartnerbörse.

Zurück zum Sportangebot >>>

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
11 19 620A+FMo19:00-20:30Fitness- & Kraftsporthalle08.04.-08.07.André Hacker, Patrick Johannes Spaller
48/ 54/ 72/ -- €
48 EUR
für Studierende

54 EUR
für Mitarbeitende

72 EUR
für Gäste
storniert
Baseball, Vereinstraining
verantwortlich: Katja Albert

Wir bieten wieder den US Volkssport Nummer 1 für euch an! Ob Anfänger*innen oder Fortgeschrittene: bei uns lernt ihr die Basics dieses faszinierenden Sports. Handschuhe und andere Ausrüstung ist vorhanden. Traut euch und schaut vorbei!

Achtung: Kooperationsangebot HSG e.V.

Hier findet ihr ein besonderes Angebot in Kooperation mit der HSG e.V., der Hochschulsportgemeinschaft Universität Greifswald. Die HSG e.V. ist nicht der Hochschulsport, auch wenn es sich auf den ersten Eindruck so liest, sondern ein eigenständiger Verein.

Wenn ihr den folgenden Kurs bucht, könnt ihr ohne Mitgliedschaft für den angezeigten Zeitraum an dem ausgeschrieben Training des Vereins teilnehmen.

Wir wollen damit die Beziehungen zur HSG e.V. wieder vertiefen, Menschen in Verbindung bringen und die knappen Ressourcen in Greifswald intensiver nutzen. Deshalb öffnet die HSG e.V. einige Trainingsgruppen, um vor allem ambitionierteren Sportler*innen einen Einblick in das Greifswalder Vereinsleben zu ermöglichen. So haben wir die Möglichkeit, euch zusätzliche Sportarten und Plätze anzubieten.

Mit über 2.000 Mitgliedern ist die HSG e.V. neben der Universität der größte Sportanbieter in Greifswald und Umgebung. Ursprünglich ist die HSG e.V. aus der Universität hervorgegangen, was auch den Namen erklärt. Im Zeichen dieser historischen Verbindung werden wir in Zukunft wieder enger zusammenarbeiten.

Der Kurs finden in Kooperation mit der HSG e.V. statt. Daher besteht kein weiterer Versicherungsschutz über den Hochschulsport der Universität Greifswald für diesen Kurs.

Ihr sucht Gleichgesinnte zum Sport machen, Tanzen, gemeinsam fit bleiben? Dann nutzt unsere Sportpartner*innen-Börse.

Zurück zum Sportangebot >>>

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
41 17 560A+FDi + Do17:00-19:00Rangesportplatz - Rasen09.04.-11.07.Kai Klepzig
35/ --/ --/ -- €
35 EUR
für Studierende
Basketball
verantwortlich: Katja Albert

Basketball Uni-Liga

Es ist wieder soweit. Ein neues Semester beginnt und damit auch eine neue Saison der Basketball-Uniliga.  

Termin: mittwochs, 20.00 Uhr 

Ort: Unsere Unisport-Halle (Hans-Fallada-Straße 11, 17489 Greifswald)  

 Gespielt wird in mixed Teams. Das heißt zu jedem Zeitpunkt muss jedes Team mind. 1 Spielerin und 1 Spieler auf dem Feld haben.  

Wenn du Lust hast, trete einem bestehendem Team bei. Ihr wollt als Freundesgruppe spielen? Dann gründet euer eigenes Team! 

Teams können sich ab dem 07.04.2024 anmelden, die Spiele starten ab dem 10.04.2024. 

Die Anmeldungen (1x pro Team) laufen über mich. Kontakt: hendrik.kallweit@stud.uni-greifswald.de 

Du bist neu im Greifswalder Basketball und kennst noch niemanden? Dann melde dich trotzdem, ich vermittle dich gern! 

Zudem sind wir auch auf Instagram zu finden: bball_uniliga_hgw

Da es sich bei der Uni-Liga um eine Veranstaltung mit Wettbewerbscharakter handelt, besteht kein weiterer Versicherungsschutz über den Hochschulsport der Universität Greifswald.

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
40 20 110Uni-Liga mixedMi
Mi
20:00-22:00
20:00-22:00
Hans-Fallada-Straße 11 (Halle)
Rangesportplatz - Multifunktionsfeld
10.04.-10.07.Hendrik Kallweit, Anna Böhme
--/ --/ --/ 40 €
40 EUR
für Mannschaft

Basketball A+F

Basketballer kommen zusammen, um gemeinsam zu trainieren und zu spielen. Dabei arbeiten wir 30 Minuten lang an Grundlagen und spielen 60 Minuten guten Teambasketball.

Kommt vorbei!

Übungsleiter Andreas Jansson


Basketball Anfänger*innen

Der Kurs richtet sich an Interessierten, die wenig bis gar keine Erfahrung im Basketball haben. Anders als im Fortgeschrittenen-Kurs liegt der Fokus dementsprechend auf den Grundlagen. Da der Spaß natürlich nicht zu kurz kommen soll, wird am Ende des Trainings auch gespielt. Kommt vorbei!

Übungsleiterin Louise Wollhöver


Rollstuhlbasketball - Auch für Fußgänger*innen offen

In Greifswald wird schon seit über 20 Jahren Rollstuhl-Basketball in einer Spielgemeinschaft mit Rostock, Schwerin und Stralsund im Regionalliga - / Oberliganiveau gespielt. Es nehmen auch regelmäßig Anfänger*innen am Training teil.

Alle – egal ob gesund oder mit Handicap – sitzen in einem speziellen Sportrollstuhl. Dieser wird den Sportler*innen zur Verfügung gestellt. Sportschuhe und eng anliegende Kleidung sind mitzubringen.

Zur Anmeldung geht es hier.


Im Format "freies Spielen" stellen wir Euch die Halle und das Spielequipment und Ihr organisiert Euch als Teilnehmer*innen selbst untereinander und habe dafür viel Zeit zum Spielen.

Da Ihr im Kern spielen werdet, sind Vorkenntnisse erforderlich.

Über die Spielformen entscheidet ihr selber.

Die Körbe können im Schaltkasten (beim Reinkommen rechts neben der Tür) elektronisch runtergelassen werden bzw. findet Ihr im Lager eine Stange, um die seitlichen Körbe vorzuziehen. Die Bälle sind im Lager in der Halle. Die Halle ist geöffnet. (Falls sie einmal geschlossen sein sollte, fragt bitte im Fitnessstudio nach. Die Trainer dort können die Halle öffnen.) Bitte räumt nach dem freien Spiel alle Materialien wieder ordentlich weg und fahrt die Körbe wieder hoch.

Da es hier keine Kursleitung gibt, seid Ihr gefragt. Bitte meldet Euch bei uns unter kursplanung-hss@uni-greifswald.de, wenn Ihr ein paar organisatorische Aufgaben für das freie Spielen übernehmen wollt. Es geht darum, die Anwesenheitslisten zu kontrollieren, und das Material raus zu holen.

Für diese ehrenamtliche Aufgabe könnt Ihr einen Ehrenamtsvertrag erhalten und müsst die Kursgebühr nicht bezahlen.

Ihr sucht Gleichgesinnte zum Sport machen, Tanzen, gemeinsam fit bleiben? Dann nutzt unsere Sportpartner*innen-Börse.

Zurück zum Sportangebot >>>

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
41 20 110A+FMo20:30-22:00Hans-Fallada-Straße 11 (Halle)08.04.-08.07.Andreas Jansson
24/ 30/ 42/ -- €
24 EUR
für Studierende

30 EUR
für Mitarbeitende

42 EUR
für Gäste
42 19 451Rollstuhlbasketball A+FDi19:00-20:30TH Arndtstr.09.04.-09.07.Sonja Bade
25/ --/ --/ -- €
25 EUR
für Studierende
siehe Text
43 17 110A, nicht am 10.04.Mi17:00-18:30Hans-Fallada-Straße 11 (Halle)17.04.-10.07.Louise Wollhöver
24/ 30/ 42/ -- €
24 EUR
für Studierende

30 EUR
für Mitarbeitende

42 EUR
für Gäste
storniert
43 18 110A+FMi18:30-20:00Hans-Fallada-Straße 11 (Halle)10.04.-10.07.Franz Vorwald, Anna-Lena Land
24/ 30/ 42/ -- €
24 EUR
für Studierende

30 EUR
für Mitarbeitende

42 EUR
für Gäste
44 20 452Rollstuhlbasketball A+FDo20:30-22:00TH Arndtstr.11.04.-11.07.Sonja Bade
25/ --/ --/ -- €
25 EUR
für Studierende
siehe Text
45 18 110freies SpielFr18:00-20:00Hans-Fallada-Straße 11 (Halle)12.04.-12.07.
16/ 20/ 28/ -- €
16 EUR
für Studierende

20 EUR
für Mitarbeitende

28 EUR
für Gäste
storniert
Beachcup mit dem Sportbund
verantwortlich: Michael Bödow

Der Stadtsportbund Greifswald wird auch in diesem Jahr und unter unserer Beteiligung wieder zusammen mit der DLRG, der HSG und dem HC Vorpommern einen Beachcup im Strandbad Eldena organisieren. Mit Beachvolleyball, Beachsoccer, Beachhandball, Beachtennis, Beachgoalball werden Sportler aus vielen Vereinen und der Universität abwechslungsreichen und fairen Sport und ein vielfältiges Rahmenprogramm für die ganze Familie erleben. 

Wir werden wieder mit unserer Artistikpyramide dabei sein, Yoga und eine Tischtennis-Outdoor-Turnier anbieten.

Wenn ihr dabei sein wollt, bucht euch schonmal ein. Genauere Infos kommen dann.

Der Stadtsportbund ist noch in der Planungsphase und wir würden euch informieren, was genau wann in welcher Weise angeboten wird und wie die Bedingungen sind. Beim letzten Mal musste man sich dann als Team für eine Sportart gegen eine überschaubare Gebühr anmelden.

Hier einmal den Link zur Veranstaltung im letzten Jahr: 1. Greifswalder Beachcup 2023

In diesem Jahr wollen wir wieder als Universität mit vielen Team und geballtem Spaß teilnehmen.

Ich freu mich drauf ...

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
76 09 5202. Greifswalder BeachcupSa-So10:00-18:00Strandbad Eldena06.07.-07.07.Michael Bödowentgeltfrei
Beachday
verantwortlich: Michael Bödow

Beachday Roundnet am StrandBeachday

Wir werden in diesem Jahr wieder einen eigenen Beachday ausrichten, an dem verschieden kleine Turniere in Strandsportarten stattfinden.

Ihr könnt euch jeweils als Team anmelden und braucht ansonsten nur gute Laune und etwas Verpflegung, insbesondere Wasser, mitbringen.

Die jeweiligen Regelungen zu den einzelnen Sportarten findet  ihr im folgenden Text.

Beachvollyball Turnier 4:4

Wir spielen 4:4 Mixed, mit mindestens einer Frau auf dem Feld, da es schon sehr viele "normale" Turniere 2:2 und unsere Beach-Uni-Liga gibt. An diesem Tag soll der Spaß und das faire Miteinander im Vordergrund stehen. Gerne könnt ihr dies auch als Teambuilding nutzen.

Wir spielen in 4er Gruppen, jeweils 2 Gewinnsätze bis 15.

Zurück zum Sportangebot >>>

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
73 10 520Beachvolleyball 4:4Mi11:00-17:00Strandbad Eldena22.05.entgeltfreiabgelaufen

Beachtennis

Beachtennis ist eine Mischung aus Tennis, Beachvolleyball und Badminton und punktet mit athletischen und akrobatischen Sprüngen sowie einer mitreißenden Stimmung. Die Regeln sind dabei weitgehend vom Tennis übernommen, die Beinarbeit sowie die Atmosphäre rund um das Spielgeschehen kann man mit der vom Beachvolleyball vergleichen. Die Reaktionsfähigkeit kommt der beim Badminton gleich. Gespielt wird auf einem normalen Beachvolleyball-Feld (16 x 8 m) bei einer Netzhöhe von 1,7 m mit Beach-Tennis-Schlägern ohne Bespannung – so genannte Paddles – und drucklosen Tennisbällen. Beachtennis begeistert nicht nur die Spieler*innen, sondern auch das Publikum.

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
73 10 521BeachtennisMi11:00-17:00Strandbad Eldena22.05.entgeltfreiohne Anmeldung

Beachsoccer
Technische Finesse, Traumtore, waghalsige Flugeinlagen und eine lockere und freundschaftlich-familiäre Atmosphäre zeichnen Beachsoccer aus und locken euch an den Strand. Das Spielfeld ist 15 m breit und 25 m lang. Gespielt wird 2 x 10 min mit 4:4 auf kleine Tore. Beachsoccer-Einzelspieler*innen können sich auch noch am Turniertag nachmelden.

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
73 10 523BeachsoccerMi11:00-17:00Strandbad Eldena22.05.entgeltfreiabgelaufen

Seid bereit für unseren Calisthenics-Wettkampf! Zeigt eure Stärke, Ausdauer und Geschicklichkeit in vier unterschiedlichen Übungen. Tretet gegen Gleichgesinnte an und lasst eure Fitness-Künste glänzen. Eine Challenge, die ihr nicht verpassen solltet! Seid dabei und zeigt, was ihr draufhabt!

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
73 10 527Calisthenic ChallengeMi11:00-15:15Strandbad Eldena22.05.entgeltfreiabgelaufen

Namaste und herzlich willkommen zu unserer Yoga-Einheit! ��‍♂️�� Taucht ein in eine Welt der Entspannung und Achtsamkeit, während wir gemeinsam Körper, Geist und Seele harmonisieren. Lasst uns gemeinsam durch sanfte Bewegungen und bewusstes Atmen innere Ruhe finden. Egal, ob ihr Yoga-Neulinge oder erfahrene Yogis seid, hier ist Platz für jeden. Wir freuen uns darauf, diese Zeit der Verbundenheit und Entfaltung mit euch zu teilen. Bis bald am Strand!

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
73 10 528YogaMi13:30-14:15Strandbad Eldena22.05.Charlotte Vossentgeltfreiabgelaufen

Hey Strandliebhaber und Fitness-Enthusiasten! Seid ihr bereit, eure Energie am Strand zu entfesseln? Kommt vorbei zu unserem Beachworkout und lasst uns gemeinsam unter strahlendem Sonnenschein und mit dem Rauschen der Wellen im Hintergrund schwitzen. Bringt eure Handtücher, Sonnencreme und gute Laune mit – wir sehen uns am Strand ;-)

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
73 10 529BeachworkoutMi14:15-15:00Strandbad Eldena22.05.Pierre Fladeentgeltfreistorniert

Seid ihr bereit, euer inneres Zirkustalent zu entdecken? Kommt und taucht ein in die faszinierende Welt der Jonglage und Zirkuskünste! Egal, ob ihr bereits erfahrene Artisten seid oder einfach nur neugierig, hier ist Platz für jeden, der Lust hat, sich auszuprobieren und Spaß zu haben. Lasst uns zusammen ein paar magische Momente kreieren und das Ausprobieren feiern. Wir freuen uns auf euch!

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
73 10 530ZirkusMi11:00-17:00Strandbad Eldena22.05.Pierre Fladeentgeltfreiohne Anmeldung

Namaste und herzlich willkommen zu unserer Yoga-Einheit! ??????? Taucht ein in eine Welt der Entspannung und Achtsamkeit, während wir gemeinsam Körper, Geist und Seele harmonisieren. Lasst uns gemeinsam durch sanfte Bewegungen und bewusstes Atmen innere Ruhe finden. Egal, ob ihr Yoga-Neulinge oder erfahrene Yogis seid, hier ist Platz für jeden. Wir freuen uns darauf, diese Zeit der Verbundenheit und Entfaltung mit euch zu teilen. Bis bald am Strand!

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
73 10 531Sonne, Strand & Spaß (allgemeine Anmeldung)Mi11:00-17:00Strandbad Eldena22.05.entgeltfreiabgelaufen
Beachtennis
verantwortlich: Katja Albert

Beach Tennis ist eine Mischung aus Tennis, Beachvolleyball und Badminton und punktet mit athletischen und akrobatischen Sprüngen sowie einer mitreißenden Stimmung. Die Regeln sind dabei weitgehend vom Tennis übernommen, die Beinarbeit sowie die Atmosphäre rund um das Spielgeschehen kann man mit der vom Beachvolleyball vergleichen. Die Reaktionsfähigkeit kommt der beim Badminton gleich.

Im Format "freies Spielen" stellen wir Euch den Platz und das Spielequipment und Ihr organisiert Euch als Teilnehmer*innen selbst untereinander und habt dafür viel Zeit zum Spielen.

Ihr könnt auf unseren beiden Courts auf dem Range-Sportplatz spielen und so die Gruppe nach Spielstärke aufteilen.

Hier könnt Ihr gemeinsam diese neue Sportart im Hochschulsport ausprobieren. Aus der Seite vom Deutschen Tennis Bund findet Ihr die Regeln und weitere Informationen.

Da es hier keine Kursleitung gibt, seid Ihr gefragt. Bitte meldet Euch bei uns unter kursplanung-hss@uni-greifswald.de, wenn Ihr ein paar organisatorische Aufgaben für das freie Spielen übernehmen wollt. Es geht darum, die Anwesenheitslisten zu kontrollieren und das Material raus zu holen. Den Schlüssel erhaltet Ihr von uns.

Für diese ehrenamtliche Aufgabe könnt Ihr einen Ehrenamtsvertrag erhalten und bekommt die Kursgebühr erlassen.

Wenn sich keine Person findet, könnt Ihr Euch das Material bei den Trainer*innen im Fitnessstudio abholen.

Für die "freies Spielen"-Kurse besteht kein weiterer Versicherungsschutz über den Hochschulsport der Universität Greifswald.

Ihr sucht Gleichgesinnte zum Sport machen, Tanzen, gemeinsam fit bleiben? Dann nutzt unsere Sportpartnerbörse.

Zurück zum Sportangebot >>>

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
41 16 220freies SpielMo16:00-18:00Rangesportplatz - Beachfeld08.04.-08.07.
16/ 20/ 28/ -- €
16 EUR
für Studierende

20 EUR
für Mitarbeitende

28 EUR
für Gäste
43 18 220freies SpielMi18:00-20:00Rangesportplatz - Beachfeld10.04.-10.07.
16/ 20/ 28/ -- €
16 EUR
für Studierende

20 EUR
für Mitarbeitende

28 EUR
für Gäste
Beachvolleyball
verantwortlich: Katja Albert

Hallo zusammen ;-) Beachvolleyball entwickelt sich bei uns immer weiter zu einer der beliebtesten Sportarten. Kein Wunder bei den Spots... Deshalb gibt es im Sommer auch viele Formate...d.h. ihr müsste weit runter scrollen um alles zu finden:

Ihr Findet:

1. Beachvolleyball-Uni-Liga

2. Beachvolleyball-Kurse

3. Bechvolleyball Camps (eigene Seite)

4. Beachvolleyball-Workshops (eigene Seite)

5. Landeshochschulmeisterschaft Beachvolleyball in MV (eigene Seite).

Also jede Menge Möglichkeiten für euch, euch auszutoben, zu lernen und euch zu messen.
Viel Spaß beim Stöbern und im Sand

 

1. Beachvolleyball-Uni-Liga

Wir starten in diesem Sommer mit einer Herren und einer Mixed Gruppe mit jeweils 8 Teams.

Wir spielen ab dem 08. Mai immer Donnerstags von 18 -21 Uhr auf den Beachplätzen in der Hans-Fallada-Straße 11. 
Gespielt werden zwei Gewinnsätze bis 21. Weitere Regeln erhaltet ihr nach der geglückten Anmeldung per E-Mail.

Pro Team meldet sich eine Person an (mit beiden Namen), diese Person ist damit verantwortlich für die Kommunikation zwischen dem Orga-Team und dem eigenem Team. Deadline zur Teamanmeldung ist der 25.04.2024.

Im Vordergrund der Uni-Liga stehen Spaß, Spielfluss und Fairplay. In jedem Team muss mind. 1 Mitglieder der Universität mitspielen. Für das andere Teammitglied ist die Immatrikulation an der Universität Greifswald keine Voraussetzung für die Teilnahme.

Wir freuen uns auf euch!

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
40 18 220Uni-Liga mixed, ab 9.5.Do18:00-21:00Rangesportplatz - Beachfeld11.04.-11.07.Michael Bödow
--/ --/ --/ 16 €
16 EUR
für Mannschaft
40 18 221Uni-Liga Männer, ab 9.5.Do18:00-21:00Rangesportplatz - Beachfeld11.04.-11.07.Michael Bödow
--/ --/ --/ 10 €
10 EUR
für Mannschaft

2. Beachvolleyball-Kurse (Bitte lest die Hinweise zu den Kursen und zur Spielstärke)


A. Beachvolleyball "freies Spielen"

B. Beachvolleyball Trainingskurs A

C. Beachvolleyball Trainingskurs F-F1

D. Beachvolleyball Trainingskurs F2

Spielniveau: A = Anfänger, F = Grundkenntnisse, F1 = gefestigte Grundfertigkeiten, F2 = Spielerfahren, gefestigte Fähigkeiten

Beachvolleyball ist seit Jahren ein beliebter Trendsport, der hervorragend am Strand gespielt werden kann. Also ein perfekter Sommerhype.

Angelehnt an Volleyball, ähneln sich die Regeln. Es gibt 2 Mannschaften mit jeweils 2 Teammitgliedern. Gespielt wird also zu viert. Jede Mannschaft hat bis zu 3 Ballkontakte, wobei der Block als Kontakt zählt. Gepunktet wird ähnlich wie in der Halle mit ein paar technischen Besonderheiten. Gespielt wird bis eine Mannschaft 21 Punkte erreicht hat.


A. Beachvolleyball "freies Spielen"

Für die "freies Spielen"-Kurse besteht kein weiterer Versicherungsschutz über den Hochschulsport der Universität Greifswald.

Im Format "freies Spielen" stellen wir Euch den Platz und das Spielequipment und Ihr organisiert Euch als Teilnehmer*innen selbst untereinander und habt dafür viel Zeit zum Spielen.

Ihr könnt auf unseren beiden Courts auf dem Range-Sportplatz spielen und so die Gruppe nach Spielstärke aufteilen.

Da ihr im Kern spielen werdet, sind Vorkenntnisse erforderlich. Im Kurs mit der Erweiterung MA versuchen wir einen Mitarbeiterkurs aufzubauen. Hier solltet ihr bereits mehr als Vorkenntnisse mitbringen und geübt spielen können.

Über die Spielformen entscheidet ihr selber. In der Regel werdet ihr zwei gegen zwei bzw. King of Court spielen, wenn ihr mehr als 8 Personen seid. Ihr könnt Euch aber auch darauf einigen 3:3 oder 4:4 auf einem Feld zu spielen, wenn Ihr noch nicht genügend geübt seid für 2:2.

Da es hier keine Kursleitung gibt, seid Ihr gefragt. Bitte meldet Euch bei uns unter kursplanung-hss@uni-greifswald.de, wenn Ihr ein paar organisatorische Aufgaben für das freie Spielen übernehmen wollt. Es geht darum, die Anwesenheitslisten zu kontrollieren und die Bälle raus zu holen. Den Schlüssel erhaltet Ihr von uns.

Für diese ehrenamtliche Aufgabe könnt Ihr einen Ehrenamtsvertrag erhalten und bekommt die Kursgebühr erlassen.


B. Beachvolleyball Trainingskurse A

Kurs mit Fritzi Ludwig

In diesem Kurs sind keine Vorkenntnisse vonnöten, denn wir üben Antizipation, Koordination und die Grundtechniken von Volleyball. Es werden Technikübungen und Bewegungsübungen mit Spieleinheiten kombiniert.

Kurs mir Eric Mittelstädt und Christopher Ortgies

Dieser Kurs richtet sich an alle, die Beachvolleyball lernen wollen, aber auch bereits einige Grundkenntnisse mitbringen. Im Vordergrund des Kurses steht vor allem das Baggern als Grundtechnik, aber auch Bewegungsabläufe im Spielfeld. Wir werden auch einige Spielformen ausprobieren, um einerseits das Gelernte anzuwenden. Trotzdem soll im Vordergrund des Kurses der Spaß am Spiel stehen und einfach den Sommer zu nutzen.


C. Beachvolleyball Trainingskurs F-F1

Für diesen Kurs sollten die Grundtechniken von Volleyball bekannt sein und in einem Kurs oder in der Freizeit schon geübt worden sein. Dazu gehören Pritschen und Baggern, um den Spielaufbau üben zu können. Wir werden weitere Technikübungen zum Pritschen und Baggern machen, die Schlagtechnik üben und Beachvolleyball Techniken wie Pokes oder Cuts kennenlernen. 

Allgemein wird dieser Kurs eine Mischung aus Technikübung und Spielformen.

Kursleiterin Fritzi Ludwig


D. Beachvolleyball Trainingskurs F2

Kurs mit Jens Wehner

In diesem Kurs vertiefen wir fortgeschrittene Konzepte im Beachvolleyball, wie Spieltaktik und Blockabwehr. Dieses Training ist speziell für Spielerinnen und Spieler geeignet, die bereits die Grundtechniken beherrschen.

Da im Kurs sehr fortgeschrittene Techniken geübt werden, muss das Spielniveau stimmen. Daher wird es am Dienstag, den 16.04.2024 ein Probetraining für den F2 Kurs geben. Danach erhaltet Ihr ggf. das Passwort für die Kursanmeldung. Wenn Ihr bereits in Kurse von Jens Wehner ward, schreibt ihn gern an. Er kann dann Euer Spielniveau ggf. auch ohne Probetraining einschätzen.

Kurs mit Michael Bödow in Lubmin

Die Bedingungen in Lubmin sind zum Teil recht herausfordernd. Für Anfänger*innen ist dies kein gutes Lernumfeld. Deshalb ist dieses Angebot an Personen gerichtet, die bereits recht sichere Grundlagen mitbringen. Zudem ist eine regelmäßige Teilnahme wünschenswert, damit die Gruppe insgesamt weiterkommt.

Ich biete Euch ein abwechslungsreiches Training am Samstag, so dass ihr die Woche gut ausklingen lassen könnt und den Kopf am Meer einmal frei bekommt. Neben dem Lernen, Spielen und dem Spaß an der Bewegung und Begegnung möchte ich Euch vermitteln, wie ihr Euch selber besser beobachten und steuern könnt. Deshalb wird es auch immer wieder Reflexionsrunden geben.
Wir werden viele kleine Spielformen durchführen und neben der Technik auch auf die Einzel- und Mannschaftstaktik eingehen.

Bringt Badesachen, Handtücher und Verpflegung, insbesondere Wasser, mit und lasst uns gemeinsam einen guten Tag genießen.
Wir treffen uns am ersten Volleyballfeld neben dem Turm der Wasserwacht (werdet Ihr finden).

Es fährt auch ein Bus vom ZOB, allerdings am Samstag nur um 11:15 Uhr (die Line 138 nach Lubmin, knapp 30 min, zurück geht es um 16:20 Uhr oder 19:30 Uhr, es gilt das neue Deutschlandticket). Oder ihr verabredet Euch zu Kleingruppen mit den Auto.

https://fahrplan-bus-bahn.de/mecklenburg-vorpommern/wusterhusen/bus_linie_bus_138#/

Kleine Übungen gibt es auf der Seite https://www.volleyballer.de/training/

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
41 18 220freies Spiel ab FMo18:00-20:00Rangesportplatz - Beachfeld08.04.-08.07.
16/ 20/ 28/ -- €
16 EUR
für Studierende

20 EUR
für Mitarbeitende

28 EUR
für Gäste
42 16 220F-F1Di16:00-18:00Rangesportplatz - Beachfeld09.04.-09.07.Fritzi Ludwig
24/ 30/ 42/ -- €
24 EUR
für Studierende

30 EUR
für Mitarbeitende

42 EUR
für Gäste
42 18 220F2, ab 30.4.Di18:00-20:00Rangesportplatz - Beachfeld30.04.-09.07.Jens Wehner
20/ 26/ 35/ -- €
20 EUR
für Studierende

26 EUR
für Mitarbeitende

35 EUR
für Gäste
42 18 220aProbetraining für F2-KursDi18:00-20:00Rangesportplatz - Beachfeld16.04.Jens Wehnerentgeltfreiabgelaufen
45 16 220AFr16:00-18:00Rangesportplatz - Beachfeld12.04.-12.07.Eric Mittelstädt, Christopher Ortgies
24/ 30/ 42/ -- €
24 EUR
für Studierende

30 EUR
für Mitarbeitende

42 EUR
für Gäste
46 11 550F2, ab 4.5.Sa11:00-14:00Strand Lubmin04.05.-06.07.Michael Bödow
24/ 30/ 42/ -- €
24 EUR
für Studierende

30 EUR
für Mitarbeitende

42 EUR
für Gäste
storniert
Beachvolleyball Camp
verantwortlich: Michael Bödow

Beachvolleyballcamps in Prerow und in Göhren

In Kooperation mit Beachcamps.de bieten wir euch die Teilnahme an zwei Beachcamps in den Semesterferien an. Meer, Dünen, Wald und herrliche Strände sorgen für eine unvergessliche Zeit. Neben dem Training wird es ein Abschlussturnier geben. Aber auch sonst gibt es viel zu entdecken und den Abend kann man schön gemeinsam am Strand ausklingen lassen.

Wir konnten zudem einem Rabatt von 30 Euro verhandeln. Ihr könnte auch über Beachcamps.de direkt buchen, dann allerdings ohne Rabatt. Die Übernachtung muss allerdings seperat gebucht werden (s.unten).

Im Vordergrund der Camps steht natürlich Beachvolleyball. Es gibt mehrere Gruppen in unterschiedlichen Stärken und Zusammensetzungen und sehr erfahrene Trainer*innen. In den Gruppen sind maximal 8 Personen. Hier ein Überblick zum Ablauf.

Kurzinfo

  • 7 Nächte
  • 8 Trainingseinheiten
  • 1 Regenerationstag mit der Möglichkeit zm freien Spielen
  • 1 Abschlussturnier
  • 1 Campshirt
  • Trainingsgruppen: Kinder, Frauen, Männer, Mixed

Die Übernachtungskosten sind nicht im Camppreis inkludiert.

 

Es sind jeweils einige Stellplätze auf dem Campingplatz vergünstigt reserviert.

Preise:
50€/Nacht für 1 - 2 Personen + Zelt + Auto = 350 € für 7 Nächte
60€/Nacht für 3 Personen + Zelt + Auto = 420 € für 7 Nächte
70€/Nacht für 4 Personen + Zelt + Auto = 490 € für 7 Nächte
 
Hinweis: Bei den oben genannten Stellplätzen handelt es sich ausschließlich um Zelt-Stellplatze, nicht um Stellplätze für Wohnmobile oder Wohnwagen. Selbstverständlich kannst Du Deine Unterkunft auch eigenständig über den jeweiligen Regenbogen Campingplatz oder ein anderes Hotel in der Gegend planen & buchen.
 
Beides musst du allerdings gesondert buchen und bezahlen. Wenn du einen der oben genannten Stellplätze buchen möchtest, sende bitte unabhängig von der Buchung des Camps eine Nachricht an: info@beachcamps.de und gib an, dass du von uns kommst, an welchem Camp du teilnimmst und für wie viele Personen buchen möchtest.
 
Weitere Infos und noch mehr Camps findest du unter: www.beachcamps.de
 
KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
47 00 910Göhren F1 - F2Mo-Fr29.07.-02.08.
249/ 249/ --/ -- €
249 EUR
für Studierende

249 EUR
für Mitarbeitende
 
KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
47 00 911Prerow F1 - F2Mo-Fr12.08.-16.08.
249/ 249/ --/ -- €
249 EUR
für Studierende

249 EUR
für Mitarbeitende
Beachvolleyball Landeshochschulmeisterschaften
verantwortlich: Michael Bödow

Die 1. Landeshochschulmeisterschaft Beachvolleyball in MV

Im Sommer 2024 wird es die erste Landeshochschulmeisterschaft im Beachvolleyball in MV geben.
Zudem werden wir als erste deutsche Universität eine Meisterschaft im "King/Queen of Court" Modus durchführen und greifen damit einen internationalen Trend sehr früh auf!

Änderung: Auf Grund von Terminüberschneidungen können wir leider das Strandbad nicht nutzen und müssen auf unsere eigene Anlage ausweichen. Der Vorteil ist, dass wir dort alles vor Ort haben und man mitten in der Stadt ist. Am Samstag, den 22.06.2024 findet das Damen- und das Herren-Turnier statt. Am Sonntag, den 23.06.2024 dann das Mixed-Turnier.

Zugelassen sind nur Mitglieder von Universitäten und Hochschulen aus MV!!
Kontrolle erfolgt über Studierenden- und Mitarbeiterausweise vor Ort.

Am Samstag Abend wollen wir den ersten Turniertag mit einem gemeinsamen Grill and Chill und etwas Musik ab 19h auf unserem Sportplatzgelände ausklingen lassen. Zelten auf unserem Sportplatzgelände ist möglich, allerings keine Übernachtung in unseren Räumen, wie ursprünglich angekündigt..

Kurz zu den Regeln:

Während bei einer normalen Partie im Beachvolleyball zwei Teams aus jeweils zwei Spielern gegeneinander antreten, sind beim King/Queen of the Court fünf Teams beteiligt. Zwei Teams stehen zu Beginn auf dem Feld, die anderen warten daneben auf ihren Einsatz. Das Spielfeld ist in eine Königsseite (kingside) und eine Herausfordererseite (challengers side) eingeteilt, wobei das Los bestimmt, wer auf welcher Seite beginnt.

Jeder Spielzug (Rally) beginnt mit einem Aufschlag der Herausforderer, wobei der aufschlagende Spieler frei gewählt werden kann. Wenn die Herausforderer den Spielzug für sich entscheiden, wechseln sie auf die Königsseite und verdrängen das andere Team, das bisher dort spielte. Wenn die Könige eine Rally gewinnen, erhalten sie einen Punkt und bleiben dort. Man kann nur auf der Königsseite Punkte erzielen. Falls dem Challenger-Team ein Aufschlagfehler unterläuft, müssen sie das Spielfeld verlassen und das nächste Team rückt von außen nach. Zwischen zwei Rallys gibt es maximal acht Sekunden Pause. Ansonsten gelten während der Ballwechsel die üblichen Beachvolleyball-Regeln.

Ein Spiel besteht aus drei Runden. Jede der drei Runden wird auf Zeit gespielt und dauert jeweils 15 Minuten. Das schlechteste Team mit den wenigsten Punkten scheidet jeweils aus. Bei einem Gleichstand wird das bessere Team "ausgebaggert".In der nächsten Runde beginnt das beste Team der vorherigen Runde auf der Königsseite, das zweitbeste Team auf der Herausfordererseite und die anderen Teams kommen in der Reihenfolge ihres vorherigen Abschneidens ins Spiel. Die dritte (und damit letzte) Runde gewinnt das Team, das zuerst 15 Punkte erzielt hat oder nach Ablauf der maximal 15 Minuten Spielzeit vorne liegt. Im Anschluss kommen die besten aus mehreren Gruppen in eine Endrunde und die Rally beginnt von vorne.

 

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
47 00 900Sa-SoStrandbad Eldena22.06.-23.06.
0/ 0/ --/ -- €
0 EUR
für Studierende

0 EUR
für Mitarbeitende
keine Buchung
47 00 901DamenSa10:00-14:00Strandbad Eldena22.06.Michael Bödow
--/ --/ --/ 12 €
12 EUR
für Mannschaft
47 00 902MännerSa14:00-18:00Strandbad Eldena22.06.Michael Bödow
--/ --/ --/ 12 €
12 EUR
für Mannschaft
47 00 903MixedSo10:00-16:00Strandbad Eldena23.06.Michael Bödow
--/ --/ --/ 12 €
12 EUR
für Mannschaft
Beachvolleyball-Workshops
verantwortlich: Michael Bödow

1. Tages-Workshops in der Projektwoche mit Michael

2. Kurzworkshops mit Tabea und Lilli (weiter unten)

Aktuelle Angebote auch immer über Insta: https://www.instagram.com/hsp_gesundeuni_hgw/

Zu 1. Beachvolleyball-Workshops in der Projektwoche in Eldena F1-F2

Sommer, Sonne, Sand...da in der Projektwoche offiziell die Vorlesungen ausfallen (sollten) bieten wir euch die Möglichkeit, 2 sportliche Tage am Strand mit uns zu verbringen und eure Beachvolleyballskills zu verbessern!

Im ersten Workshop widmen wir uns dem Aufschlag. Von sicher und präzise bis hart und riskant wollen wir einige Variationen üben und schauen, wann welcher Aufschlag am besten geeignet ist. Gleichzeitig trainieren wir natürlich die Annahme, damit ihr auch unter windigen Bedingungen zu einem guten Spielaufbau kommt. 

Im zweiten Workshop optimieren wir euren Angriffsschlag bzw. üben diesen auch gegen einen Block "durchzubringen" und wollen gleichzeitig die Abwehrtechnik und -taktik verbessern, damit ihr den ein oder anderen Ball zumindest im spiel halten könnt. hr werdt hier viel springen, also bereitet euch am besten schon etwas vor ;-)

Für beide Workshops solltet ihr die Grundtechniken beherrschen.
Wasser und Sonnenschutz nicht vergessen!

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
48 10 520Aufschlag, Annahme, Aufbau F1-F2Sa10:30-16:30Rangesportplatz - Beachfeld25.05.Michael Bödow
10/ 12/ 18/ -- €
10 EUR
für Studierende

12 EUR
für Mitarbeitende

18 EUR
für Gäste
abgelaufen
48 10 521Angriff, Block, Verteidigung F1-F2Fr10:00-16:00Rangesportplatz - Beachfeld24.05.Michael Bödow
10/ 12/ 18/ -- €
10 EUR
für Studierende

12 EUR
für Mitarbeitende

18 EUR
für Gäste
abgelaufen

Zu 2. Beachvolleyball-Kurz-Workshops im Mai und Juni 2024!

Workshop 1: Baggern und Ballgeschick, 1 Workshop für Anfänger*innen, 1 Workshop für Fortgeschrittene

In diesem ersten Workshop soll sich alles um das Hauptelement „Baggern“ drehen. Zum Sommersaisonstart widmen wir uns den Grundlagen und der Technik, um im A-Kurs das Ballgefühl zu entwickeln bzw. im F-Kurs final das Ballgefühlt zu verbessern. Mit einigen koordinativen Übungen verbesserte ihr eure Ballkontrolle und werdet immer sicherer im Umgang mit dem Bagger.

Workshop 2: Perfekter Pass - Der Weg von der Annahme zum Angriff, 1 Workshop für Anfänger*innen, 1 Workshop für Fortgeschrittene

Es wird herausfordernd! Die Kunst des Zuspiels besteht darin, seine*n Teampartner*in optimal zu unterstützen. Da der Ort des Zuspiels und weitere Herausforderungen von der Annahme abhängen, werden wir uns schrittweise von idealen zu immer anspruchsvolleren Situationen vorarbeiten und euch Lösungsansätze zeigen, mit denen ihr selbst aus den aussichtslosesten Situationen noch Druck auf eure Gegner ausüben könnt. Gemeinsam möchten wir mit euch sowohl das untere (Baggern) als auch das obere (Pritschen) Zuspiel perfektionieren.

Workshop 3: Angriffskunst- Poke & Shots

Hast du dich schon immer gefragt, was hinter einem Poke oder Shot steckt? In dieser Einheit dreht sich alles um verschiedene Angriffsvarianten, wenn deine Annahme und dein Zuspiel gut am Netz stehen. Wann spiele ich einen Poke? Wann eher einen Shot? Welche Technik führt mein Handgelenk aus? Erfahre alles, was es bei diesen Angriffsarten zu beachten gibt, in unserem Workshop.

Workshop 4: Voll Gas am Netz- Harter Angriff

Der wohl beliebteste Abschluss im Volleyball ist der harte Angriff. Damit der Angriff jedoch nicht nur das Feld trifft, sondern auch erfolgreich ist und gut aussieht, gibt es einige Dinge, die ihr beachten müsst. Ihr benötigt die richtige Position zum Ball, einen guten Anlauf, einen korrekten Armschwung und vor allem ein gutes Timing. Im Rahmen dieses Workshops habt ihr die Gelegenheit, von Grund auf alle diese Elemente zu erlernen oder eure Kenntnisse zu vertiefen.

Ihr sucht Gleichgesinnte zum Sport machen, Tanzen, gemeinsam fit bleiben? Dann nutzt unsere Sportpartner*innen-Börse.

Zurück zum Sportangebot >>>

Der Workshop 2 findet am Samstag, den 25.05.2024 sowohl für Anfänger*innen als auch Fortgeschrittene um 17 Uhr statt. Wir haben beiden Workshops zusammengelegt und die Trainer*innen werden auch so auf die unterschiedlichen Niveaus eingehen können.

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
49 10 220Baggern und Ballgeschick für Anfänger*innenSo10:00-12:30Rangesportplatz - Beachfeld05.05.Tabea Lara Bauer
9/ 12/ 15/ -- €
9 EUR
für Studierende

12 EUR
für Mitarbeitende

15 EUR
für Gäste
abgelaufen
49 13 220Baggern und Ballgeschick für FortgeschritteneSo13:30-16:00Rangesportplatz - Beachfeld05.05.Tabea Lara Bauer
9/ 12/ 15/ -- €
9 EUR
für Studierende

12 EUR
für Mitarbeitende

15 EUR
für Gäste
abgelaufen
49 14 220Perfekter Pass-Von der Annahme zum Angriff, ASa14:00-16:30Rangesportplatz - Beachfeld25.05.Tabea Lara Bauer
9/ 12/ 15/ -- €
9 EUR
für Studierende

12 EUR
für Mitarbeitende

15 EUR
für Gäste
siehe Text
49 17 220Perfekter Pass-Von der Annahme zum Angriff, A+FSa17:00-19:30Rangesportplatz - Beachfeld25.05.Tabea Lara Bauer
9/ 12/ 15/ -- €
9 EUR
für Studierende

12 EUR
für Mitarbeitende

15 EUR
für Gäste
abgelaufen
49 18 220Angriffskunst- Poke & ShotsFr18:00-20:30Rangesportplatz - Beachfeld31.05.Tabea Lara Bauer
9/ 12/ 15/ -- €
9 EUR
für Studierende

12 EUR
für Mitarbeitende

15 EUR
für Gäste
49 18 221Voll Gas am Netz - Harter AngriffFr18:00-20:30Rangesportplatz - Beachfeld21.06.Tabea Lara Bauer
9/ 12/ 15/ -- €
9 EUR
für Studierende

12 EUR
für Mitarbeitende

15 EUR
für Gäste
Bewegte Pause
verantwortlich: Inga Gerdes

Der Kurs ist nur für Mitglieder der Universität Greifswald und der Universitätmedizin Greifswald im Rahmen der Gesunden Universität buchbar.

Dank der Unterstützung der Techniker Krankenkasse, können wir die "Bewegte Pause" im Rahmen der Gesunden Universität auch im Sommersemester wieder anbieten und Euch mit der 15-minütigen Sporteinheit innerhalb des Büroalltags in Bewegung bringen.

  • Wann: Montag bis Donnerstag, jeweils von 12.40 Uhr bis 12.55 Uhr
  • Was: kurze, knackige Übungen ohne Geräte
  • Wo: Online über Zoom, direkt am Schreibtisch
  • Wer: das Team vom IGT Greifswald wird Euch auch dieses Mal anleiten

Schaut rein und macht mit. Egal ob zu Hause oder im Büro.

Durch die Unterstützung der Techniker Krankenkasse ist dieses Angebot kostenfrei für Euch.


In der Bestätigung (PDF-Datei, am PC öffnen, nicht auf dem Smartphone) befindet sich dann der Link und das Passwort für den Moodle-Kurs.

Meldet Euch bei Moodle an und geht unter "Interfakultär, Projekte & Vereine" zu "Gesunde Universität" (https://moodle.uni-greifswald.de/course/index.php?categoryid=1377). Dort wählt Ihr die "Bewegte Pause im Sommersemester 2024" aus und tragt Euch selbstständig mit dem Passwort in den Moodle-Kurs ein.

Als Tool nutzen wir wieder Zoom. Den Link zum Zoom-Raum findet Ihr im Moodle-Kurs oder auf Eurer Anmeldebestätigung.

Öffnet den Link. Ihr können direkt über den Browser oder über die App, die Ihr vorher kostenfrei installieren könnt, am Kurs teilnehmen. Bitte achtet darauf, dass Euer Mikrofon am Anfang ausgeschalten ist. Die Kamera könnt Ihr gern freischalten. Schon kann es losgehen.

Zurück zum Sportangebot >>>
 
Antworten zum Thema Datenschutz und Zoom findet Ihr auf der Internetseite des Universitätsrechenzentrum.
KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
01 12 000Mo-Do12:40-12:55Online-Kurs08.04.-11.07.Pierre Flade, Fabian Geßlerentgeltfrei
Body Power & Mobility Workout
verantwortlich: Katja Albert

Ein forderndes Ganzkörpertraining für alle Fitnessbegeisterten, die ihren Körper auf das nächste Fitnesslevel bringen wollen.

Beim BODY POWER bekommst du ein umfangreiches Trainingsprogramm zur Steigerung deiner Fitness/Kondition, welches sich dadurch auszeichnet, dass der gesamte Körper einem hocheffizienten Workout unterzogen wird. Durch die Übungseinheiten, welche den (Muskel-)Stoffwechsel ankurbeln, trainierst du neben Kraft und Ausdauer auch Koordination und Schnelligkeit, formst effektiv deine Figur und tust etwas für deine Fitness.

Verschiedene Powerintervalle erwarten dich:

  • gezielte Kräftigung aller wichtigen Körperpartien mit und ohne Zusatzgeräten
  • Segmente aus dem HIIT- und Tabata-Training
  • Koordination - und Schnellkraftübungen
  • Crosstraining

Mit der nötigen Portion Spaß kannst du in diesem Kurs dein Durchhaltevermögen testen, den Kopf frei bekommen und garantiert vom Alltag abschalten.

Der Mobility-Part ist ein ausgiebiges Cool Down/Stretching, der bei keiner Trainingseinheit fehlen sollte. In diesem Kurs heben wir diesen Bestandteil extra hervor.

So hast du nach dem gewohnten Power Workout genug Zeit, um zu entspannen und dich ausgiebig zu dehnen. Mit Bodyweight-Übungen und Nutzung der Faszienrollen bleiben so deine Muskulatur, Bänder und Gelenke flexibel und leistungsstark.

Probiere es aus - wir freuen uns auf dich!

Übungsleiter André Hacker

Ihr sucht Gleichgesinnte zum Sport machen, Tanzen, gemeinsam fit bleiben? Dann nutzt unsere Sportpartner*innen-Börse.

Zurück zum Sportangebot >>>

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
12 19 150A+FDi19:30-21:30Judohalle09.04.-09.07.André Hacker
42/ 48/ 54/ -- €
42 EUR
für Studierende

48 EUR
für Mitarbeitende

54 EUR
für Gäste
15 18 150A+FFr18:00-20:00Judohalle12.04.-12.07.André Hacker
42/ 48/ 54/ -- €
42 EUR
für Studierende

48 EUR
für Mitarbeitende

54 EUR
für Gäste
Bodyfit
verantwortlich: Katja Albert

Lust auf ein intensives Ganzkörperworkout unter freiem Himmel?
Dann ist der Bodyfit Kurs genau das Richtige für dich im Sommersemester!

Wir beginnen mit einer dynamischen Erwärmung, um die Muskeln zu aktivieren und deinen Körper auf die bevorstehende Herausforderung vorzubereiten. Anschließend geht es direkt in die 45-minütige Workout-Session, bei der wir verschiedene Übungen für Kraft, Ausdauer und Koordination durchführen. 
Nachdem du alles gegeben hast, steht am Ende des Kurses eine entspannende 30-minütige Stretching-Einheit auf dem Programm, um deine Muskeln zu lockern und deinen Körper zu regenerieren.
Alles was du brauchst, ist ein Handtuch, eine Trinkflasche und geeignete Kleidung, denn der Kurs findet im Freien statt.
Also schnapp dir deine Sportsachen und sei dabei - ich freu mich auf dich!

Kursleiterin Tabea Bauer

Ihr sucht Gleichgesinnte zum Sport machen, Tanzen, gemeinsam fit bleiben? Dann nutzt unsere Sportpartner*innen-Börse.

Zurück zum Sportangebot >>>

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
13 17 230Mi17:30-19:00Rangesportplatz - Multifunktionsfeld10.04.-10.07.Tabea Lara Bauer
24/ 30/ 42/ -- €
24 EUR
für Studierende

30 EUR
für Mitarbeitende

42 EUR
für Gäste
Bouldern
verantwortlich: Katja Albert

Bouldern oder das Klettern in Absprunghöhe bietet ein ganzheitliches Training: Koordination, Kraft, Körperspannung, Beweglichkeit und geistige Stärke sind gefragt. Bei jeder Route, die geklettert wird, handelt es sich um ein "Problem", das gelöst werden will: Wie setze ich meine Kraft, Flexibilität und meinen Mut ein, um zum Topp-Griff zu klettern. Bouldern schafft Selbstbewusstsein und macht Spaß, allein aber vor allem auch in der Gruppe, wenn man sich an der Lösung von “Problemen” misst.

Kurs für Anfänger*innen

Hier könnt Ihr als Einsteiger*innen in der Grips Boulderhalle Greifswald diesen Sport kennenlernen!

Jeder Kurs startet mit einer boulderspezifischen Erwärmung. Wir werden uns mit den Basics der Sicherheit, aber auch mit Techniktraining und einigen Kraft- und Dehnübungen beschäftigen. Vor allem aber sollt Ihr viel Zeit zum gemeinsamen Klettern haben und dabei mit Tipps und Tricks unterstützt werden.

Zielgruppe:

Der Kurs richtet sich speziell an diejenigen, die noch keine Erfahrungen im Bouldern haben oder schon das ein oder andere Mal gebouldert sind, sich aber etwas mehr Anleitung wünschen. Ziel des Kurses ist, gemeinsam mit anderen an „Problemen“ zu wachsen und vor allem eine gute Zeit zu haben!

Mitzubringen:

Ihr benötigt für die Teilnahme lediglich bequeme Kleidung, die Euch Bewegungsfreiheit gibt. Bsp: T-Shirt und Leggings/Sporthose. Kletterschuhe, die Ihr bei uns in Eurer Größe ausleihen könnt, sind im Preis des Kurses inbegriffen.

Kursleiterin Karla Rademann

Kurs für Fortgeschrittene

Der Kurs richtet sich an Personen mit grundlegenden Kenntnissen im Bouldern, die ihre Fähigkeiten auf ein höheres Level bringen möchten. Wir konzentrieren uns auf fortgeschrittene Techniken, Fingerkraft, Schnellkraft, Koordination und Kraftausdauer mit statischen und dynamischen Bouldern. Ziel ist es, deine Boulderkompetenz weiter zu verbessern und deine individuellen Ziele zu erreichen.

Mitzubringen:

Ihr benötigt für die Teilnahme lediglich bequeme Kleidung, die Euch Bewegungsfreiheit gibt. Bsp: T-Shirt und Leggings/Sporthose. Kletterschuhe, die Ihr bei uns in Eurer Größe ausleihen könnt, sind im Preis des Kurses inbegriffen.

Kursleiter Heiko Dietrich


Ihr sucht Gleichgesinnte zum Sport machen, Tanzen, gemeinsam fit bleiben? Dann nutzt unsere Sportpartner*innen-Börse.

Zurück zum Sportangebot >>>

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
13 18 690Anfänger*innen, 5 TermineMi18:00-19:30Grips Boulderhalle08.05.-05.06.Karla Rademann
48/ 60/ --/ -- €
48 EUR
für Studierende

60 EUR
für Mitarbeitende
14 17 690Fortgeschritten, 4 TermineDo17:30-19:00Grips Boulderhalle11.04.-02.05.Heiko Dietrich
42/ 54/ --/ -- €
42 EUR
für Studierende

54 EUR
für Mitarbeitende
abgelaufen
Brazilian Jiu Jitsu
verantwortlich: Katja Albert

Brazilian Jiu-Jitsu (kurz: BJJ) ist ein hoch effektives Kampfsystem, das dem Judo sehr verwandt ist und dessen Spezialität im Bodenkampf, vor allem mit Hebel- und Würgetechniken, liegt.

Mit BJJ kann man auf Wettkampfebene trainieren oder um im Selbstverteidigungsfall einen Plan B zu haben. Natürlich kann man auch einfach nur trainieren, weil es viel Spaß macht, weil man fitter wird, weil man etwas für seine Gesundheit und sein Körpergefühl machen möchte. Wir laden euch ganz herzlich ein, es selbst auszuprobieren. Unser Training gliedert sich in Erwärmung, Fitness, Techniktraining und Sparring (Trainingskämpfe). Die Übergänge sind fließend. Im Sparring wird das Erlernte praktisch umgesetzt. Man sollte keine Scheu vor viel Körperkontakt haben.

Wir freuen uns auf euch!

Übungsleiter Maximilian Hagspiel

PS: Wenn ihr noch ein paar mehr Bilder sehen wollt, könnt ihr uns auch auf Insta finden: @combatcuddlersgreifswald

Hinweis: Die Benutzung der Mattenfläche in der Judohalle ist nur mit Socken (ggf. mit Anti-Rutsch-Sohle) oder barfuß gestattet! Bitte bringt für das Training entsprechende Bekleidung mit.


Ihr sucht Gleichgesinnte zum Sport machen, Tanzen, gemeinsam fit bleiben? Dann nutzt unsere Sportpartner*innen-Börse.

Zurück zum Sportangebot >>>

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
31 19 150A+FMo19:00-20:30Judohalle08.04.-08.07.Maximilian Hagspiel, Selin Demir
24/ 30/ 42/ -- €
24 EUR
für Studierende

30 EUR
für Mitarbeitende

42 EUR
für Gäste
33 19 150A+FMi19:30-21:30Judohalle10.04.-10.07.Maximilian Hagspiel, Selin Demir
24/ 30/ 42/ -- €
24 EUR
für Studierende

30 EUR
für Mitarbeitende

42 EUR
für Gäste
Calisthenics
verantwortlich: Katja Albert

In diesem Kurs geht es um Eigengewichtsübungen. Wir werden verschiedene Übungen erlernen, um Spaß an der Bewegung zu haben und gleichzeitig unsere körperlichen Fähigkeiten zu verbessern. Der Fokus liegt auf den individuellen Trainingszielen der Teilnehmer*innen, an denen wir schrittweise arbeiten werden.

Eigengewichtsübungen sind eine hervorragende Möglichkeit, um Kraft und Ausdauer aufzubauen, ohne auf teure Ausrüstung oder Fitnessstudios angewiesen zu sein. Sie können überall und jederzeit durchgeführt werden und sind somit perfekt für Menschen, die einen aktiven Lebensstil pflegen möchten.

Dieser Kurs ist für alle geeignet, unabhängig von ihrem Fitnesslevel oder ihrer Erfahrung mit Eigengewichtsübungen. Wir werden uns auf die individuellen Bedürfnisse jedes Teilnehmers konzentrieren und sicherstellen, dass jeder Fortschritte macht.

Lassen Sie uns gemeinsam Spaß haben und unsere körperlichen Fähigkeiten verbessern!

Kursleiter Brain Carlsson

Ihr sucht Gleichgesinnte zum Sport machen, Tanzen, gemeinsam fit bleiben? Dann nutzt unsere Sportpartner*innen-Börse.

Zurück zum Sportangebot >>>

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
13 15 250Mi15:30-17:00Calisthenics-Park am Strandbad Eldena10.04.-10.07.Brian Carlsson
24/ 30/ 42/ -- €
24 EUR
für Studierende

30 EUR
für Mitarbeitende

42 EUR
für Gäste
Clownerie
verantwortlich: Katja Albert

Ein typisches Clownstraining besteht aus Entspannungs-, Wahrnehmungs- und Bewegungsübungen mit kleinen Improeinheiten. Ziel ist es die Basics zu lernen, die man für einen Klinikbesuch braucht. Wer mag kann dann gerne auch einmal mit in der Klinik hospitieren kommen.

Mitbringen solltet ihr neben Wechselschuhen oder -socken und evtl. etwas zu trinken, vor allem Neugier und Spaß am Ausprobieren. Es sind alle eingeladen, egal ob schon Erfahrungen im z.B. Schauspiel oder Improvisationsbereich bestehen oder es noch gar kein Kontakt zur Clownerie bestand. Willkommen sind auch ausdrücklich alle, die sagen, dass sie sich gar nicht als Clown sehen oder sich als eher zurückhaltend beschreiben würden. Denn Clownerie ist vielfältig und bunt und hier entdeckt manch eine/r neue Seiten an sich. Also traut euch!

Der Hochschulsportkurs findet in Kooperation mit den Grypsnasen – Clowns im Krankenhaus e.V. statt. Du hast also die Möglichkeit zusammen mit den Vereinsmitgliedern (bestehend aus Anfänger*innen und Fortgeschrittenen) zu üben und zu wachsen. Falls du vorab Lust hast, mehr zu erfahren, schau gerne auf unserer Website (grypsnasen.de) oder auf Facebook oder Instagram vorbei. Gegründet haben wir uns 2005 auf Initiative einiger Medizinstudierende, doch inzwischen sind wir eine bunte Mischung verschiedener Alters- und Berufsgruppen, sowie verschiedener Fachrichtungen.

Der Kurs finden in Kooperation mit den Grypsnasen – Clowns im Krankenhaus e.V. statt. Daher besteht kein weiterer Versicherungsschutz über den Hochschulsport der Universität Greifswald für diesen Kurs.

Ihr sucht Gleichgesinnte zum Sport machen, Tanzen, gemeinsam fit bleiben? Dann nutzt unsere Sportpartner*innen-Börse.

Zurück zum Sportangebot >>>

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
42 19 400Klinikclownerie/ImprotheaterDi19:00-21:00Treffpunkt: Bahnhofsvorplatz09.04.-09.07.Felix Klimm
45/ --/ --/ -- €
45 EUR
für Studierende
Contemporary Dance
verantwortlich: Katja Albert

Contemporary Dance ist eine moderne Tanzform, bei der Emotionen im Vordergrund stehen.

Der Workshop beginnt mit einem Warm-Up und anschließendem Krafttraining, damit der Körper auf die tänzerischen Ausführungen vorbereitet und dauerhaft gestärkt wird. Danach werden technische Elemente, wie Sprünge und Drehungen, trainiert.

Vertrauens- sowie Improvisationsübungen helfen dabei, den Stress des Alltags zu vergessen, die Bewegungen des Körpers bewusst wahrzunehmen und somit dem Tanz mehr Freiheit und Ausdruck zu verleihen. Während des Workshops wird außerdem eine kleine Choreographie einstudiert. Bei einem abschließendem Cool-Down wird der Körper gedehnt und kann sich von den Anstrengungen erholen.

Der Workshop für Fortgeschrittene ist für alle geeignet, die bereits Erfahrungen im Tanz gesammelt haben und bietet eine gute Möglichkeit, die bereits erlernten Fähigkeiten weiter auszubauen.

Ich freue mich auf euch!

Kursleiterin Tara Brauckmann

Ihr sucht Gleichgesinnte zum Sport machen, Tanzen, gemeinsam fit bleiben? Dann nutzt unsere Sportpartner*innen-Börse.

Zurück zum Sportangebot >>>

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
56 10 140Wochenend-Workshop FSa-So10:00-15:00Hans-Fallada-Straße 106.07.-07.07.Tara Brauckmann
20/ 25/ 35/ -- €
20 EUR
für Studierende

25 EUR
für Mitarbeitende

35 EUR
für Gäste
Cricket, Vereinstraining
verantwortlich: Katja Albert

Training ist donnerstags in der Mehrzweckhalle von 20-22 Uhr trainiert. Ab Mai findet zusätzlich Training am Freitag von 19-20.30 Uhr auf dem Dubnaring statt.

Der Kurs wird auf Englisch angeleitet.
The course is taught in English.

Cricket is a stick and ball game originating in England, in which two teams play against each other on a large field, using bats and a ball. It is the number two most played sport in the world - now also in Greifswald!
Do you want to hit a ball as far and hard as possible? Do you enjoy outfoxing your opponent by throwing them an unplayable ball to hit? Then Cricket would be a game for you. No previous experience is required, however skills from baseball, hockey, tennis, rugby, bowling, golf, or handball can prove advantageous.
You will learn how to throw the balls (bowling), hit (batting), catch (catching), and of course why cricket is the only sport where there is a traditional tea break. The shortest version of cricket will be practiced.
Rules:
One team attempts to score points, known as runs, by hitting the ball and running between two fixed points on the field, known as wickets. The other team attempts to prevent this by throwing unplayable balls at the batters, catching the ball in the field, and making tactical decisions to get their opponents out. After halftime, the roles are reversed. to know more details watch this: https://www.youtube.com/watch?v=g-beFHld19c
Important note:
Equipment will be provided.
There will be some friendly matches and tournaments in Rostock and Hamburg. A team will be formed from this course to participate in those events.
It is a spectacle with its own rhythm, in which it is not necessarily the technically better team that wins, but rather those with the coolest heads. Interested? Then sign up for training! 

Instructor Dr. Md Faruq Hossain

Achtung: Kooperationsangebot HSG e.V.

Hier findet ihr ein besonderes Angebot in Kooperation mit der HSG e.V., der Hochschulsportgemeinschaft Universität Greifswald. Die HSG e.V. ist nicht der Hochschulsport, auch wenn es sich auf den ersten Eindruck so liest, sondern ein eigenständiger Verein.

Wenn ihr den folgenden Kurs bucht, könnt ihr ohne Mitgliedschaft für den angezeigten Zeitraum an dem ausgeschrieben Training des Vereins teilnehmen.

Wir wollen damit die Beziehungen zur HSG e.V. wieder vertiefen, Menschen in Verbindung bringen und die knappen Ressourcen in Greifswald intensiver nutzen. Deshalb öffnet die HSG e.V. einige Trainingsgruppen, um vor allem ambitionierteren Sportler*innen einen Einblick in das Greifswalder Vereinsleben zu ermöglichen. So haben wir die Möglichkeit, euch zusätzliche Sportarten und Plätze anzubieten.

Mit über 2.000 Mitgliedern ist die HSG e.V. neben der Universität der größte Sportanbieter in Greifswald und Umgebung. Ursprünglich ist die HSG e.V. aus der Universität hervorgegangen, was auch den Namen erklärt. Im Zeichen dieser historischen Verbindung werden wir in Zukunft wieder enger zusammenarbeiten.

Der Kurs finden in Kooperation mit der HSG e.V. statt. Daher besteht kein weiterer Versicherungsschutz über den Hochschulsport der Universität Greifswald für diesen Kurs.

Ihr sucht Gleichgesinnte zum Sport machen, Tanzen, gemeinsam fit bleiben? Dann nutzt unsere Sportpartner*innen-Börse.

Zurück zum Sportangebot >>>

 

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
44 20 460A+FDo
Fr
20:00-22:00
19:00-20:30
Mehrzweckhalle Schönewalde-Center
Sportplatz am Dubnaring
11.04.-12.07.Dr. Md Faruq Hossain
25/ --/ --/ -- €
25 EUR
für Studierende
dies academicus - Führungen
verantwortlich: Katja Albert

Im Rahmen der akademischen Jahresfeier der Universität Greifswald finden verschiedene Führungen statt.

Bitte tragen Sie sich hier dafür ein. Sollten Sie nach der Anmeldung merken, dass Sie an einer Führung nicht teilnehmen können, stornieren Sie Ihre Anmeldung bitte selbstständig über den Link in der Bestätigungs-E-Mail. Somit wird der Platz für andere Interessierte wieder frei. Vielen Dank.

Weitere Informationen zum dies academicus finden Sie hier.


Das Institut für Anatomie und Zellbiologie beherbergt zwei größere Sammlungen. Die vergleichend-anatomische Sammlung besteht aus Skeletten von Fischen, Reptilien, Vögeln und Säugetieren. Ebenso gibt es eine Vielzahl menschlicher Schädel, die sich die Führungsteilnehmenden anschauen können. Die humananatomische Sammlung demonstriert den Aufbau des menschlichen Körpers. Die Teilnehmenden können sich hier Trockenpräparate, Knochen- und Feuchtpräparate sowie Modelle aus Gips, Wachs und Kunststoff anschauen. Während der Führung erhalten die Teilnehmenden spannende Einblicke in die historischen Hintergründen der Sammlungen, zu verschiedenen Konservierungsverfahren bis hin zu aktuellen Forschungstätigkeiten am Institut.

Eine Führung dauert etwa eine Stunde. Pro Führung können maximal 15 Personen teilnehmen.

Die Führungen sind nicht für Studierende der Medizin vorgesehen, da diese bereits während des Studiums die Möglichkeit dazu haben.


Die Universitätsbibliothek bietet zwei Führungstermine durch die Alte Universitätsbibliothek in der Rubenowstraße 4 an.
Dabei stehen Architektur und Renovierung dieses Greifswalder Gropius-Gebäudes von 1880 im Fokus. Einblicke gibt es auch in das historische Buchmagazin und in die Digitalisierung.

Pro Führung können maximal 20 Personen teilnehmen.

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
93 00 290Durch die Anatomische SammlungMi15:00-16:00Treffpunkt: Inst. für Anatomie u. Zellbiologie, Haupteingang29.05.Arlette Deutschentgeltfrei
93 00 291Durch die Anatomische SammlungMi16:30-17:30Treffpunkt: Inst. für Anatomie u. Zellbiologie, Haupteingang29.05.Arlette Deutschentgeltfrei
93 00 292Durch die Sternwarte Greifsw. in der Alten PhysikMi15:00Treffpunkt: Altes Physikalisches Institut29.05.Marcus Hoffmannentgeltfrei
93 00 293Durch die Sternwarte Greifsw. in der Alten PhysikMi16:00Treffpunkt: Altes Physikalisches Institut29.05.Marcus Hoffmannentgeltfrei
93 00 294Durch die Kustodie der Universität GreifswaldMi15:00Treffpunkt: Rubenow-Denkmal29.05.Caroline Weihrauchentgeltfrei
93 00 295Durch die Depoträume der Kustodie + den KonzilsaalMi16:30Treffpunkt: Rubenow-Denkmal29.05.Caroline Weihrauchentgeltfrei
93 00 296Durch das Zoologische Museum der UniversitätMi16:00Treffpunkt: Zooligisches Museum29.05.Prof. Dr. Peter Michalikentgeltfrei
93 00 297Durch die Gustaf-Dalman-SammlungMi16:00Treffpunkt: Theologische Fakultät29.05.Dr. Karin Berkemannentgeltfrei
93 00 298Durch die Alte UniversitätsbibliothekMi13:30-14:30Treffpunkt: Eingang Alte UB29.05.Ivo Asmusentgeltfrei
93 00 299Durch die Alte UniversitätsbibliothekMi15:00-16:00Treffpunkt: Eingang Alte UB29.05.Ivo Asmusentgeltfrei
Discofox
verantwortlich: Katja Albert

Discofox ist nicht nur leicht zu erlernen, man kann es auch auf fast jeder Veranstaltung tanzen, bei der Musik im üblichen 4/4-Takt läuft! Ihr benötigt dafür gar nicht viel Platz und es macht jede Menge Spaß. Alles was Ihr braucht, ist bequeme Kleidung und eine*n Partner*in.

Der Kurs ist so aufgebaut, dass Ihr zunächst die grundlegenden Schritte lernt. Neben Input von uns werdet Ihr auch genügend Gelegenheiten bekommen, das Gelernte auszuprobieren und Figuren und Schritte zu wiederholen.

Bringt Euch bitte ausreichend zu Trinken und saubere Wechselschuhe mit.

Kursleiterinnen Lea Arlt und Tabes Oehl

Für den Kurs ist nur eine paarweise Anmeldung möglich!

Bei der Paaranmeldung werden immer BEIDE auf einem Formular angemeldet, aber nur bei EINEM wird für BEIDE abgebucht. Die unten ausgewiesene Gebühr gilt nur für einen Teilnehmenden!

Ihr sucht Gleichgesinnte zum Sport machen, Tanzen, gemeinsam fit bleiben? Dann nutzt unsere Sportpartner*innen-Börse.

Zurück zum Sportangebot >>>

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
52 18 140ADi18:00-19:00Hans-Fallada-Straße 109.04.-09.07.Lea Arlt, Tabea Oehl
23/ 29/ 39/ -- €
23 EUR
für Studierende

29 EUR
für Mitarbeitende

39 EUR
für Gäste
Drachenboot
verantwortlich: Katja Albert

Drachenboot fahren – Eine taktvolle Angelegenheit

Drachenbootfahren ist ein echter Teamsportkracher. Es macht ungemein Spaß und ist eine sehr spannende und anstrengende Angelegenheit.

Wir kooperieren hier mit dem Lubminer Drachenbootverein, die uns ihr Boot und einen Trainer zur Verfügung stellen.

Das Motto der Fenris-Wölfe ist: Spaß am Sport im Kreise der Familie.

In ihrem Boot ist für insgesamt 22 Personen (inklusive Trommler und Steuermann) Platz.

Der Steuermann steht am Ende des Bootes und kontrolliert, ob das Boot in der Waage liegt. Das ist besonders für das spätere Paddeln notwendig. Außerdem misst er die Zeiten, kontrolliert die Schlagzahl und feuert das Team an.

Der Trommler sitzt ganz vorn auf dem Boot und schlägt normalerweise die Trommel. Das Paddeln zu erlernen ist nicht allzu schwer, aber die richtigen Kniffe bekommt man erst durch viel Übung.

Schwimmkenntnissen sind Voraussetzung für diesen Kurs, da es vorkommen kann, dass man auch mal im Wasser landet.

Der Kurs finden in Kooperation mit dem SV Sturmvogel Lubmin statt. Daher besteht kein weiterer Versicherungsschutz über den Hochschulsport der Universität Greifswald für diesen Kurs. Eine private Unfall- und Haftpflichtversicherung ist daher notwendig.

Ihr sucht Gleichgesinnte zum Sport machen, Tanzen, gemeinsam fit bleiben? Dann nutzt unsere Sportpartner*innen-Börse.

Zurück zum Sportangebot >>>

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
85 18 470Vereinstraining A+F, gemischtFr18:00-19:30Ruder-und Kanubootshaus (am roten Weg)12.04.-12.07.Daniel Wollwage
61/ --/ --/ -- €
61 EUR
für Studierende
Drachenboot, Vereinstraining
verantwortlich: Katja Albert

Die HSG Verbooten ist ein Drachenbootverein, der ursprünglich aus dem Hochschulsport entstanden ist. Drachenboot ist ein Wasser- und Teamsport für alle Altersgruppen. 20 Paddler*innen trainieren dabei gemeinsam auf dem Ryck und erlernen im Kurs alle Grundlagen, die für den Drachenbootsport wichtig sind. Dazu zählt eine kraftvolle, korrekte Paddeltechnik, das Gefühl für den Rhythmus des Bootes und taktische Manöver für Start und Wenden. Nach einer Erwärmung an Land, wird mit Paddeln auf dem Wasser trainiert. Das Training endet mit einigen Dehnübungen. 

Achtung: Kooperationsangebot HSG e.V.

Hier findet ihr ein besonderes Angebot in Kooperation mit der HSG e.V., der Hochschulsportgemeinschaft Universität Greifswald. Die HSG e.V. ist nicht der Hochschulsport, auch wenn es sich auf den ersten Eindruck so liest, sondern ein eigenständiger Verein.

Wenn ihr den folgenden Kurs bucht, könnt ihr ohne Mitgliedschaft für den angezeigten Zeitraum an dem ausgeschrieben Training des Vereins teilnehmen.

Wir wollen damit die Beziehungen zur HSG e.V. wieder vertiefen, Menschen in Verbindung bringen und die knappen Ressourcen in Greifswald intensiver nutzen. Deshalb öffnet die HSG e.V. einige Trainingsgruppen, um vor allem ambitionierteren Sportler*innen einen Einblick in das Greifswalder Vereinsleben zu ermöglichen. So haben wir die Möglichkeit, euch zusätzliche Sportarten und Plätze anzubieten.

Mit über 2.000 Mitgliedern ist die HSG e.V. neben der Universität der größte Sportanbieter in Greifswald und Umgebung. Ursprünglich ist die HSG e.V. aus der Universität hervorgegangen, was auch den Namen erklärt. Im Zeichen dieser historischen Verbindung werden wir in Zukunft wieder enger zusammenarbeiten.

Der Kurs finden in Kooperation mit der HSG e.V. statt. Daher besteht kein weiterer Versicherungsschutz über den Hochschulsport der Universität Greifswald für diesen Kurs.

Ihr sucht Gleichgesinnte zum Sport machen, Tanzen, gemeinsam fit bleiben? Dann nutzt unsere Sportpartner*innen-Börse.

Zurück zum Sportangebot >>>

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
81 18 711Mo + Mi18:00-19:307108.04.-10.07.Philipp Körsten
30/ --/ --/ -- €
30 EUR
für Studierende
Fit für Führung: Webinar
verantwortlich: Inga Gerdes

Führungswissen für Studierende

Liebe Studierende, 

ab dem 09.04.2024 ermöglichen wir euch an der Universität Greifswald die Teilnahme an dem Zertifikat-Programm „Fit für Führung (FFF)“ von der Hochschule Hannover (HsH)  – es ist für euch vollkommen kostenfrei und neben eurem regulären Semesterprogramm belegbar.

Worum geht es? Für alle Unternehmen wird ein aktives Management der Gesundheit ihrer Mitarbeitenden zur TOP-Aufgabe. Die großen Herausforderungen unserer Zeit wie New Work, Digitalisierung, Fachkräftemangel, Work-Life-Balance sind nur einige Schlagworte, die ein systematisches Betriebliches Gesundheitsmanagement erfordern. Aber wie geht das? Und was kann ich für mich persönlich sowie als künftige/potenzielle Führungskraft dazu tun?

Professor Bienert von der HsH will euch mit diesem Angebot sehr kompakt und praktisch einen Einstieg geben und erste Basiskenntnisse vermitteln. Die erfolgreiche Teilnahme wird am Ende mit einem HsH-Zertifikat belohnt - eine tolle Zusatzqualifikation für euren Lebenslauf bei künftigen Bewerbungen!

FFF-Zielgruppe sind fachübergreifend alle Studierenden, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Das Programm besteht aus 7 Online-Einheiten von je einer Stunde und einem gemeinsamen Online-Abschlussmeeting. Für die Zeit des Projektes bekommt ihr einen Gastzugang für das HsH-Moodle-Portal, dort könnt ihr euch ab sofort unverbindlich anmelden (den Link erhaltet ihr mit der Anmeldebestätigung).

Für Interessierte wird vorab online am Dienstag, 26.3. von 17.00 – 18.00 Uhr eine Auftakt-Info-Veranstaltung angeboten unter folgendem Link: https://eu02web.zoom-x.de/j/68091691663?pwd=U01vbDZMZWpsL0thU0JWcy9vcVBpZz09 (Kenncode: 702291). Eine Aufzeichnung davon wird im Moodle-Kurs der HsH bereitgestellt. Dort findet ihr zukünftig auch die Aufzeichnungen der weiteren Kurse sowie alle Kurs-Dokumente.

Für den Projektzeitraum erhaltet ihr weiterhin einen kostenfreien Zugang zur App „ONDOJO“, ein KI-gestütztes Tool, mit dem ihr ganz individuell einzelne Themen, die euch besonders am Herzen liegen, vertiefen könnt.

Falls es schon jetzt dringende Rückfragen gibt, stellt diese gern direkt an: Professor Dr. Michael L. Bienert michael.bienert@hs-hannover.de

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
9 02 17 0Zertifikat-Programm der Hochschule HannoverDi17:00-18:00Online-Kurs09.04.-11.06.Prof. Dr. Michael L. Bienertentgeltfrei
Fitnessstudio Flat
verantwortlich: Katja Albert

Die Gebühren in der Vorlesungszeit Sommersemester:
Studierende 49 EUR, Mitarbeitende 59 EUR, Externe 69 EUR
(Buchung am Ende der Kursbeschreibung)

Was ist drin in der Flat?

Nutzung der Cardiogeräte (Laufband, Stepper, Rudergerät, Fahrradergometer)

Kraft- und Kraftausdauergeräte, Freihantelbereich 

Nutzung Range-Sportplatz (Laufbahn, Fußball-, Basketball- ,Beachvolleballfelder), soweit keine Kurse stattfinden.
Die aktuellen Belegungspläne findet Ihr hier.

Das Training kann individuellen Bedürfnissen angepasst, Herz-Kreislaufsystem und einzelne Körperregionen können gezielt angesprochen werden. Somit eignet sich dieses Kursangebot auch als Ausgleichssport, Ergänzung oder Vorbereitung auf andere Sportarten. Da nicht immer eine Aufsicht vor Ort sein wird, ist die Nutzung der Geräte grundsätzlich auf eigene Gefahr.

Wann kann trainiert werden?

Mo bis Freitag 8 - 22 Uhr, Sa 8 - 18 Uhr und So 10 - 18 Uhr
Ausnahmen: Mo 14 - 16 Uhr, Mi 10 - 11.15 Uhr und Mi 14.30 - 16 Uhr. Zu diesen Zeiten finden feste Kurs statt.

Was braucht ihr?

Eine Einweisung (siehe unten)!!

und:

  • Buchungsbestätigung für den Kurs
  • Identitätsausweis mit Foto
  • eigenes Handtuch
  • 1 Euro, wenn Ihr einen Spint nutzen wollt

Für die Nutzung der Anlagen müsst ihr volljährig sein.


Die Einweisung in die Benutzung der Geräte erfolgt in den ersten drei Wochen (08.-28.04.2024) stündlich zu folgenden Zeiten:

Mo, Di und Fr 16.10 Uhr, 17.10 Uhr, 18.10 Uhr, 19.10 Uhr, 20.10 Uhr
Mi 16.10 Uhr, 17.10 Uhr, 18.10 Uhr, 19.10 Uhr
Do 16.10 Uhr und 17.10 Uhr

Die Einweisung ist notwendig, damit Ihr auch sicher trainieren könnt, wenn kein*e Trainer*in vor Ort ist.
Es dürfen nur Personen im Fitnessstudio trainieren, die eine Einweisung in die Geräte vor Ort erhalten haben. Die Einweisung wird von den Trainer*innen dokumentiert. Wir werden sukzessive Belege erstellen, mit denen Ihr für die Zukunft nachweisen könnt, dass Ihr bereits eine Einweisung erhalten habt.


Übersicht der Trainer*innen vor Ort:

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag

16.00 - 19.30
Maximilian Rosenau

16.00 - 18.00
Maximilian Rosenau
16.00 - 18.00
Wolfgang Passauer

16.00 - 18.00
Chandra Staedtefeld

16.00 - 21.00
Maximilian Rosenau

19.30 - 21.00
Lars Ditterich

18.00 - 19.15
Dr. Dierk Michaelis

18.00 - 20.00
Chandra Staedtefeld



 

19.15 - 21.00
Meike Opitz

Ihr sucht Gleichgesinnte zum Sport machen, Tanzen, gemeinsam fit bleiben? Dann nutzt unsere Sportpartner*innen-Börse.

Zurück zum Sportangebot >>>

 

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
11 08 120Mo-Fr
Sa
So
07:00-22:00
07:00-22:00
07:00-22:00
Hans-Fallada-Straße 11 (Fitnessstudio)
Hans-Fallada-Straße 11 (Fitnessstudio)
Hans-Fallada-Straße 11 (Fitnessstudio)
08.04.-14.07.
30/ 36/ 42/ -- €
30 EUR
für Studierende

36 EUR
für Mitarbeitende

42 EUR
für Gäste
Floorball (UNI Hockey)
verantwortlich: Katja Albert

Floorball (ehemals Unihockey) ist eine schnelle und kontaktlose Hallenvariante vom Eishockey.

Ein Paar Turnschuhe und ein Schläger (sind vorhanden) reichen bereits aus, um die Intensität dieser faszinierenden Mannschaftssportart zu erleben. Floorball ist leicht zu erlernen. Teamfähigkeit und Schnelligkeit sind gefragt. Doch vor allem steht der Spaß am Spiel im Vordergrund.

Ihr sucht Gleichgesinnte zum Sport machen, Tanzen, gemeinsam fit bleiben? Dann nutzt unsere Sportpartner*innen-Börse.

Zurück zum Sportangebot >>>

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
45 16 110A+FFr16:30-18:00Hans-Fallada-Straße 11 (Halle)12.04.-12.07.Jonas Oeburg, Niklas Philipp
24/ 30/ 42/ -- €
24 EUR
für Studierende

30 EUR
für Mitarbeitende

42 EUR
für Gäste
Fußball
verantwortlich: Katja Albert

Liebe Fußballbegeisterte, lasst uns die Uniliga Fußball wiederbeleben!
Angedacht ist die Liga zunächst für maximal 8 Teams, die im normalen Liga-Modus (jeder gegen jeden) antreten.
Gekickt wird jeden Dienstag auf dem Tartanplatz. Als Ausweichmöglichkeit gibt es noch den Donnerstag. Nach Möglichkeit treffen sich immer drei Teams pro Spieltag, so dass das pausierende Team die Schiedsperson stellt.
Gespielt wird nach den üblichen Kleinfeldregeln.
Die Spielzeit beträgt 2x15 Minuten.
Ganz wichtig: Es sollen Spaß und Fairplay im Vordergrund stehen.

Ansprechpartner: Isaak Krebes

Da es sich bei der Uni-Liga um eine Veranstaltung mit Wettbewerbscharakter handelt, besteht kein weiterer Versicherungsschutz über den Hochschulsport der Universität Greifswald.

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
40 19 210Uni-Liga mixedDi + Do19:00-22:00Rangesportplatz - Multifunktionsfeld09.04.-11.07.Isaak Krebes
--/ --/ --/ 40 €
40 EUR
für Mannschaft
Frauen

Dieser Kurs richtet sich an alle, die Spaß am Fußball spielen haben, egal auf welchem Niveau. Gemeinsam trainieren wir etwa eine Stunde lang mit kleinen Spiel- und Übungsformen die technischen Grundformen. Fußballerische Vorkenntnisse sind dafür keine notwendige Voraussetzung. Das Niveau unseres Teams ist also jedes Semester unterschiedlich, dafür vereint uns der Spaß am Kicken! Jede Trainingseinheit wird selbstverständlich mit einem freien Abschlusspiel abgeschlossen (mindestens eine halbe Stunde), bei dem sich alle ordentlich auspowern können.

Kursleiterinnen Madlen Burmeister, Pauline Bartl


Kursleiter Isaak Krebes

Fortgeschritten
Nach einer gemeinsamen Erwärmung wird in verschiedenen Spielformen gekickt und taktische Varianten werden erprobt. Auf Wunsch gibt es dazu Einzelcoaching. Achtet bitte auf das passende Schuhwerk (Multi-Nocke oder Rasenschuhe).


Hallenfußball - freies Spielen

Im Format "freies Spielen" stellen wir Euch die Halle und das Spielequipment und Ihr organisiert Euch als Teilnehmer*innen selbst untereinander und habe dafür viel Zeit zum Spielen.

Dafür müssen zunächst die Tor runter gelassen werden. Natürlich bietet es sich an, sich vor dem Spiel zunächst individuell zu erwärmen und sich ggf. "einzuspielen". Im Anschluss werden Teams gebildet und es geht ans Spielen.

Die Tore können im Schaltkasten (beim Reinkommen rechts neben der Tür) elektronisch runter gelassen werden. Die Bälle sind im Lager in der Halle. Die Halle ist geöffnet. (Falls sie einmal geschlossen sein sollte, fragt bitte im Fitnessstudio nach. Die Trainer dort können die Halle öffnen.) Bitte räumt nach dem freien Spiel alle Materialien wieder ordentlich weg und fahrt die Tore wieder hoch.

Da es hier keine Kursleitung gibt, seid Ihr gefragt. Bitte meldet Euch bei uns unter kursplanung-hss@uni-greifswald.de, wenn Ihr ein paar organisatorische Aufgaben für das freie Spielen übernehmen wollt. Es geht darum, die Anwesenheitslisten zu kontrollieren und das Material raus zu holen.

Für diese ehrenamtliche Aufgabe könnt Ihr einen Ehrenamtsvertrag erhalten und müsst die Kursgebühr nicht bezahlen.

Für die "freies Spielen"-Kurse besteht kein weiterer Versicherungsschutz über den Hochschulsport der Universität Greifswald.

Ihr sucht Gleichgesinnte zum Sport machen, Tanzen, gemeinsam fit bleiben? Dann nutzt unsere Sportpartner*innen-Börse.

Zurück zum Sportangebot >>>

Für einige Kurse gibt es eine Voranmelde-Option für Teilnehmer*innen aus dem früheren Semester. Ab 07.04.2023, 18 Uhr sind alle noch offenen Plätze dann für alle buchbar.

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
41 17 210FrauenMo17:00-18:30Rangesportplatz - Rasen08.04.-08.07.Madlen Burmeister, Pauline Bartl
24/ 30/ 42/ -- €
24 EUR
für Studierende

30 EUR
für Mitarbeitende

42 EUR
für Gäste
42 19 210FDi19:00-20:30Rangesportplatz - Rasen09.04.-09.07.Isaak Krebes, Thomas Jahn
24/ 30/ 42/ -- €
24 EUR
für Studierende

30 EUR
für Mitarbeitende

42 EUR
für Gäste
46 18 110Halle, freies Spiel F, nicht am 1.6. und 13.7.Sa18:00-20:00Hans-Fallada-Straße 11 (Halle)13.04.-06.07.
16/ 20/ 28/ -- €
16 EUR
für Studierende

20 EUR
für Mitarbeitende

28 EUR
für Gäste
Geräteturnen, Vereinstraining
verantwortlich: Katja Albert

Wir trainieren in einer Gruppe, die schon fortgeschritten ist. So nehmen hier auch unsere Kindertrainer teil und wir versuchen weitere Teilnehmende zu motivieren, einen Trainerschein zu erwerben.

Am Montag findet selbstständiges Training ohne Anleitung statt.

Das Training ist nur für Personen mit Vorerfahrung im Turnen.
The training is only for people with previous experience in gymnastics.

Achtung: Kooperationsangebot HSG e.V.

Hier findet ihr ein besonderes Angebot in Kooperation mit der HSG e.V., der Hochschulsportgemeinschaft Universität Greifswald. Die HSG e.V. ist nicht der Hochschulsport, auch wenn es sich auf den ersten Eindruck so liest, sondern ein eigenständiger Verein.

Wenn ihr den folgenden Kurs bucht, könnt ihr ohne Mitgliedschaft für den angezeigten Zeitraum an dem ausgeschrieben Training des Vereins teilnehmen.

Wir wollen damit die Beziehungen zur HSG e.V. wieder vertiefen, Menschen in Verbindung bringen und die knappen Ressourcen in Greifswald intensiver nutzen. Deshalb öffnet die HSG e.V. einige Trainingsgruppen, um vor allem ambitionierteren Sportler*innen einen Einblick in das Greifswalder Vereinsleben zu ermöglichen. So haben wir die Möglichkeit, euch zusätzliche Sportarten und Plätze anzubieten.

Mit über 2.000 Mitgliedern ist die HSG e.V. neben der Universität der größte Sportanbieter in Greifswald und Umgebung. Ursprünglich ist die HSG e.V. aus der Universität hervorgegangen, was auch den Namen erklärt. Im Zeichen dieser historischen Verbindung werden wir in Zukunft wieder enger zusammenarbeiten.

Der Kurs finden in Kooperation mit der HSG e.V. statt. Daher besteht kein weiterer Versicherungsschutz über den Hochschulsport der Universität Greifswald für diesen Kurs.

Ihr sucht Gleichgesinnte zum Sport machen, Tanzen, gemeinsam fit bleiben? Dann nutzt unsere Sportpartner*innen-Börse.

Zurück zum Sportangebot >>>

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
11 19 450F2, selbstständiges TrainingMo19:00-20:30TH Arndtstr.08.04.-08.07.Mona Sauerbier, Annina Vierhauer
53/ --/ --/ -- €
53 EUR
für Studierende
Gesellschaftstanz
verantwortlich: Katja Albert

Bitte bringt saubere Wechselschuhe mit.

Walzer, Discofox, Chachacha. Egal ob für einen Ball, für eine Hochzeit oder um jemanden zu beeindrucken: Es schadet nicht, tanzen zu lernen, und es macht sogar richtig Spaß! Denn Tanzen ist mehr als einen Fuß vor oder neben den anderen zu setzen und sich dabei an seinem Tanzpartner oder seiner Tanzpartnerin festzuhalten.

Wir bringen euch bei, wie man es richtig macht: von Tanzhaltung und Grundschritten über Rhythmus und Takt bis hin zu komplizierten Figurenfolgen und das in bis zu zehn verschiedenen Tänzen. 

Die Kurse werden von erfahrenen Tänzer*innen geleitet, größtenteils zu zweit. So können wir sowohl auf die ganze Gruppe als auch auf euch als Paar individuell eingehen. Mitbringen braucht ihr zu den Kursen übrigens nichts Besonderes: Wir tanzen in ganz normaler Alltagskleidung, auch spezielle Tanzschuhe sind nicht nötig.

Neugierig geworden? Dann schnappt euch eure*n/eine*n Partner*in und los gehts mit den ersten Tanzschritten! 

Wir freuen uns auf euch!

Für die Kurse ist nur eine paarweise Anmeldung möglich!

Bei der Paaranmeldung werden immer BEIDE auf einem Formular angemeldet, aber nur bei EINEM wird für BEIDE abgebucht. Die unten ausgewiesene Gebühr gilt nur für einen Teilnehmenden!

Hier findet ihr eine Übersicht zu den Figuren, die in den einzelnen Kursen erarbeitet werden. Um einen Kurs mit einem höheren Niveau zu besuchen, solltet ihr einen Großteil der Figuren aus dem vorherigen Kurs beherrschen.

Ihr sucht Gleichgesinnte zum Sport machen, Tanzen, gemeinsam fit bleiben? Dann nutzt unsere Sportpartner*innen-Börse.

Zurück zum Sportangebot >>>

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
52 16 140ADi16:00-18:00Hans-Fallada-Straße 109.04.-09.07.Sebastian Ressel
30/ 38/ 53/ -- €
30 EUR
für Studierende

38 EUR
für Mitarbeitende

53 EUR
für Gäste
54 16 110F1Do16:30-18:30Hans-Fallada-Straße 11 (Halle)11.04.-11.07.Sebastian Ressel
30/ 38/ 53/ -- €
30 EUR
für Studierende

38 EUR
für Mitarbeitende

53 EUR
für Gäste
55 16 630A, Kooperation mit dem Ballhaus GoldfischFr16:00-17:30Ballhaus Goldfisch/Saal (unten)12.04.-12.07.Maximillian Reinhardt
73/ 86/ 99/ -- €
73 EUR
für Studierende

86 EUR
für Mitarbeitende

99 EUR
für Gäste
55 18 140F2Fr18:00-20:00Hans-Fallada-Straße 112.04.-12.07.Sebastian Ressel
30/ 38/ 53/ -- €
30 EUR
für Studierende

38 EUR
für Mitarbeitende

53 EUR
für Gäste
storniert
Hallen und Sportplatz Flat
verantwortlich: Katja Albert

ACHTUNG NEUE ZEITEN Fallada-Str. 11: Samstag und Sonntag jetzt bis 22 Uhr.

Spielen und Trainieren in unserer Räumen in der Hans-Fallada-Str. 11 und 1 und auf dem Range-Sportplatz.

Einmal eingetragen, könnt ihr die Sporthalle, den Yogaraum und den Sportplatz in der Fallada-Str. 11 von Montag bis Freitag von 7 - 22 Uhr, Samstag 7 - 22 Uhr und Sonntag von 7 - 13 Uhr und 15 - 22 Uhr nutzenwenn keine Kurse stattfinden.

Der Kursraum in der Fallada-Str. 1 Ihr könnt könnt Ihr von Montag bis Freitag von 8 - 21 Uhr nutzen.

Fußball, Basketball, Beachvolleyball, Kleinfeldfußball, Spikeball, Federball ... spielen, auf der Laufbahn eure Runden drehen oder eine Einheit Yoga absolvieren.

Es gibt keine Möglichkeit, einen bestimmte Zeit zu reservieren. Kommt vorbei und spielt ggf. miteinander.

Fußballtore, Basketballkörbe und Beachvolleyballnetze sind vorhanden. Spielmaterialien und Bälle sind mitzubringen.

Kurse haben Vorrang. Die aktuellen Belegungspläne die Räume in der Fallada-Str. 11 findet Ihr:

In der o.g. Zeit ist das Gebäude in der Fallada-Str. 11 geöffnet. Wenn Ihr abends auf dem Sportplatz spielen wollt und Flutlicht benötigt, kommt bitte zu den Zeiten, wenn ein*e Trainer*in im Fitnessstudio vor Ort ist. Diese können das Flutlicht an- und ausschalten.

Ruhepause Sonntag 13 - 15 Uhr bitte einhalten. Bitte auf das Abspielen von Musik verzichten, um die Nachbarn nicht unnötig zu stören.

Ihr sucht Gleichgesinnte zum Sport machen, Tanzen, gemeinsam fit bleiben? Dann nutzt unsere Sportpartner*innen-Börse.

Zurück zum Sportangebot >>>

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
11 08 110Laufen, Beachen, Basketball, Fußball u.m.Mo-Fr
Sa
So
So
07:00-22:00
07:00-22:00
07:00-13:00
15:00-22:00
Rangesportplatz


08.04.-14.07.
12/ 15/ 21/ -- €
12 EUR
für Studierende

15 EUR
für Mitarbeitende

21 EUR
für Gäste
Handball
verantwortlich: Katja Albert

Bitte bringt saubere Hallensportschuhe mit einer hellen Sohle mit.

Handball ist eine Teamsportart, bei der zwei Mannschaften mit je sechs Feldspieler+innen und einer Torperson gegeneinander spielen. Der angebotene Kurs wendet sich hierbei sowohl an Anfänger*innen als auch an Fortgeschrittene.

Zum Ablauf:

Ziel des Kurses ist es, die Grundlagen des Handballspielens zu erlernen und zu festigen. Wir werden zu Beginn jeder Einheit an den grundlegenden Fähigkeiten (Passen, Torwurf, Angriffs- und Deckungsverhalten) arbeiten. Dabei werden auch verschiedene Spielzüge bzw. taktische Maßnahmen zur Überwindung der gegnerischen Deckung eingeübt.

Anschließend verbringen wir den Hauptteil der Zeit mit dem Handballspielen.

Übungsleiter Tom Kuckuck, Florian Wagner und Leonie Gerling

Bitte beachtet die Hallenordnung für die Halle. Ihr findet sie hier.


Goalball - Handball ohne Sehen? - Offen für alle Personen

Goalball ist ein sehr athletischer und inklusiver Sport, der deine akustischen Sinne schult.

Es spielen Blinde, Menschen mit und ohne Seheinschränkungen gemeinsam auf einem Spielfeld und zwar alle „blind“ (mit Dunkelbrille). Ein ständiger Wechsel zwischen Angriff und Verteidigung verspricht Dynamik pur.
Also Sportsachen an, Dunkelbrille auf, Quiet please und Play.

Fürs Training könnt Ihr gepolsterte Hosen (im Beckenbereich) und /oder Knie- und Ellenbogenschonen (wie beim Volleyball oder Handball) mitbringen sowie Sportschuhe, in denen man auch gut im Liegen und in der Hocke „beweglich“ ist.

Zur Anmeldung geht es hier.

Ihr sucht Gleichgesinnte zum Sport machen, Tanzen, gemeinsam fit bleiben? Dann nutzt unsere Sportpartner*innen-Börse.

Zurück zum Sportangebot >>>

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
41 20 450A+FMo20:30-22:00TH Arndtstr.08.04.-08.07.Tom Kuckuck, Florian Wagner
24/ 30/ 48/ -- €
24 EUR
für Studierende

30 EUR
für Mitarbeitende

48 EUR
für Gäste
43 19 460A+FMi19:00-20:30Mehrzweckhalle Schönewalde-Center10.04.-10.07.Tom Kuckuck, Florian Wagner
24/ 30/ 48/ -- €
24 EUR
für Studierende

30 EUR
für Mitarbeitende

48 EUR
für Gäste
Historisches Fechten
verantwortlich: Katja Albert

Bitte bringt saubere Hallensportschuhe mit.

In diesem einsteigerorientierten Kurs bringen wir Euch die historische Fechtkunst aus Europa näher. Wir orientieren uns dabei am Manuskript "Fior di Battaglia" von Fiore dei Liberi, einem italienischen Fechtmeister des 15. Jahrhundert. Wir werden theoretisch und praktisch die grundlegenden Haltungen und Bewegungsabläufe sowie den Kampf mit dem Runddolch und dem Langschwert lernen.

Freikampf ("Sparring") findet in diesem Kurs nicht statt.

Weitere Infos unter: https://www.hf-greifswald.de/

Kursleiter Constantin Möbius

Ihr sucht Gleichgesinnte zum Sport machen, Tanzen, gemeinsam fit bleiben? Dann nutzt unsere Sportpartner*innen-Börse.

Zurück zum Sportangebot >>>

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
31 20 440AMo20:30-22:00Caspar-David-Friedrich Halle alt08.04.-01.07.Constantin Möbius
24/ 30/ 42/ -- €
24 EUR
für Studierende

30 EUR
für Mitarbeitende

42 EUR
für Gäste
Historisches Tanzen
verantwortlich: Katja Albert

In diesem Kurs erlernen und tanzen wir Kreis- und Gassentänze der Renaissance und des Frühbarocks. Der Fokus liegt dabei auf den Grundlagen: Prinzipien, Einzelfiguren und deren Kombination. Diese vermitteln wir anhand von ausgewählten Tänzen, sodass ihr sie auch selbstständig auf weitere Tänze anwenden könnt. 

Kommt hinzu und teilt mit uns die Freude an schwungvollen Drehungen, fröhlichen Figuren sowie eleganten Verzierungen. Hervorragend geeignet zur Einstimmung auf eurer nächstes LARP oder den Besuch eines Mittelaltermarkts. 

Der Kurs richtet sich an Einsteiger*innen, Vorkenntnisse oder Tanzpartner*in sind nicht erforderlich.

Kursleiter*innen Kiesel Cramer und Amroy Kroy

Ihr sucht Gleichgesinnte zum Sport machen, Tanzen, gemeinsam fit bleiben? Dann nutzt unsere Sportpartner*innen-Börse.

Zurück zum Sportangebot >>>

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
41 15 130AMo15:00-17:00Hans-Fallada-Straße 11 (Kursraum)08.04.-08.07.Kiesel Cramer, Amroy Kroy
24/ 30/ 42/ -- €
24 EUR
für Studierende

30 EUR
für Mitarbeitende

42 EUR
für Gäste
Informationen zur Anmeldung in den Onlineräumen
verantwortlich: Katja Albert

1. Auf die Moodle-Kursseite der Universität Greifswald gehen. Dafür den Link (https://moodle-web.uni-greifswald.de/moodle/course/index.php?categoryid=31) von der Anmeldebestätigung (PDF-Datei) öffnen.

2. Den richtigen Kurszeitraum (z.B. Sommersemester 2022) auswählen.

3. Klickt Euren Kurs mit dem richtigen Übungsleitenden an. - z.B. Zumba bei Ute Kurzweg – Online-Kursraum Ute Kurzweg - Bitte achtet auf den Übungsleitenden, damit Ihr den richtigen Kursraum auswählt.

4. Ihr werdet zu einer Übersicht geleitet, auf der Ihr Euch selbst in den Kurs einschreiben könnt. Dafür benötigt Ihr das Passwort von der Bestätigung.

A - Universitätsmitglieder: Nutzt die Selbsteinschreibung und meldet Euch über die Shibboleth Anmeldung mit den zentralen Nutzerdaten an.
B - Externe Nutzt den Gastzugang. Eure Anmeldung wird nur für die aktuelle Sitzung gespeichert. Für den nächsten Termin meldet Ihr Euch wieder mit dem Gastzugang an.

6. Danach seid Ihr im Kursraum.

7. Klickt auf „Online-Kursraum …“. 

8. Wenn der Übungsleiter online ist, könnt Ihr auf „Teilnehmen“ klicken. Es öffnet sich ein neues Fenster mit dem BigBlueButton-Onlineraum. Betretet den Raum ggf. mit Kamera und Mikrofon (dieses dann erst einmal stumm schalten, damit es keine störenden Hintergrundgeräusche gibt). Und dann kann es losgehen. Seid bitte pünktlich zum Kursbeginn im Raum, damit es ohne Verzögerung losgehen kann und habt eine gute Zeit beim Training.

Hier findet Ihr eine bebilderte Anleitung.

Inklusiver Sport
verantwortlich: Katja Albert

Weiter Informationen zu den Sportarten findet Ihr hier.

Para Tischtennis

Para Tischtennis hat bis auf kleine Ausnahmen für Rollstuhlfahrer*innen (bei der Schlagreihenfolge im Doppel und beim Aufschlag) ein identisches Regelwerk mit der olympischen Variante. Beim GSG gibt es aktuell bis zu 3 Rollstuhlfahrer*innen. Alle anderen sind Fußgänger*innen.

Para Badminton

Bei den Spielen in Tokio 2020 zählte Para Badminton erstmals zum paralympischen Wettkampfprogramm.
Die Regeln entsprechen überwiegend denen der olympischen Variante. Im Training spielen wir oft mit den Fußgänger*innen gemeinsam. 1 Rollstuhlfahrer*in kann ohne Probleme mit 3 Fußgänger*innen an einem Netz spielen.

Aktuell trainiert 1-2 Spieler*innen im Rollstuhl beim Para Badminton.

Rollstuhlbasketball

In Greifswald wird schon seit über 20 Jahren Rollstuhl-Basketball in einer Spielgemeinschaft mit Rostock, Schwerin und Stralsund im Regionalliga - / Oberliganiveau gespielt. Es nehmen auch regelmäßig Anfänger*innen am Training teil.

Alle – egal ob gesund oder mit Handicap – sitzen in einem speziellen Sportrollstuhl. Dieser wird den Sportler*innen zur Verfügung gestellt. Sportschuhe und eng anliegende Kleidung sind mitzubringen.

Rollstuhlrugby

Wird in Greifswald seit 23 Jahren gespielt. Auch Bundesliga-Spieler*innen haben schon hier trainiert

Aktuell sind es bis zu 11 Jungs & 1 Dame.

„Es ist eine Mischung zwischen Schach & Autoscooter" - und wird  hauptsächlich von Menschen gespielt wird, die sehr hoch gelähmt sind und somit meist auch an den Händen Einschränkungen haben.

Genauso, wie beim Rollstuhl-Basketball ist es eine INKLUSIV gelebte Sportart!
Wir unterstützen uns gegenseitig und die Fußgänger*innen helfen auch schon einmal  beim Umsetzten oder Rollis herausrollen.

Goalball - Handball ohne Sehen?

Goalball ist ein sehr athletischer und inklusiver Sport, der deine akustischen Sinne schult.

Es spielen Blinde, Menschen mit und ohne Seheinschränkungen gemeinsam auf einem Spielfeld und zwar alle „blind“ (mit Dunkelbrille). Ein ständiger Wechsel zwischen Angriff und Verteidigung verspricht Dynamik pur.
Also Sportsachen an, Dunkelbrille auf, Quiet please und Play.

Fürs Training könnt Ihr gepolsterte Hosen (im Beckenbereich) und /oder Knie- und Ellenbogenschonen (wie beim Volleyball oder Handball) mitbringen sowie Sportschuhe, in denen man auch gut im Liegen und in der Hocke „beweglich“ ist.

Para Dance (Rollstuhltanz)

Beim Para Dance tanzen gewöhnlich 1 Fußgänger*inne und 1 Rollstuhlfahrer*innen gemeinsam! Die Rollstuhlfahrer*innen können hierbei auch einen elektrischen Rolli benutzen.

Getanzt wird „Standard“, „Latein“ und „Freestyle“ - Formation. Bei uns in Greifswald sind es bis zu 6 Tänzer*innen.

Kurse in Kooperation:

Hier findet ihr ein besonderes Angebot in Kooperation mit der GSG 01 e.V., der

Wenn Ihr den folgenden Kurs bucht, könnt ihr ohne Mitgliedschaft für den angezeigten Zeitraum an dem ausgeschrieben Training des Vereins teilnehmen.

Die Kurse finden in Kooperation mit der Greifswalder SportGemeinschaft 01 e.V. (GSG 01 e.V.) statt. Daher besteht kein weiterer Versicherungsschutz über den Hochschulsport der Universität Greifswald für diese Kurse.

Ihr sucht Gleichgesinnte zum Sport machen, Tanzen, gemeinsam fit bleiben? Dann nutzt unsere Sportpartner*innen-Börse.

Zurück zum Sportangebot >>>

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
41 17 400Para Tischtennis A+FMo17:30-19:00Sporthalle Berufsbildungswerk Greifswald08.04.-08.07.Egbert Wendel
25/ --/ --/ -- €
25 EUR
für Studierende
41 20 490Para Badminton A+FMo20:00-21:30neue Landkreishalle08.04.-08.07.Sonja Bade
40/ --/ --/ -- €
40 EUR
für Studierende
42 19 450Rollstuhlbasketball A+FDi19:00-20:30TH Arndtstr.09.04.-09.07.Sonja Bade
25/ --/ --/ -- €
25 EUR
für Studierende
43 17 400Para Tischtennis A+FMi17:30-19:00Sporthalle Berufsbildungswerk Greifswald10.04.-10.07.Egbert Wendel
25/ --/ --/ -- €
25 EUR
für Studierende
44 20 450Rollstuhlbasketball A+FDo20:30-22:00TH Arndtstr.11.04.-11.07.Sonja Bade
25/ --/ --/ -- €
25 EUR
für Studierende
44 20 451Rollstuhlrugby A+FDo18:00-20:00Sporthalle Berufsbildungswerk Greifswald11.04.-11.07.Daniel Lemke
25/ --/ --/ -- €
25 EUR
für Studierende
46 09 440Goalball A+FFr
Sa
19:00-21:00
09:30-12:00
Caspar-David-Friedrich Halle alt
Caspar-David-Friedrich Halle alt
12.04.-13.07.Heiko Prinz
40/ --/ --/ -- €
40 EUR
für Studierende
52 19 400Para Dance (Rollstuhltanz) A+FDi19:00-21:00Sporthalle Berufsbildungswerk Greifswald09.04.-09.07.Katharina Lippke
25/ --/ --/ -- €
25 EUR
für Studierende
Kajak Wandertouren, Vereinstraining
verantwortlich: Katja Albert

Es wird in Einer oder Zweier Kajaks in der Gruppe gefahren. Je nach Wetterlage bzw. Windrichtung und solange der Ryck es erlaubt auch stromaufwärts. Es ist Kleidung zum Wechseln mitzubringen. Auf dem Gelände können Fahrräder untergestellt werden, 4 Parkplätze stehen, wenn nicht besetzt, zur Benutzung bereit. Es kann an Veranstaltungen des Kanu-Vereins teilgenommen werden.

Achtung: Kooperationsangebot HSG e.V.

Hier findet ihr ein besonderes Angebot in Kooperation mit der HSG e.V., der Hochschulsportgemeinschaft Universität Greifswald. Die HSG e.V. ist nicht der Hochschulsport, auch wenn es sich auf den ersten Eindruck so liest, sondern ein eigenständiger Verein.

Wenn ihr den folgenden Kurs bucht, könnt ihr ohne Mitgliedschaft für den angezeigten Zeitraum an dem ausgeschrieben Training des Vereins teilnehmen.

Wir wollen damit die Beziehungen zur HSG e.V. wieder vertiefen, Menschen in Verbindung bringen und die knappen Ressourcen in Greifswald intensiver nutzen. Deshalb öffnet die HSG e.V. einige Trainingsgruppen, um vor allem ambitionierteren Sportler*innen einen Einblick in das Greifswalder Vereinsleben zu ermöglichen. So haben wir die Möglichkeit, euch zusätzliche Sportarten und Plätze anzubieten.

Mit über 2.000 Mitgliedern ist die HSG e.V. neben der Universität der größte Sportanbieter in Greifswald und Umgebung. Ursprünglich ist die HSG e.V. aus der Universität hervorgegangen, was auch den Namen erklärt. Im Zeichen dieser historischen Verbindung werden wir in Zukunft wieder enger zusammenarbeiten. 

Der Kurs finden in Kooperation mit der HSG e.V. statt. Daher besteht kein weiterer Versicherungsschutz über den Hochschulsport der Universität Greifswald für diesen Kurs.

Ihr sucht Gleichgesinnte zum Sport machen, Tanzen, gemeinsam fit bleiben? Dann nutzt unsere Sportpartner*innen-Börse.

Zurück zum Sportangebot >>>

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
81 18 710A+FMo18:00-20:007108.04.-08.07.Torsten Langer
60/ --/ --/ -- €
60 EUR
für Studierende
83 18 710A+FMi18:00-20:007110.04.-10.07.Torsten Langer
60/ --/ --/ -- €
60 EUR
für Studierende
Kanu
verantwortlich: Nicole Wessler

Bild: Kanukurs auf dem Ryck und im Stadthafen

Die A/F Kurse richten sich an alle, die das Kanufahren erlernen möchten oder schon paddeln können. Mit unseren Kursleiter*innen wird in einer Gruppe von maximal 15 Personen der idyllische Ryck befahren. Wenn das Wetter und die Fähigkeiten der Teilnehmenden es erlauben, können auch kleine Ausflüge auf die Dänische Wiek vor den Toren Greifswalds vorgenommen werden.

Seit dieser Saison möchten wir ein neues Angebot einführen - ein freies Training für alle, die außerhalb eines regulären Kurses paddeln möchten. Voraussetzung hierfür ist, dass man schwimmen kann sowie unser uni-interner Befähigungsnachweis. Diesen Nachweis kann man durch eine erfolgreiche Teilnahme am regulären Kanukurs erlangen, oder durch einen erfolgreich absolvierten Einführungskurs. Weitere Infos gibt es unter "Freies Training" und "Freies Training (Einweisung)"

 

Als Boote stehen zur Verfügung:

Anzahl Personen Typ
10 1er Kajak Cruiser
7 2er Kajak Cruiser
2 1er Kajak Fitness
1 1er Kajak Renn (Holz)
2 3er Kanadier

 


Wir suchen im Wassersport Übungsleiter*innen/ Kursleiter*innen für die Praxiskurse - Infos gibt's hier.

Weitere Infos zum Wasserfahrsport


Ihr sucht Gleichgesinnte zum Sport machen, Tanzen, gemeinsam fit bleiben? Dann nutzt unsere Sportpartnerbörse.

Zurück zum Sportangebot >>>



Die Kurse werden in Deutsch durchgeführt -  gute Deutschkenntisse sind erforderlich. To participate in this offer your German needs to be good.

Teilnehmer*innen der Wassersportarten müssen aus Sicherheitsgründen schwimmen können!

Das Kanu-und Ruderbootshaus der Uni Greifswald befindet sich am Anfang des Treidelpfades (roter Weg) Am St. Georgsfeld

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
81 16 310Anfänger*innenMo16:45-18:45Ruder-und Kanubootshaus (am roten Weg)22.04.-08.07.Felicia Muhl
69/ 134/ --/ -- €
69 EUR
für Studierende

134 EUR
für Mitarbeitende
82 16 310A+FDi16:30-18:30Ruder-und Kanubootshaus (am roten Weg)16.04.-09.07.Jana Kredl
69/ 134/ --/ -- €
69 EUR
für Studierende

134 EUR
für Mitarbeitende
Kanu, freies Training
verantwortlich: Nicole Wessler

Ab SoSe 2024 möchten wir ein neues Angebot im Kanusport einführen - das freie Training. Hierbei handelt es sich um buchbare Trainingszeiten, wo außerhalb eines regulären Kanukurses eigenverantwortlich ohne Übungsleiter*in gepaddelt werden kann.

Für die Teilnahme am freien Training muss Paddelerfahrung vorhanden sein, d.h. das Angebot richtet sich an Aufsteiger*innen und Fortgeschrittene. Als Voraussetzung wird der uni-interne Befähigungsnachweis benötigt, welcher durch eine erfolgreiche Teilnahme am regulären Kanukurs oder Einweisungskurs erworben werden kann.

 

Der Befähigungsnachweis dient als Nachweis folgender Kenntnisse und Fähigkeiten:

  1. Umgang mit den vorhanden Booten/ Grundfähigkeiten Bootsbeherrschung
  2. Besonderheiten des Reviers
  3. Verhalten bei Kenterung
  4. Verhalten bei schlechtem Wetter

 

Aus Sicherheitsgründen sollte eine Wassertemperatur von über 15°C vorliegen. Bei Temperaturen unterhalb 15°C ist eine sportartspezifische Kälteschutzkleidung zu tragen, welche nicht vom Hochschulsport gestellt wird. Seitens des Hochschulsports besteht nicht die Möglichkeit bei einer Kenterung oder Unfällen Hilfe zu leisten, so dass Teilnehmende am freien Training eigenverantwortlich unterwegs sind und handeln.

 

Als Boote stehen zur Verfügung:

Anzahl Personen Typ
10 1er Kajak Cruiser
7 2er Kajak Cruiser
2 1er Kajak Fitness
1 1er Kajak Renn (Holz)
2 3er Kanadier

Die Materialausgabe erfolgt durch unseren Bootswart Herrn Engel.

 

Beim ersten Training ist der Befähigungsnachweis sowie Studierenden-/Mitarbeitendenausweis vorzulegen, weiterhin einmalig eine Belehrung zu unterschreiben.

Für die Buchung der Trainingszeit wird ein Passwort benötigt, welches alle Befähigungsnachweisinhaber*innen per Email zugeschickt bekommen (den B-Nachweis bitte einscannen und an  wassersport@uni-greifswald.de ,Frau Wessler, senden).

 


Wir suchen im Wassersport Übungsleiter*innen/ Kursleiter*innen für die Praxiskurse - Infos gibt's hier.

Weitere Infos zum Wasserfahrsport


Ihr sucht Gleichgesinnte zum Sport machen, Tanzen, gemeinsam fit bleiben? Dann nutzt unsere Sportpartnerbörse.

Zurück zum Sportangebot >>>


Hinweis: Teilnehmer*innen der Wassersportarten müssen aus Sicherheitsgründen schwimmen können!

Das Kanu-und Ruderbootshaus der Uni Greifswald befindet sich am Anfang des Treidelpfades (roter Weg) Am St. Georgsfeld

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
81 106 12TraingszeitMo12:00-14:00Ruder-und Kanubootshaus (am roten Weg)10.06.
2/ 4/ --/ -- €
2 EUR
für Studierende

4 EUR
für Mitarbeitende
81 106 14TraingszeitMo14:00-16:00Ruder-und Kanubootshaus (am roten Weg)10.06.
2/ 4/ --/ -- €
2 EUR
für Studierende

4 EUR
für Mitarbeitende
81 116 12TraingszeitDi12:00-14:00Ruder-und Kanubootshaus (am roten Weg)11.06.
2/ 4/ --/ -- €
2 EUR
für Studierende

4 EUR
für Mitarbeitende
81 116 14TraingszeitDi14:00-16:00Ruder-und Kanubootshaus (am roten Weg)11.06.
2/ 4/ --/ -- €
2 EUR
für Studierende

4 EUR
für Mitarbeitende
81 126 11TraingszeitMi11:30-13:30Ruder-und Kanubootshaus (am roten Weg)12.06.
2/ 4/ --/ -- €
2 EUR
für Studierende

4 EUR
für Mitarbeitende
81 126 13TraingszeitMi13:30-15:30Ruder-und Kanubootshaus (am roten Weg)12.06.
2/ 4/ --/ -- €
2 EUR
für Studierende

4 EUR
für Mitarbeitende
81 126 15TraingszeitMi15:30-17:30Ruder-und Kanubootshaus (am roten Weg)12.06.
2/ 4/ --/ -- €
2 EUR
für Studierende

4 EUR
für Mitarbeitende
81 126 17TraingszeitMi17:30-19:30Ruder-und Kanubootshaus (am roten Weg)12.06.
2/ 4/ --/ -- €
2 EUR
für Studierende

4 EUR
für Mitarbeitende
82 176 12TraingszeitMo12:00-14:00Ruder-und Kanubootshaus (am roten Weg)17.06.
2/ 4/ --/ -- €
2 EUR
für Studierende

4 EUR
für Mitarbeitende
82 176 14TraingszeitMo14:00-16:00Ruder-und Kanubootshaus (am roten Weg)17.06.
2/ 4/ --/ -- €
2 EUR
für Studierende

4 EUR
für Mitarbeitende
82 186 12TraingszeitDi12:00-14:00Ruder-und Kanubootshaus (am roten Weg)18.06.
2/ 4/ --/ -- €
2 EUR
für Studierende

4 EUR
für Mitarbeitende
82 186 14TraingszeitDi14:00-16:00Ruder-und Kanubootshaus (am roten Weg)18.06.
2/ 4/ --/ -- €
2 EUR
für Studierende

4 EUR
für Mitarbeitende
82 196 11TraingszeitMi11:30-13:30Ruder-und Kanubootshaus (am roten Weg)19.06.
2/ 4/ --/ -- €
2 EUR
für Studierende

4 EUR
für Mitarbeitende
82 196 13TraingszeitMi13:30-15:30Ruder-und Kanubootshaus (am roten Weg)19.06.
2/ 4/ --/ -- €
2 EUR
für Studierende

4 EUR
für Mitarbeitende
82 196 15TraingszeitMi15:30-17:30Ruder-und Kanubootshaus (am roten Weg)19.06.
2/ 4/ --/ -- €
2 EUR
für Studierende

4 EUR
für Mitarbeitende
82 196 17TraingszeitMi17:30-19:30Ruder-und Kanubootshaus (am roten Weg)19.06.
2/ 4/ --/ -- €
2 EUR
für Studierende

4 EUR
für Mitarbeitende
83 246 12TraingszeitMo12:00-14:00Ruder-und Kanubootshaus (am roten Weg)24.06.
2/ 4/ --/ -- €
2 EUR
für Studierende

4 EUR
für Mitarbeitende
83 246 14TraingszeitMo14:00-16:00Ruder-und Kanubootshaus (am roten Weg)24.06.
2/ 4/ --/ -- €
2 EUR
für Studierende

4 EUR
für Mitarbeitende
83 256 12TraingszeitDi12:00-14:00Ruder-und Kanubootshaus (am roten Weg)25.06.
2/ 4/ --/ -- €
2 EUR
für Studierende

4 EUR
für Mitarbeitende
83 256 14TraingszeitDi14:00-16:00Ruder-und Kanubootshaus (am roten Weg)25.06.
2/ 4/ --/ -- €
2 EUR
für Studierende

4 EUR
für Mitarbeitende
83 266 11TraingszeitMi11:30-13:30Ruder-und Kanubootshaus (am roten Weg)26.06.
2/ 4/ --/ -- €
2 EUR
für Studierende

4 EUR
für Mitarbeitende
83 266 13TraingszeitMi13:30-15:30Ruder-und Kanubootshaus (am roten Weg)26.06.
2/ 4/ --/ -- €
2 EUR
für Studierende

4 EUR
für Mitarbeitende
83 266 15TraingszeitMi15:30-17:30Ruder-und Kanubootshaus (am roten Weg)26.06.
2/ 4/ --/ -- €
2 EUR
für Studierende

4 EUR
für Mitarbeitende
83 266 17TraingszeitMi17:30-19:30Ruder-und Kanubootshaus (am roten Weg)26.06.
2/ 4/ --/ -- €
2 EUR
für Studierende

4 EUR
für Mitarbeitende
84 017 12TraingszeitMo12:00-14:00Ruder-und Kanubootshaus (am roten Weg)01.07.
2/ 4/ --/ -- €
2 EUR
für Studierende

4 EUR
für Mitarbeitende
84 017 14TraingszeitMo14:00-16:00Ruder-und Kanubootshaus (am roten Weg)01.07.
2/ 4/ --/ -- €
2 EUR
für Studierende

4 EUR
für Mitarbeitende
84 027 12TraingszeitDi12:00-14:00Ruder-und Kanubootshaus (am roten Weg)02.07.
2/ 4/ --/ -- €
2 EUR
für Studierende

4 EUR
für Mitarbeitende
84 027 14TraingszeitDi14:00-16:00Ruder-und Kanubootshaus (am roten Weg)02.07.
2/ 4/ --/ -- €
2 EUR
für Studierende

4 EUR
für Mitarbeitende
84 037 11TraingszeitMi11:30-13:30Ruder-und Kanubootshaus (am roten Weg)03.07.
2/ 4/ --/ -- €
2 EUR
für Studierende

4 EUR
für Mitarbeitende
84 037 13TraingszeitMi13:30-15:30Ruder-und Kanubootshaus (am roten Weg)03.07.
2/ 4/ --/ -- €
2 EUR
für Studierende

4 EUR
für Mitarbeitende
84 037 15TraingszeitMi15:30-17:30Ruder-und Kanubootshaus (am roten Weg)03.07.
2/ 4/ --/ -- €
2 EUR
für Studierende

4 EUR
für Mitarbeitende
84 037 17TraingszeitMi17:30-19:30Ruder-und Kanubootshaus (am roten Weg)03.07.
2/ 4/ --/ -- €
2 EUR
für Studierende

4 EUR
für Mitarbeitende
85 087 12TraingszeitMo12:00-14:00Ruder-und Kanubootshaus (am roten Weg)08.07.
2/ 4/ --/ -- €
2 EUR
für Studierende

4 EUR
für Mitarbeitende
85 087 14TraingszeitMo14:00-16:00Ruder-und Kanubootshaus (am roten Weg)08.07.
2/ 4/ --/ -- €
2 EUR
für Studierende

4 EUR
für Mitarbeitende
85 097 12TraingszeitDi12:00-14:00Ruder-und Kanubootshaus (am roten Weg)09.07.
2/ 4/ --/ -- €
2 EUR
für Studierende

4 EUR
für Mitarbeitende
85 097 14TraingszeitDi14:00-16:00Ruder-und Kanubootshaus (am roten Weg)09.07.
2/ 4/ --/ -- €
2 EUR
für Studierende

4 EUR
für Mitarbeitende
85 107 11TraingszeitMi11:30-13:30Ruder-und Kanubootshaus (am roten Weg)10.07.
2/ 4/ --/ -- €
2 EUR
für Studierende

4 EUR
für Mitarbeitende
85 107 13TraingszeitMi13:30-15:30Ruder-und Kanubootshaus (am roten Weg)10.07.
2/ 4/ --/ -- €
2 EUR
für Studierende

4 EUR
für Mitarbeitende
85 107 15TraingszeitMi15:30-17:30Ruder-und Kanubootshaus (am roten Weg)10.07.
2/ 4/ --/ -- €
2 EUR
für Studierende

4 EUR
für Mitarbeitende
85 107 17TraingszeitMi17:30-19:30Ruder-und Kanubootshaus (am roten Weg)10.07.
2/ 4/ --/ -- €
2 EUR
für Studierende

4 EUR
für Mitarbeitende
Kanu, freies Training (Einweisung)
verantwortlich: Nicole Wessler

Der Einweisungskurs dient zum Erlangen des uni-internen Befähigungsnachweises für das freie Training, Paddelerfahrung wird vorausgesetzt.

Die Inhalte des Kurses sind:

  1. Grundausstattung Ausrüstung
  2. Grundfähigkeiten Bootsbeherrschung
  3. Verhalten bei Kenterung
  4. Materialpflege-/umgang
  5. Beachtung von Wetterverhältnissen/-vorhersagen
  6. Revierkenntnisse
  7. Natur-und Gewässerschutz

Der Erwerb erfolgt nach einer kleinen Prüfung in Theorie und Praxis.

 


Wir suchen im Wassersport Übungsleiter*innen/ Kursleiter*innen für die Praxiskurse - Infos gibt's hier.

Weitere Infos zum Wasserfahrsport


Ihr sucht Gleichgesinnte zum Sport machen, Tanzen, gemeinsam fit bleiben? Dann nutzt unsere Sportpartnerbörse.

Zurück zum Sportangebot >>>



Die Kurse werden in Deutsch durchgeführt -  gute Deutschkenntisse sind erforderlich. To participate in this offer your German needs to be good.

Teilnehmer*innen der Wassersportarten müssen aus Sicherheitsgründen schwimmen können!

Das Kanu-und Ruderbootshaus der Uni Greifswald befindet sich am Anfang des Treidelpfades (roter Weg) Am St. Georgsfeld

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
84 15 311EinweisungskursDo15:30-19:30Ruder-und Kanubootshaus (am roten Weg)06.06.Jana Kredl
10/ 20/ --/ -- €
10 EUR
für Studierende

20 EUR
für Mitarbeitende
84 15 312EinweisungskursDo15:30-19:30Ruder-und Kanubootshaus (am roten Weg)13.06.Jana Kredl
10/ 20/ --/ -- €
10 EUR
für Studierende

20 EUR
für Mitarbeitende
84 15 313EinweisungskursDo15:30-19:30Ruder-und Kanubootshaus (am roten Weg)20.06.Jana Kredl
10/ 20/ --/ -- €
10 EUR
für Studierende

20 EUR
für Mitarbeitende
Kanupolo, Vereinstraining
verantwortlich: Katja Albert

Kanupolo ist eine Mischung aus Kajak, Wasserball und Autoscooter und für alle, die Lust auf Paddeln, Action, Wasser, Ballsport und Teamkoordination haben.

Es geht darum, den Ball in das gegnerische Tor zu werfen. Dabei dürfen andere Boote auch aus dem Weg geschoben werden. Gespielt wird im Team, in der Regel 5 gegen 5. Der Ball darf mit dem Paddel gespielt werden, aber auch mit den Händen.

Wer schon Vorerfahrung im Kajakfahren hat, kommt in dem Sport schneller zurecht. Aber auch Neulinge sind bei uns herzlich willkommen! Wir können je nach Vorerfahrung und Stand der Teilnehmer*innen individuell auf Lernwünsche eingehen.

Schwimmen musst du allerdings können!

Wenn die Wassertemperaturen es zulassen, wird als erstes gelernt, wie aus dem Boot auszusteigen ist, wenn man kentert. Wir werden auch versuchen, euch die "Eskimorolle"/Kenterrolle beibringen, mit und ohne Paddel, damit ihr keine Angst mehr davor habt, umzukippen.

Außerdem lernst du:
- Grundlegende Kontrolle von Kajak und Ball
- Regelkunde
- Spieltaktik
- spezielle Techniken (Unterschneiden, Stützen, Rollen mit Ball)

Am HSG Greifswald hat sich seit einiger Zeit eine aktive Gruppe gefunden, die regelmäßig zusammen Kanupolo trainiert und sich über nenen Zulauf freut!

Bitte mitbringen:
- Hose, T-Shirt, die nass werden (evtl. Funktionskleidung, die auch nass warm hält) -> bitte auf die aktuellen Wasser-/Außentemperaturen abstimmen (ggf. windfeste Jacke, Neoprenanzug o.ä.)
- Schuhe die nass werden dürfen / Neoprenschuhe
- Brillenband (für Brillenträger)
- Handtuch
- Wechselklamotten

Die Kajakausrüstung (Boot, Paddel, Spritzdecke, Helm, Schwimmweste, Ball, Tore) sowie Umkleiden sind am HSG vorhanden. Umkleiden und Duschen (Duschfreischaltung nimmt 0,50 € Stücke) können am HSG genutzt werden.


Achtung: Kooperationsangebot HSG Uni Greifswald e.V.

Hier findet ihr ein besonderes Angebot in Kooperation mit der HSG Uni Greifswald e.V., der Hochschulsportgemeinschaft Universität Greifswald e.V.. Die HSG Uni Greifswald e.V. ist nicht der Hochschulsport, auch wenn es sich auf den ersten Eindruck so liest, sondern ein eigenständiger Verein.

Wenn ihr den folgenden Kurs bucht, könnt ihr ohne Mitgliedschaft für den angezeigten Zeitraum an dem ausgeschrieben Training des Vereins teilnehmen.

Wir wollen damit die Beziehungen zur HSG Uni Greifswald e.V. wieder vertiefen, Menschen in Verbindung bringen und die knappen Ressourcen in Greifswald intensiver nutzen. Deshalb öffnet die HSG Uni Greifswald e.V. einige Trainingsgruppen, um vor allem ambitionierteren Sportler*innen einen Einblick in das Greifswalder Vereinsleben zu ermöglichen. So haben wir die Möglichkeit, euch zusätzliche Sportarten und Plätze anzubieten.

Mit über 2.000 Mitgliedern ist die HSG Uni Greifswald e.V. neben der Universität der größte Sportanbieter in Greifswald und Umgebung. Ursprünglich ist die HSG Uni Greifswald e.V. aus der Universität hervorgegangen, was auch den Namen erklärt. Im Zeichen dieser historischen Verbindung werden wir in Zukunft wieder enger zusammenarbeiten.

Der Kurs finden in Kooperation mit der HSG Uni Greifswald e.V. statt. Daher besteht kein weiterer Versicherungsschutz über den Hochschulsport der Universität Greifswald für diesen Kurs.

Ihr sucht Gleichgesinnte zum Sport machen, Tanzen, gemeinsam fit bleiben? Dann nutzt unsere Sportpartner*innen-Börse.

Zurück zum Sportangebot >>>

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
82 17 710Di17:30-19:307109.04.-09.07.Viola Haring
40/ --/ --/ -- €
40 EUR
für Studierende
Karate
verantwortlich: Katja Albert

Karate ist eine alte japanische Kampfkunst, die uns den Weg „der leeren Hand“ (Sinnbild für den Kampf ohne Waffen) zeigt.

Hierbei werden viele effektive Techniken für die Verteidigung vermittelt. Zusätzlich sind Werte wie Höflichkeit, Respekt, Toleranz und das freundliche Miteinander unabdingbare Bestandteile des Trainings.

Der traditionelle Unterricht gliedert sich in drei Säulen: Kihon (Basistechniken), Kata (Ablauf von Techniken) und Kumite (Kampf) auf. Möchte man das Karate und den Weg des Karate meistern, so müssen sie alle beherrscht werden.

Durch das Training werden die Motorik und Koordination deutlich verbessert, was die Konzentration steigert. Die Atmung wird trainiert, das Selbstbewusstsein gestärkt und das Körpergefühl gestärkt.

Übungsleiter Hilmar Bach

Ihr sucht Gleichgesinnte zum Sport machen, Tanzen, gemeinsam fit bleiben? Dann nutzt unsere Sportpartner*innen-Börse.

Zurück zum Sportangebot >>>

Hinweis: Die Karatekurse werden zu einem Kurs am Mo 19.15-20.45 zusammengelegt und als A+F-Kurs angeboten.

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
31 19 140A+FMo19:15-20:45Hans-Fallada-Straße 108.04.-08.07.Hilmar Bach
21/ 26/ 36/ -- €
21 EUR
für Studierende

26 EUR
für Mitarbeitende

36 EUR
für Gäste
31 20 140AMo20:45-22:00Hans-Fallada-Straße 108.04.-08.07.Hilmar Bach
21/ 26/ 36/ -- €
21 EUR
für Studierende

26 EUR
für Mitarbeitende

36 EUR
für Gäste
storniert
Kickboxen
verantwortlich: Katja Albert

Anfänger*innen und Fortgeschrittene

Kickboxen ist eine dynamische Kampfsportart bei der Fitness, Beweglichkeit und Reaktionsvermögen wichtig sind. In diesem Kurs geht es darum, die grundlegenden Techniken des Kickboxen zu erlernen. Außerdem werden wir gemeinsam an Kraft, Schnelligkeit, Ausdauer und Beweglichkeit arbeiten. Neben körperlichen Fähigkeiten werden unter anderem auch Eigenschaften wie Mut, Willenskraft, Selbstvertrauen und Fairness trainiert. Ich freue mich auf ein gemeinsames und sportliches miteinander.

Deine Trainingsklamotten sollten nicht zu klein/eng sein, da ein Dehnen und Kicken sonst nur schwer oder gar nicht möglich ist. Wer schon eigenes Equipment (Bandagen, Boxhandschuhe, Schienbeinschoner usw.) besitzt, darf dieses selbstverständlich mitbringen.

Kursleiterin Laura Gieseking


Anfänger*innen, Frauen und TINA-Personen (Trans, Inter, Nicht-Binär, Agender)

Hello everyone!

Dieser FLINTA-Kickboxkurs ist für Anfänger*innen ausgelegt, d.h. wir werden gemeinsam anfangen, eure Kondition, Kraft und Technik im Kickboxen aufzubauen. In den ersten Stunden konzentrieren wir uns vor allem auf die verschiedenen Schlagtechniken, später kommen auch Kicks dazu.

Mir ist es wichtig, dass sich alle Teilnehmenden nach meiner Stunde glücklich und gestärkt fühlen. Allerdings führen viele Wege nach Rom ? deshalb werde ich am Anfang der jeweiligen Trainingseinheiten fragen, worauf ihr an dem Tag als ?special unit? besonders Lust habt. Im Angebot stehen auspowernde Kombinationseinheiten, konzentrierte Technikübungen oder realitätsnahe Selbstverteidigungsgriffe.

Bringt zum Training bitte bequeme und dehnungsfähige Kleidung mit. In der Judohalle solltet ihr entweder barfuß oder mit Stoppersocken unterwegs sein. Falls einige von euch schon über Bandagen, Handschuhe, Zahnschutz oder Schienbeinschoner verfügen ? bringt sie gerne mit! Denkt außerdem an genug zu Trinken und eventuell ein Handtuch.

Ich freue mich auf euch!

Kursleiterin Paula Petersein

Hallo TINA-Personen: Leider ist es in unserem Buchungssystem momentan nicht möglich, den Kurs für weibliche und TINA-Personen freizuschalten. Daher müsstet Ihr bei der Anmeldung bitte beim Geschlecht weiblich anklicken, damit die Anmeldung möglich ist. Wir können dies dann gern intern ändern. Schreibt uns dazu einfach eine E-Mail an kursplanung-hss@uni-greifwald.de und gebt uns an, ob das Geschlecht auf divers oder keine Angabe geändert werden soll. Es tut uns leid, dass es momentan nicht anders möglich ist.


K1, A+F

In diesem Kurs erlernt ihr den Vollkontakt-Kampfsport Kickboxen nach dem K1 Regelwerk. Es werden die grundlegenden Techniken des Kampfsports vermittelt und kombiniert. Darüber hinaus trainiert ihr die Bein- und Deckungsarbeit und das Kampfverhalten. In Sparringseinheiten könnt ihr das Erlernte anwenden. Nebenbei steigert ihr in den Einheiten eure Beweglichkeit, Schnellkraft und Ausdauer.

Wenn ihr bereits über Equipment verfügt (Zahnschutz, Bandagen, Handschuhe, etc.), dann bringt es bitte zum Training mit.

Ring frei!

Kursleiter Jan Titze

Hinweis: Die Benutzung der Mattenfläche in der Judohalle ist nur mit Socken (ggf. mit Anti-Rutsch-Sohle) oder barfuß gestattet! Bitte bringt für das Training entsprechende Bekleidung mit.

Ihr sucht Gleichgesinnte zum Sport machen, Tanzen, gemeinsam fit bleiben? Dann nutzt unsere Sportpartner*innen-Börse.

Zurück zum Sportangebot >>>

Für die Kurse gibt es eine Voranmelde-Option für Teilnehmer*innen aus dem vorherigen Semester. Ab 07.04.2024, 18 Uhr sind alle noch offenen Plätze dann für alle buchbar.

Kurs Mo 16-17.30 Uhr: 06.05. verschoben auf Fr 24.05., 01.07. verschoben auf Fr 31.05., 08.07. verschoben auf 14.06. jeweils 15.15-16.45 Uhr

Kurs Mo 17.30-19 Uhr: 01.07. verschoben auf Fr 21.06. 15.15-16.45, 08. und 15.07. verschoben auf Fr 28.06. 15-18 Uhr (Doppelstunde)

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
31 16 151A+FMo16:00-17:30Judohalle08.04.-08.07.Laura Gieseking
24/ 30/ 42/ -- €
24 EUR
für Studierende

30 EUR
für Mitarbeitende

42 EUR
für Gäste
31 17 150A, Frauen + TINA-PersonenMo17:30-19:00Judohalle08.04.-08.07.Paula Petersein
24/ 30/ 42/ -- €
24 EUR
für Studierende

30 EUR
für Mitarbeitende

42 EUR
für Gäste
34 18 150(K1) A+FDo18:30-20:00Judohalle11.04.-27.06.Jan Titze
20/ 26/ 35/ -- €
20 EUR
für Studierende

26 EUR
für Mitarbeitende

35 EUR
für Gäste
Kleine und große Spiele
verantwortlich: Katja Albert

Die Teilnehmer*innen dieses Kurses erwartet ein bunter Mix aus verschiedenen Spielen. Ziel des Kurses ist es, Freude an Bewegung und Spielen zu bereiten. Kleine Spiele beinhalten Ball-, Gewandtheits-, Lauf-, Fang-, Vertrauensspiele sowie Spiele zur Übung der Wahrnehmung usw. Bei den kleinen Spielen steht Bewegung, Freude, Spiel, Entspannung und Kommunikation im Vordergrund.
Große Spiele hingegen sind die bekannten Größen wie Handball, Hockey, Volleyball, Basketball, Fußball, Tischtennis.

Kursleiter Martin Mahler

Ihr sucht Gleichgesinnte zum Sport machen, Tanzen, gemeinsam fit bleiben? Dann nutzt unsere Sportpartner*innen-Börse.

Zurück zum Sportangebot >>>

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
42 19 110A+FDi19:00-20:30Hans-Fallada-Straße 11 (Halle)09.04.-09.07.Martin Mahler, Charlotte Völksen
24/ 30/ 42/ -- €
24 EUR
für Studierende

30 EUR
für Mitarbeitende

42 EUR
für Gäste
Kpop Dance
verantwortlich: Katja Albert

Kpop bezeichnet ein Musikgenre aus Südkorea mit einem bunten Spektrum an Musikvideos und diversen Choreographien. Diese Choreographien enthalten verschiedene Elemente aus den Bereichen HipHop, Showdance, Moderndance und teilweise Akrobatik.

In unserem Kurs werden wir jede Woche einen Teil einer Choreo aus einem Kpop Musikvideo lernen (meistens den Chorus-Part). Ab und zu werden wir auch Choreos zu Jpop oder anderen Asian Pop Songs üben.

Wir beginnen das Training wir mit einem Warm-Up aus Ausdauer-, Kraft- und Dehnübungen, um unseren Körper zu lockern und Verletzungen vorzubeugen. Danach werden wir ein paar Technikelemente erlernen, die wir für die anschließende Choreo benötigen. In jeder Stunde werden wir Choreos, die wir bereits erlernt haben, wiederholen, um sie im Gedächtnis zu festigen. Am Ende der Stunde machen wir ein Cool Down. So kann man Erschöpfungserscheinungen der Muskeln mindern.

Im Anfänger*innen Kurs ist jede*r willkommen. Auch Person, die keinerlei Tanzerfahrung haben, aber Spaß an Musik haben, können hier ihre ersten Tanzerfahrungen machen. Durch die leichteren Choreographien stellen sich schnell Erfolgserlebnisse ein. Der Fokus liegt darauf, dass ihr ein Gefühl für Takt und Musik bekommt und Spaß am Tanzen habt. Und ganz wichtig: Es ist nie zu spät, um mit Tanzen anzufangen!

Unser Fortgeschrittenen Kurs ist für alle mit tänzerischer Erfahrung. Egal ob Ihr HipHop, Videoclipdancing, Contemporary oder andere Stile getanzt habt, hier könnt ihr euch weiter ausprobieren und Neues Lernen. Wir werden im Fortgeschrittenen Kurs etwas schwierigere Choreographien erlernen, für die man eventuell auch mal mehr als eine Dance-Session braucht. 

Bitte bringt saubere Turnschuhe, bequeme Kleidung und was zu Trinken mit.

Wir freuen uns auf euch.

Hanna und Hai

Ihr sucht Gleichgesinnte zum Sport machen, Tanzen, gemeinsam fit bleiben? Dann nutzt unsere Sportpartner*innen-Börse.

Zurück zum Sportangebot >>>

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
52 13 130FDi13:45-15:45Hans-Fallada-Straße 11 (Kursraum)09.04.-09.07.Hai Luong, Hanna Sophie Burchard
24/ 30/ 42/ -- €
24 EUR
für Studierende

30 EUR
für Mitarbeitende

42 EUR
für Gäste
53 15 140AMi15:30-17:30Hans-Fallada-Straße 110.04.-10.07.Hai Luong, Hanna Sophie Burchard
24/ 30/ 42/ -- €
24 EUR
für Studierende

30 EUR
für Mitarbeitende

42 EUR
für Gäste
Kung Fu
verantwortlich: Katja Albert

Ihr habt in diesem Kurs die Möglichkeit, die Kampfkunst des Kung Fu von Shao-Lin-Quan zu erlernen.
Entwickelt wurde dieser Stil im Shao-Lin Tempel und seiner Umgebung. In dieser Kampfkunst werden wir unsere Achtsamkeit für unseren Körper, unseren Geist (Essenz/Chi) und für unsere Sinne schulen. Damit erlernt Ihr nicht nur die Möglichkeit, Euch selbst zu verteidigen, sondern fördert gleichzeitig Eure Gesundheit und Fitness.
Ich vermittle in diesem Kurs Basiswissen und Choreographien des Kung Fu. Die Choreographien, die Ihr in diesem Semester erlernen könnt, nennt sich Tantui.

Übungsleiter Shou-Wang Lin

It is possible to ask english question during the course. English course description here.

Ihr sucht Gleichgesinnte zum Sport machen, Tanzen, gemeinsam fit bleiben? Dann nutzt unsere Sportpartner*innen-Börse.

Zurück zum Sportangebot >>>

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
34 17 150Do17:00-18:30Judohalle11.04.-11.07.Shou-Wang Lin
24/ 30/ 42/ -- €
24 EUR
für Studierende

30 EUR
für Mitarbeitende

42 EUR
für Gäste
Lacrosse
verantwortlich: Katja Albert

Lacrosse ist ein traditioneller Sport der nordamerikanischen Ureinwohner. Durch den Einfluss von American Football und Eishockey wurde der Sport zu dem, was er heute ist: einem körperbetonten Mannschaftssport mit begrenzter Spielfläche, zwei Toren und festen Regeln, bei denen der Spielball mithilfe eines Schlägers mit Netz über das Spielfeld befördert wird. Der Sport zeichnet sich durch eine Mischung aus Ausdauer, Schnelligkeit, Geschicklichkeit und körperlicher Härte aus. Während beim Herren-Lacrosse hoher Körper- und Schlägereinsatz nicht nur erlaubt, sondern (natürlich nach festen Regeln) auch erwünscht ist, sind die Regeln beim Damen-Lacrosse erheblich strenger, jedoch kommt es auch hier zum Körper- und Schlägerkontakt. Vor allem in den USA und in Kanada wird der Sport in den Colleges auf hohem Niveau gespielt.

Wie bei vielen American Sports ist Lacrosse in Deutschland ein Newcomer. In Greifswald hat sich der Sport bisher über den Hochschulsport etabliert. In den HSP-Kursen bringen wir Euch zunächst die Basics (das Führen, Werfen und Fangen des Balls) bei, sowie Verteidigungs- und Angriffsstrategien. In der Regel trainieren bei uns Damen und Herren gemeinsam. Uns geht es vor allem um den Spaß am Sport. Meldet Euch also gerne zum Kurs an, wenn Ihr mal etwas Neues ausprobieren wollt.

Übungsleiter Philipp Klinger

Ihr sucht Gleichgesinnte zum Sport machen, Tanzen, gemeinsam fit bleiben? Dann nutzt unsere Sportpartner*innen-Börse.

Zurück zum Sportangebot >>>

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
43 17 210A+F, gemischtMi17:00-18:30Rangesportplatz - Rasen10.04.-10.07.Philipp Klinger
24/ 30/ 42/ -- €
24 EUR
für Studierende

30 EUR
für Mitarbeitende

42 EUR
für Gäste
storniert
Latein Formationstanz
verantwortlich: Katja Albert

Let's get loud!
Hast du Lust auf einen außergewöhnlichen Teamsport, hast du Freude an Musik und Tanz? Dann ist die neu zu gründende und Mecklenburg-Vorpommerns erste Lateinformation der perfekte Anlaufpunkt für dich.
Aber Lateinformation - was ist das denn? Das sind bis zu 8 Paare, die gleichzeitig eine maximal 6-minütige Choreographie aus allen fünf lateinamerikanischen Tänzen im Wechsel aufführen und sich dabei zueinander in sogenannten Bildern bewegen. Auch Show-Elemente dürfen dabei nicht fehlen.
Wir erlernen die Grundlagen und Schritte von Samba, Rumba, ChaChaCha, Paso Doble und Jive und bauen diese nach und nach in unsere Choreo ein. Das Thema der Choreo "Let's get loud!" führt uns durch Lieder von Shakira, Jennifer Lopez, den Black Eyed Peas, Christina Aguilera etc.
Der Fokus des Kurses liegt auf Spaß, Bewegung und darauf, gemeinsam etwas richtig Schönes auf die Fläche zu bringen. Das Training erfolgt durch zwei erfahrene Formationstänzer*innen und in Kooperation mit dem Ballhaus Goldfisch.
Du brauchst keine Vorkenntnisse und keine*n feste*n Tanzpartner*in - natürlich kannst du dich aber auch mit deinem Lieblingsmenschen zusammen anmelden. Zum Tanzen sind saubere Wechselschuhe von Vorteil, spezielle Tanzschuhe aber nicht zwingend notwendig. Jogginghose und Handtuch sind ebenfalls praktisch, da wir im Sommer auch mal ins Schwitzen kommen können.
Noch unsicher? Dann überzeugt dich vielleicht, dass insbesondere Norddeutschland seit vielen Jahren erfolgreiche Lateinformationen hervorbringt - Teams aus Deutschland waren seit 1973 sogar 39-mal Weltmeister!
Tanzen an der Küste scheint also gut zu funktionieren – probier‘ es doch auch mal aus!

Kursleiter Maximillian Reinhardt

Ihr könnt Euch für den Kurs einzeln oder als Paar anmelden.

Bei der Paaranmeldung werden immer BEIDE auf einem Formular angemeldet, aber nur bei EINEM wird für BEIDE abgebucht. Die unten ausgewiesene Gebühr gilt nur für einen Teilnehmenden!

Ihr sucht Gleichgesinnte zum Sport machen, Tanzen, gemeinsam fit bleiben? Dann nutzt unsere Sportpartner*innen-Börse.

Zurück zum Sportangebot >>>

Der Kurs findet in Kooperation mit dem Ballhaus Greifswald e.V. statt. Daher kann es vorkommen, dass auch Tänzer des Ballhauses daran teilnehmen. Es besteht kein weiterer Versicherungsschutz über den Hochschulsport der Universität Greifswald für diesen Kurs.

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
55 14 630Fr14:00-15:30Ballhaus Goldfisch - Saal unten12.04.-12.07.Maximillian Reinhardt
73/ 86/ 99/ -- €
73 EUR
für Studierende

86 EUR
für Mitarbeitende

99 EUR
für Gäste
Lauftreff - Fit durch den Sommer
verantwortlich: Katja Albert

Anfänger*innen

Ihr habt Lust, den Sommer in vollen (Atem)zügen zu genießen und wollt etwas für Euch und Eure Gesundheit tun? Ihr habt Bock, Euch bei Wind und Wetter im Freien zu bewegen, sucht jedoch noch Gleichgesinnte, die sich gemeinsam mit Euch motivieren können? Dann hoch vom Sofa und rein in die Laufschuhe.

Im Sommersemester  organisieren wir einen lockeren Lauftreff, der sich ein Mal pro Woche gemeinsam trifft, um entspannt, aber regelmäßig eine Runde auf dem Wall zu drehen. Dabei soll es nicht um Geschwindigkeit gehen. Wichtig ist das gemeinsame Joggen. Ob zur aktiven Regeneration von anderen Sportarten oder um fit durch den Frühling zu kommen: Lauf-Einsteiger*innen und -Anfänger*inner sind in diesem Kurs herzlich Willkommen.

Grundsätzlich wird es nicht nur um die Laufbewegung gehen, sondern vielmehr eine Mischung aus Laufen und Stationen-Workouts, die zur Steigerung der allgemeinen Fitness beitragen sollen. So werden wir beispielsweise Treppenläufe, Stabi-Übungen und kleine Steigerungsläufe in die Laufeinheiten integrieren.

Treffpunkt zur ersten Laufeinheit wird der Sportplatz am Hansering sein. Dort wird es eine kleine Einweisung in den Kurs mit anschließendem WarmUp geben. Wer sich angesprochen fühlt und Lust auf eine gemeinsame Laufgruppe hat, soll sich hiermit herzlich eingeladen fühlen.

Kursleiterin Inga Matthes


Fortgeschrittene

Der Kurs ist für Läufer*innen gedacht, die eine Strecke von 10-12 km ohne größere Probleme bewältigen können.

Wir laufen jede Woche eine andere Strecke, daher verschiebt sich unser Startpunkt immer wieder. Dadurch lernt ihr vielleicht noch die ein oder andere schöne Ecke in und um Greifswald kennen. Die Strecken werden im Voraus per WhatsApp geteilt, damit ihr auch wisst, wo und wie weit wir genau laufen.
Die ersten Termine werden vom Beitz Platz aus starten. Sollte jemand erst später in den Kurs einsteigen, meldet euch bitte vorher bei mir, damit ihr nicht zum falschen Treffpunkt geht.

Treffpunkt: Haupteingang des C FunGene Gebäudes auf dem Beitz Platz.

Kursleiter Dominik Amann und Felix Keyser

Ihr sucht Gleichgesinnte zum Sport machen, Tanzen, gemeinsam fit bleiben? Dann nutzt unsere Sportpartner*innen-Börse.

Zurück zum Sportangebot >>>

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
12 18 510ADi18:00-19:00Sportplatz am Hansering09.04.-09.07.Inga Nele Matthes
21/ 26/ 36/ -- €
21 EUR
für Studierende

26 EUR
für Mitarbeitende

36 EUR
für Gäste
13 18 500FMi18:00-19:00Treffpunkt: Haupteingang des C FunGene Gebäudes10.04.-10.07.Dominik Amann, Felix Keyser
21/ 26/ 36/ -- €
21 EUR
für Studierende

26 EUR
für Mitarbeitende

36 EUR
für Gäste
Leichtathletik
verantwortlich: Katja Albert

In diesem Kurs geht es vor allem um Grundlagentraining im Bereich Sprint/Sprung. 

Das Ziel ist es, die Lauftechnik sowie die Schnelligkeit und Sprungkraft zu verbessern. Dabei werden natürlich andere Aspekte wie Beweglichkeit/Stabilität und Koordination mit angesprochen. Vereinzelt werden wir auch Einheiten für die allgemeine Ausdauer und Kraftausdauer einfließen lassen.

Der Kurs richtet sich vor allem an Anfänger*innen, aber auch Fortgeschrittene sind herzlich willkommen. Je nach Möglichkeit werde ich auch versuchen, individuelle Trainingswünsche umzusetzen.

Kursleiter John Seifert

Ihr sucht Gleichgesinnte zum Sport machen, Tanzen, gemeinsam fit bleiben? Dann nutzt unsere Sportpartner*innen-Börse.

Zurück zum Sportangebot >>>

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
14 17 240ADo17:30-19:30Rangesportplatz - Laufbahn11.04.-11.07.John Seifert
39/ 45/ 51/ -- €
39 EUR
für Studierende

45 EUR
für Mitarbeitende

51 EUR
für Gäste
storniert
Leichtathletik, Vereinstraining
verantwortlich: Katja Albert

Mit diesem Angebot kannst Du gerne in die Leichtathletik und das Training im Studierenden- und Erwachsenen-Team der HSG hineinschnuppern. Einsteiger*innen sind genauso herzlich willkommen wie Wiedereinsteiger*innen und Leichtathletik-Begeisterte. Wir trainieren mehrkampforientiert, dass heißt verschiedene Disziplinen, je nach Nachfrage und Möglichkeiten. Das Ausbildung der allgemeinen Athletik, der Schnelligkeit und der Explosivität kommt dabei aber definitiv nicht zu kurz, genauso wenig wie das Eingehen auf individuelle Ziele und Baustellen.

Achtung: Kooperationsangebot HSG e.V.

Hier findet ihr ein besonderes Angebot in Kooperation mit der HSG e.V., der Hochschulsportgemeinschaft Universität Greifswald. Die HSG e.V. ist nicht der Hochschulsport, auch wenn es sich auf den ersten Eindruck so liest, sondern ein eigenständiger Verein.

Wenn ihr den folgenden Kurs bucht, könnt ihr ohne Mitgliedschaft für den angezeigten Zeitraum an dem ausgeschrieben Training des Vereins teilnehmen.

Wir wollen damit die Beziehungen zur HSG e.V. wieder vertiefen, Menschen in Verbindung bringen und die knappen Ressourcen in Greifswald intensiver nutzen. Deshalb öffnet die HSG e.V. einige Trainingsgruppen, um vor allem ambitionierteren Sportler*innen einen Einblick in das Greifswalder Vereinsleben zu ermöglichen. So haben wir die Möglichkeit, euch zusätzliche Sportarten und Plätze anzubieten.

Mit über 2.000 Mitgliedern ist die HSG e.V. neben der Universität der größte Sportanbieter in Greifswald und Umgebung. Ursprünglich ist die HSG e.V. aus der Universität hervorgegangen, was auch den Namen erklärt. Im Zeichen dieser historischen Verbindung werden wir in Zukunft wieder enger zusammenarbeiten.

Der Kurs finden in Kooperation mit der HSG e.V. statt. Daher besteht kein weiterer Versicherungsschutz über den Hochschulsport der Universität Greifswald für diesen Kurs.

Ihr sucht Gleichgesinnte zum Sport machen, Tanzen, gemeinsam fit bleiben? Dann nutzt unsere Sportpartner*innen-Börse.

Zurück zum Sportangebot >>>

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
11 17 450A+FMo17:45-19:45Volksstadion08.04.-08.07.Frank Hempel
60/ --/ --/ -- €
60 EUR
für Studierende
Lindy Hop
verantwortlich: Katja Albert

Lindy Hop ist der Vorläufer aller Swing-Tänze wie Jive, Boogie-Woogie oder Rock'n' Roll und, spätestens seitdem er in "The Great Gatsby" oder "Babylon Berlin" über die Leinwand flimmerte, wieder topaktuell. Der afro-amerikanische Tanz entstand Ende der 1920er im Savoy Ballroom in Harlem, New York und verbreitete sich von dort aus zur Musik großer Jazzbands um die ganze Welt.

In unserem Anfänger*innen-Kurs lernt ihr die Basics im 8- und 6-Count sowie die ersten schnelleren Schritte im Lindy-Charleston. Das paarweise Anmelden ist nicht von Nöten, da der Swing-Tanz vom Wechsel der Rollen und der Improvisation mit Solo Jazz Elementen lebt.

Denkt bitte an saubere Wechselschuhe (oder tanzt in Socken) und bringt ausreichend zu Trinken mit.

Maiken und Rutger

Ihr könnt Euch für den Kurs einzeln oder als Paar anmelden.

Bei der Paaranmeldung werden immer BEIDE auf einem Formular angemeldet, aber nur bei EINEM wird für BEIDE abgebucht. Die unten ausgewiesene Gebühr gilt nur für einen Teilnehmenden!

Ihr sucht Gleichgesinnte zum Sport machen, Tanzen, gemeinsam fit bleiben? Dann nutzt unsere Sportpartner*innen-Börse.

Zurück zum Sportangebot >>>

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
53 18 631Anfänger*inMi18:00-19:30Ballhaus Goldfisch Raum 2 (oben)10.04.-10.07.Maiken Albert, Rutger Matthes
30/ 38/ 53/ -- €
30 EUR
für Studierende

38 EUR
für Mitarbeitende

53 EUR
für Gäste
Lyrical Dance
verantwortlich: Katja Albert

Anfänger*innen-Kurs

Lyrical Dance beinhaltet verschiedene Aspekte aus Modern Dance, Ballett, Jazz und Akrobatik. Dabei geht es vor allem darum seine Emotionen und Gefühle in den Tanz einfließen zu lassen. 

Den Kurs beginnen wir mit einer Erwärmung mit Einbezug verschiedener Kraftübungen. Anschließend werden wir neue Tanzschritte erlernen. Das Erlernen einer Choreographie soll der Hauptbestandteil dieses Kursen sein. Abschließend machen wir ein Cool-Down bei welchem das Dehnen im Mittelpunkt stehen soll. 

Der Kurs ist perfekt für absolute Anfänger*innen geeignet. Es sind keine tänzerischen Vorkenntnisse nötig. 

Ich freue mich auf Euch!

Emmi


Lyrical Dance ist ein moderner Tanzstil, der am Ballett orientierte Bewegungen mit der Freiheit und Musikalität von Jazzdance und Contemporary kombiniert. Choreographien werden häufig zu ausdrucksstarken Liedern getanzt und Bewegungen auf die Songtexte abgestimmt. 

Unser Training beginnt mit einem Warm-Up und Kraftübungen, um unseren Körper zu stärken und auf das Tanzen und die Choreographie vorzubereiten. Danach trainieren wir verschiedene Techniken wie Drehungen, Sprünge und leichte akrobatische Elemente am Boden. Es folgt wird ein kleiner Improvisationsteil. Dieser soll uns helfen, die erlernten Techniken mit Emotionen zu verbinden, den Körper frei zu bewegen und unsere tänzerischen Fähigkeiten zu erkunden. Im Anschluss studieren wir eine Choreographie ein.

Der Kurs schließt mit einem Stretching ab, um die Muskeln zu dehnen und den Körper zu entspannen. 

Für den Fortgeschrittenen Kurs solltet ihr bereits tänzerische Vorerfahrung mitbringen, da wir hier auf bereits vorhandene Fähigkeiten aufbauen und diese gemeinsam weiter ausbauen wollen.

Im Anfänger*innen-Kurs können alle teilnehmen, die Spaß an der Bewegung haben und Erfahrung damit sammeln wollen, sich zu Musik zu bewegen und Choreographien zu erlernen.

Wir freuen uns auf euch!
Eure Lene und Eure Petula

Ihr sucht Gleichgesinnte zum Sport machen, Tanzen, gemeinsam fit bleiben? Dann nutzt unsere Sportpartner*innen-Börse.

Zurück zum Sportangebot >>>

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
51 15 140AMo15:30-17:00Hans-Fallada-Straße 108.04.-08.07.Emmi Lindner
24/ 30/ 42/ -- €
24 EUR
für Studierende

30 EUR
für Mitarbeitende

42 EUR
für Gäste
53 20 140FMi20:00-22:00Hans-Fallada-Straße 110.04.-10.07.Petula Joline Diemke, Lene Mattheus
24/ 30/ 42/ -- €
24 EUR
für Studierende

30 EUR
für Mitarbeitende

42 EUR
für Gäste
54 15 140ADo15:00-17:00Hans-Fallada-Straße 111.04.-11.07.Petula Joline Diemke, Lene Mattheus
24/ 30/ 42/ -- €
24 EUR
für Studierende

30 EUR
für Mitarbeitende

42 EUR
für Gäste
Mindful Based Stress Reduction (MBSR)
verantwortlich: Inga Gerdes

Oft verläuft unser Leben im Autopilot - ohne unsere Umgebung, unser Gegenüber, unsere Gefühle wirklich wahrzunehmen, reagieren wir mit altgedienten Verhaltensweisen auf stressige Situationen oder Konflikte. Diese automatische Reaktion verursacht ebenfalls Stress, so dass wir in eine Stressspirale geraten.

Achtsamkeit hilft uns, mit dem Bewusstsein im gegenwärtigen Moment zu bleiben, unsere Gefühle und Gedanken urteilsfrei wahrzunehmen und so mit größerer Wahlfreiheit reagieren zu können.

In dem 8-wöchigen Kurs gehen wir gemeinsam erste Schritte und schulen unsere Achtsamkeit. Übungen wie Meditation, Body Scan und achtsames Yoga helfen uns, durch bewusstes Innehalten bei uns selbst anzukommen.

„Achtsamkeit ist das Wunder, sich selbst zu heilen.“ Nhat Hanh

Der MBSR – Kurs beinhaltet acht Termine á 2,5 Stunden zu den Themen:

  • Achtsamkeit und Autopilot
  • Wahrnehmung und Gegenwärtig sein
  • Präsenz und Grenzen
  • Stressreaktionen
  • Stress beantworten
  • Kommunikation
  • Konsum und Lebensstil – Was nährt mich?
  • Für sich Sorge tragen

Nach der 6. Einheit findet ein „Tag der Stille“ (ca. 6 Stunden) statt.

Da alle Einheiten aufeinander aufbauen, ist eine regelmäßige Teilnahme für den Erfolg des Kurses sehr wichtig. Zudem sollte jede:r Teilnehmende 1 Stunde/Tag für Übungen und Hausaufgaben einplanen. Vor dem ersten Treffen findet für jede*n Teilnehmer*in ein persönliches Gespräch (auch telefonisch möglich) mit der Kursleiterin statt. Im Anschluss erhaltet ihr einen Anmelde-/Fragebogen.

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
02 16 130Stressreduktion durch AchtsamkeitDi
Sa
16:30-19:00
09:00-15:00
Hans-Fallada-Straße 11 (Kursraum)
Hans-Fallada-Straße 11 (Kursraum)
16.04.-11.06.Susanne Sauerländer-Brendebach
10/ --/ --/ -- €
10 EUR
für Studierende
Mobee Fit
verantwortlich: Michael Bödow

Messung mit mobee fit

Die Beweglichkeitsmessung ist ganz einfach und unkompliziert. Sie dauert ca. 15 Minuten und kann in Straßenkleidung durchgeführt werden.

Für die Messung verwenden wir mobee fit, ein kompaktes sensorgestütztes Gerät, welches über eine Software mit einem Computer verbunden ist. Mobee fit wird für die Messung einfach angelegt und der Trainer führt mit dir die entsprechenden Bewegungen durch. Du kannst deine Bewegungen in Echtzeit auf dem Monitor verfolgen und deine Messergebnisse direkt einsehen.

Zudem wird es Puls- und Sauerstoffmessungen geben, die direkt im Anschluss an die Beweglichkeitsmessungen wahrgenommen werden können.

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
09 99 106Mobilitätsmessungen in Koop mit der DAKDo08:00-08:15Beratungsraum 1.23, 1.OG18.04.entgeltfreiabgelaufen
09 99 107Mobilitätsmessungen in Koop mit der DAKDo08:20-08:35Beratungsraum 1.23, 1.OG18.04.entgeltfreiabgelaufen
09 99 108Mobilitätsmessungen in Koop mit der DAKDo08:40-09:55Beratungsraum 1.23, 1.OG18.04.entgeltfreiabgelaufen
09 99 109Mobilitätsmessungen in Koop mit der DAKDo09:00-09:15Beratungsraum 1.23, 1.OG18.04.entgeltfreiabgelaufen
09 99 110Mobilitätsmessungen in Koop mit der DAKDo09:20-09:35Beratungsraum 1.23, 1.OG18.04.entgeltfreiabgelaufen
09 99 111Mobilitätsmessungen in Koop mit der DAKDo09:40-09:55Beratungsraum 1.23, 1.OG18.04.entgeltfreiabgelaufen
09 99 112Mobilitätsmessungen in Koop mit der DAKDo10:00-10:15Beratungsraum 1.23, 1.OG18.04.entgeltfreiabgelaufen
09 99 113Mobilitätsmessungen in Koop mit der DAKDo10:20-10:35Beratungsraum 1.23, 1.OG18.04.entgeltfreiabgelaufen
09 99 114Mobilitätsmessungen in Koop mit der DAKDo10:40-10:55Beratungsraum 1.23, 1.OG18.04.entgeltfreiabgelaufen
09 99 115Mobilitätsmessungen in Koop mit der DAKDo11:00-11:15Beratungsraum 1.23, 1.OG18.04.entgeltfreiabgelaufen
09 99 116Mobilitätsmessungen in Koop mit der DAKDo11:20-11:35Beratungsraum 1.23, 1.OG18.04.entgeltfreiabgelaufen
09 99 117Mobilitätsmessungen in Koop mit der DAKDo11:40-11:55Beratungsraum 1.23, 1.OG18.04.entgeltfreiabgelaufen
09 99 118Mobilitätsmessungen in Koop mit der DAKDo12:40-12:55Beratungsraum 1.23, 1.OG18.04.entgeltfreiabgelaufen
09 99 119Mobilitätsmessungen in Koop mit der DAKDo13:00-13:15Beratungsraum 1.23, 1.OG18.04.entgeltfreiabgelaufen
09 99 120Mobilitätsmessungen in Koop mit der DAKDo13:20-13:35Beratungsraum 1.23, 1.OG18.04.entgeltfreiabgelaufen
09 99 121Mobilitätsmessungen in Koop mit der DAKDo13:40-13:55Beratungsraum 1.23, 1.OG18.04.entgeltfreiabgelaufen
09 99 122Mobilitätsmessungen in Koop mit der DAKDo14:00-14:15Beratungsraum 1.23, 1.OG18.04.entgeltfreiabgelaufen
09 99 123Mobilitätsmessungen in Koop mit der DAKDo14:20-14:35Beratungsraum 1.23, 1.OG18.04.entgeltfreiabgelaufen
09 99 124Mobilitätsmessungen in Koop mit der DAKDo14:40-14:55Beratungsraum 1.23, 1.OG18.04.entgeltfreiabgelaufen
09 99 125Mobilitätsmessungen in Koop mit der DAKDo15:00-15:15Beratungsraum 1.23, 1.OG18.04.entgeltfreiabgelaufen
Motorboot
verantwortlich: Nicole Wessler

Dieses Angebot ermöglicht, die Grundlagen des Motorbootfahrens zu erlernen. Es sind Einzeltermine, wo die Grundmanöver An-und Ablegen, Boje über Bord, Kursgerechtes Aufstoppen, Wenden auf engem Raum sowie Fahren nach Schifffahrtszeichen und Kompass geübt werden. Hierbei handelt es sich um die Pflichtmanöver des Sportbootführerscheins Geltungsbereich Binnen/See.

Sollte ein Termin nicht ausreichend sein - in Abhängigkeit der eigenen Fähigkeiten - können weitere Termine gebucht werden.

 

Für das Fahren eines Bootes mit Antriebsmaschine benötigt man in der Regel erst ab 15 PS Motorleistung einen Führerschein. Detaillierte Infos zu dem Thema gibt es beim Prüfungsausschuss für Sportbootführerscheine zu finden. Der Hochschulsport bietet keinen Sportbootführerscheinkurs an - wer sich trotzdem für einen Sportbootführerschein interessiert und diesen erwerben möchte, muss die Theorie im Selbststudium erlernen!

 

Hinweis Prüfung Sportbootführerschein:

Wer eine Motorbootprüfung im Rahmen des Sportbootführerscheins Geltungsbereich Binnen oder See ablegen möchte, muss sich hierfür eigenständig beim Prüfungsausschuss für Sportbootführerscheine (Anmeldung) anmelden. Als Prüfungstermine in Greifswald stehen der 2.5., 6.6. sowie der 5.7. zur Verfügung.

Der Hochschulsport stellt für Teilnehmende der Motorboot-Termine für die o.g. Prüfungstermine das Motorboot. Weiterhin wird in der Woche der Prüfung ein "Fahren unter Prüfungsbedingungen" angeboten. Anmeldung unter: Motorboot (Prüfung SBF)

 

 


Wir suchen Übungsleiter*innen/ Kursleiter*innen für die Praxiskurse - Infos gibt's hier.

Weitere Infos zum Wasserfahrsport


Ihr sucht Gleichgesinnte zum Sport machen, Tanzen, gemeinsam fit bleiben? Dann nutzt unsere Sportpartnerbörse.

Zurück zum Sportangebot >>>



Letzte Buchungsmöglichkeit pro Termin: der Donnerstag vor dem jeweiligen Termin!

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
61 084 10EinzelunterrichtMo10:00-11:30Slipgraben am MaJuWi08.04.Dieter Knopp
75/ 75/ --/ -- €
75 EUR
für Studierende

75 EUR
für Mitarbeitende
abgelaufen
61 224 10EinzelunterrichtMo10:00-11:30Slipgraben am MaJuWi22.04.Dieter Knopp
75/ 75/ --/ -- €
75 EUR
für Studierende

75 EUR
für Mitarbeitende
abgelaufen
61 224 15EinzelunterrichtMo14:30-16:00Slipgraben am MaJuWi22.04.Dieter Knopp
75/ 75/ --/ -- €
75 EUR
für Studierende

75 EUR
für Mitarbeitende
abgelaufen
61 294 10EinzelunterrichtMo10:00-11:30Slipgraben am MaJuWi29.04.Dieter Knopp
75/ 75/ --/ -- €
75 EUR
für Studierende

75 EUR
für Mitarbeitende
abgelaufen
61 294 12EinzelunterrichtMo12:30-14:00Slipgraben am MaJuWi29.04.Dieter Knopp
75/ 75/ --/ -- €
75 EUR
für Studierende

75 EUR
für Mitarbeitende
abgelaufen
63 036 10EinzelunterrichtMo10:00-11:30Slipgraben am MaJuWi03.06.Dieter Knopp
75/ 75/ --/ -- €
75 EUR
für Studierende

75 EUR
für Mitarbeitende
63 036 12EinzelunterrichtMo12:30-14:00Slipgraben am MaJuWi03.06.Dieter Knopp
75/ 75/ --/ -- €
75 EUR
für Studierende

75 EUR
für Mitarbeitende
63 106 10EinzelunterrichtMo10:00-11:30Slipgraben am MaJuWi10.06.Dieter Knopp
75/ 75/ --/ -- €
75 EUR
für Studierende

75 EUR
für Mitarbeitende
63 106 12EinzelunterrichtMo12:30-14:00Slipgraben am MaJuWi10.06.Dieter Knopp
75/ 75/ --/ -- €
75 EUR
für Studierende

75 EUR
für Mitarbeitende
63 106 15EinzelunterrichtMo14:30-16:00Slipgraben am MaJuWi10.06.Dieter Knopp
75/ 75/ --/ -- €
75 EUR
für Studierende

75 EUR
für Mitarbeitende
63 176 10EinzelunterrichtMo10:00-11:30Slipgraben am MaJuWi17.06.Dieter Knopp
75/ 75/ --/ -- €
75 EUR
für Studierende

75 EUR
für Mitarbeitende
63 176 12EinzelunterrichtMo12:30-14:00Slipgraben am MaJuWi17.06.Dieter Knopp
75/ 75/ --/ -- €
75 EUR
für Studierende

75 EUR
für Mitarbeitende
63 176 15EinzelunterrichtMo14:30-16:00Slipgraben am MaJuWi17.06.Dieter Knopp
75/ 75/ --/ -- €
75 EUR
für Studierende

75 EUR
für Mitarbeitende
63 246 10EinzelunterrichtMo10:00-11:30Slipgraben am MaJuWi24.06.Dieter Knopp
75/ 75/ --/ -- €
75 EUR
für Studierende

75 EUR
für Mitarbeitende
63 246 12EinzelunterrichtMo12:30-14:00Slipgraben am MaJuWi24.06.Dieter Knopp
75/ 75/ --/ -- €
75 EUR
für Studierende

75 EUR
für Mitarbeitende
63 246 15EinzelunterrichtMo14:30-16:00Slipgraben am MaJuWi24.06.Dieter Knopp
75/ 75/ --/ -- €
75 EUR
für Studierende

75 EUR
für Mitarbeitende
64 017 10EinzelunterrichtMo10:00-11:30Slipgraben am MaJuWi01.07.Dieter Knopp
75/ 75/ --/ -- €
75 EUR
für Studierende

75 EUR
für Mitarbeitende
64 017 12EinzelunterrichtMo12:30-14:00Slipgraben am MaJuWi01.07.Dieter Knopp
75/ 75/ --/ -- €
75 EUR
für Studierende

75 EUR
für Mitarbeitende
64 087 10EinzelunterrichtMo10:00-11:30Slipgraben am MaJuWi08.07.Dieter Knopp
75/ 75/ --/ -- €
75 EUR
für Studierende

75 EUR
für Mitarbeitende
64 087 12EinzelunterrichtMo12:30-14:00Slipgraben am MaJuWi08.07.Dieter Knopp
75/ 75/ --/ -- €
75 EUR
für Studierende

75 EUR
für Mitarbeitende
64 087 15EinzelunterrichtMo14:30-16:00Slipgraben am MaJuWi08.07.Dieter Knopp
75/ 75/ --/ -- €
75 EUR
für Studierende

75 EUR
für Mitarbeitende
Motorboot (Prüfung SBF)
verantwortlich: Nicole Wessler

Diese Anmeldemöglichkeit gilt nur für Teilnehmer*innen der Motorboottermine VZ SoSe2024, die im Rahmen des Sportbootführerscheins Geltungsbereich Binnen oder See eine praktische Motorbootprüfung ablegen möchten. Es handelt sich hierbei um keine Prüfungsanmeldung, sondern um die Nutzung des Motorbootes inklusive Bootsführer.

 


Wir suchen Übungsleiter*innen/ Kursleiter*innen für die Praxiskurse - Infos gibt's hier.

Weitere Infos zum Wasserfahrsport


Ihr sucht Gleichgesinnte zum Sport machen, Tanzen, gemeinsam fit bleiben? Dann nutzt unsere Sportpartnerbörse.

Zurück zum Sportangebot >>>



Das "Fahren unter Prüfungsbedingungen" setzt die Teilnahme an mindestens einem Motorboot-Einzeltermin voraus sowie eine Mindestteilnehmerzahl von 3 Personen.

Letzte Buchungsmöglichkeit pro Termin: 7 Tage vor dem jeweiligen Termin!

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
81 1294 15Fahren unter Prüfungsbedingungen für 2.5.2024Mo14:30-16:00Slipgraben am MaJuWi29.04.Dieter Knopp
16/ 16/ --/ -- €
16 EUR
für Studierende

16 EUR
für Mitarbeitende
abgelaufen
81 2036 15Fahren unter Prüfungsbedingungen für 6.6.2024Mo14:30-16:00Segelbootshaus Wieck (v.a. Außenbereich)03.06.Dieter Knopp
16/ 16/ --/ -- €
16 EUR
für Studierende

16 EUR
für Mitarbeitende
81 3017 15Fahren unter Prüfungsbedingungen für 5.7.2024Mo14:30-16:00Slipgraben am MaJuWi01.07.Dieter Knopp
16/ 16/ --/ -- €
16 EUR
für Studierende

16 EUR
für Mitarbeitende
84 2066 18Prüfung am 6.6.2024Do18:00-20:00Segelbootshaus Wieck (v.a. Außenbereich)06.06.Dieter Knopp
25/ 25/ --/ -- €
25 EUR
für Studierende

25 EUR
für Mitarbeitende
84 3057 18Prüfung am 5.7.2024Fr13:00-18:00Segelbootshaus Wieck (v.a. Außenbereich)05.07.Dieter Knopp
25/ 25/ --/ -- €
25 EUR
für Studierende

25 EUR
für Mitarbeitende
Orientalischer Tanz
verantwortlich: Katja Albert

Mit Hilfe des orientalischen Tanzes wollen wir ein eleganten und harmonischen Körperbeherrschung entwickeln

Im Rahmen des Kurses werden wir in die Atmosphäre des Orients eintauchen und unserer Flexibilität, Spritzigkeit sowie unser Rhythmusgefühl verbessern: Mit anderen Worten entwickeln wir in uns eine innere und äußere Schönheit.

Wir starten mit Aufwärm- und Dehnungsübungen. Im Hauptteil arbeiten wir an den choreografischen Elementen des orientalischen Tanzes und beenden die Stunde mit eine Cool-Down. 

Wenn Ihr Lust darauf habt, kommt gerne vorbei! Ich freue mich auf Euch! 

Kursleiterin Antonina Shmalko

Ihr sucht Gleichgesinnte zum Sport machen, Tanzen, gemeinsam fit bleiben? Dann nutzt unsere Sportpartner*innen-Börse.

Zurück zum Sportangebot >>>

Der Kurs findet nicht am 10. und 17.05.2024 statt.

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
55 17 130Fr17:15-18:45Hans-Fallada-Straße 11 (Kursraum)12.04.-12.07.Antonina Shmalko
30/ 38/ 53/ -- €
30 EUR
für Studierende

38 EUR
für Mitarbeitende

53 EUR
für Gäste
Parkour
verantwortlich: Katja Albert

Um eine praxisnahe Anwendung optimal zu vermitteln, erfolgt das Training ausschließlich im Freien. Durch Parkour lässt sich eine genaue Einschätzung der eigenen Fähigkeiten vornehmen, um letztendlich persönliche Grenzen zu überwinden und sich weiterzuentwickeln. Unsere Absicht ist es, unterschiedliche Routen auf effizientere Weise zu erkunden, gemeinsam Freude zu haben und dabei die Förderung der Gruppengemeinschaft zu steigern. Zudem ist Parkour darauf ausgerichtet, die Konzentration und Koordination zu fördern. Es ist uns wichtig, sich nicht in Konkurrenz mit anderen zu begeben. 

Unser Training beginnt mit einem Warm-up und Kraftübungen, um unseren Körper zu stärken. Danach werden wir verschiedene Bewegungstechniken kennenlernen und diese auch anwenden. Von Flugrollen bis zum Katzensprung wird alles dabei sein. Wichtig sind lockere, bewegliche Kleidung und bequeme, rutschfeste Laufschuhe mit gutem Grip. Am Ende findet eine Dehnung statt.

Für diesen Kurs sind keine besonderen Vorkenntnisse nötig. Alle, die Interesse und Neugier an Parkour haben, sind herzlich willkommen. 

Wir freuen uns auf euch. 

Hai und Jeanne

Ihr sucht Gleichgesinnte zum Sport machen, Tanzen, gemeinsam fit bleiben? Dann nutzt unsere Sportpartner*innen-Börse.

Zurück zum Sportangebot >>>

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
11 16 500Mo16:00-18:00Treffpunkt: Löfflercampus vor der Bibliothek29.04.-08.07.Hai Luong, Jeanne D'Arc Pfend
24/ 30/ 42/ -- €
24 EUR
für Studierende

30 EUR
für Mitarbeitende

42 EUR
für Gäste
Pilates
verantwortlich: Katja Albert

Der Kurs bringt mehr Bewegung in deinen Alltag und bietet dir ein optimales Grundlagen- und Beweglichkeitstraining. Es erwarten dich Übungen, die im Einklang mit der Atmung ausgeführt werden, so dass der Fokus bei dir und deiner Bewegungsausführung liegt. Mit dem Pilateskurs verbessert sich deine Fitness, Beweglichkeit und Körperhaltung. Das Training ist eine Mischung aus Kräftigung, Stabilität und Flexibilität und eignet sich für jede Person. Jede Einheit beginnt mit einer gemeinsamen Erwärmung und endet mit einer Entspannungsübung.
Der Kurs zielt darauf ab, die Bewegungen korrekt und kontrolliert auszuführen und damit zu einem größeren Körperbewusstsein zu gelangen. Die Intensität der Übungen kann durch individuelle Gestaltung angepasst werden.

Bei Fragen könnt Ihr euch gerne an mich wenden.
Kursleiterin Anna-Maria Bayer
(Sportwissenschaftlerin)

Ihr sucht Gleichgesinnte zum Sport machen, Tanzen, gemeinsam fit bleiben? Dann nutzt unsere Sportpartner*innen-Börse.

Zurück zum Sportangebot >>>

Der Kurs startet am 23.04. und endet am 25.06.2024.

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
22 17 150Mitarbeitende, A+FDi17:00-18:00Judohalle23.04.-25.06.Anna-Maria Bayer
--/ 23/ --/ -- €
23 EUR
für Mitarbeitende
Positiv studieren
verantwortlich: Inga Gerdes

Sich auf die eigenen Stärken zu besinnen und gut auf sich zu achten, kann unser Wohlbefinden fördern, uns helfen, besser mit den kleinen und großen Herausforderungen des Alltags zurecht­zukommen und uns Kraft geben, andere Menschen gut unterstützen zu können. Im Studienalltag kann das hilfreich sein, um den Stress im Alltag besser zu bewältigen und trotz der Herausforderungen gelassen zu bleiben.

Aber wie genau funktioniert das? Und was sind eigentlich meine persönlichen Stärken?

Das möchten wir mit Dir gemeinsam herausfinden!

Im Programm „Positiv studieren“ erarbeiten wir auf Basis der Positiven Psychologie Strategien und Fertigkeiten, um sich eigene Stärken bewusst zu machen, aufmerksamer auf die positiven Dinge des Alltags zu werden und gut mit Anforderungen im Studium umgehen zu können.

Umfang: kurze Einführung + 6 Termine, jeweils etwa 90 Minuten [Termine folgen]

Ort: vsl. Robert-Blum-Straße 13, 17489 Greifswald im Seminarraum (SR) 24/25

 

Die Teilnahme ist für Studierende der Universität Greifswald kostenlos. Weitere Informationen zum Kurs findet ihr auf der Webseite: Positiv studieren

Wir freuen uns auf Euch!

Euer Team der Gesunden Uni Greifswald 

 

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
01 14 y01ResilienztrainingFr17.05.-14.06.Dr. Samuel Tomczykentgeltfrei
Präventionskurs
verantwortlich: Katja Albert

 

Ganzheitliche Mobilität im Alltag verbessern!

Dieser Kurs richtet sich an alle Personen, die durch eine kürzere Trainingseinheit mehr Bewegung in Ihren Arbeitsalltag integrieren wollen - unabhängig von Ihrem individuellen Fitnesslevel.

Durch gezielte Übungen soll die Mobilität verbessert und der Körper ganzheitlich aktiviert werden. 

Der Kurs beginnt zunächst mit einem Begrüßungskreis. Anschließend folgt eine Dehnungs- und Lockerungsphase, in der wir gemeinsam Gelenke, Sehnen und Muskeln aktivieren und lösen. Dabei legen wir besonderen Wert darauf, das Herz-Kreislaufsystem und das Lymphsystem zu aktivieren, um die Durchblutung zu fördern und den Körper zu revitalisieren. Nach der körperlichen Aktivierung folgt eine Phase der Meditation und Ruhe. Weiterhin werden optional auch kleine Übungen aus dem Taiji oder Qigong durchgeführt, die dazu dienen, die Energie im Körper zu harmonisieren und die Beweglichkeit weiter zu verbessern. Beendet wird die Bewegungseinheit durch einen Abschlusskreis.

Ihr sucht Gleichgesinnte zum Sport machen, Tanzen, gemeinsam fit bleiben? Dann nutzt unsere Sportpartner*innen-Börse.

Zurück zum Sportangebot >>>

 

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
03 15 15030 min, für MitarbeitendeMi15:25-15:55Judohalle10.04.-10.07.Andy Beggerow
--/ 8/ --/ -- €
8 EUR
für Mitarbeitende
storniert
04 15 13030 min, für MitarbeitendeDo15:30-16:00Hans-Fallada-Straße 11 (Kursraum)11.04.-11.07.Andy Beggerow
--/ 8/ --/ -- €
8 EUR
für Mitarbeitende
storniert
Qigong
verantwortlich: Katja Albert

Qigong ist eine aus China stammende, antike, ganzheitliche (Bewegungs-)Kunst. Ursprünglich eine gemeinsame Lehre mit Tai Chi bildend, werden heute beide meist getrennt unterrichtet.


Der Kurs von Roland Wenk führt Anfänger*innen und Fortgeschrittene schrittweise an die Grundlagen eines gesundheitsfördernden Qigong heran. Das Trainingsprogramm umfasst Übungen zur Entwicklung von Ausdauer und Koordination, Kraft und Beweglichkeit, Konzentration und Selbstwahrnehmung sowie Atemschule. Diese werden schließlich in speziellen Übungsformen des Qigong zusammengeführt.

Kursleiter Roland Wenk


Im Kurs von Andy Beggerow geht es ebenso wie im Tai Chi um Entspannung, (sich) bewusst zu (er-)leben, sich zu öffnen, ob für neue Bekanntschaften, Perspektiven oder Möglichkeiten.
Wir üben, innere Ruhe, Frieden und Gelassenheit zu pflegen – dann sind Gesundwerden und -bleiben, Fitness, Führen von Energie mit freundlicher Achtsamkeit, Förderung von Verdauung, dem Herz-Kreislauf und vielem mehr fast schon Nebensachen, die uns auf dem Weg begegnen.

Kleidung: bequeme Sportbekleidung; Wenn man schnell friert: nicht rutschende Schuhe und Socken mitbringen.

Sonstiges: Handtuch und 1,5l Trinken werden empfohlen. Man sollte vor dem Training nicht üppig gegessen haben.

Kursleiter Andy Beggerow
(ausgebildeter Taiji- und Qigonglehrer)

Ihr sucht Gleichgesinnte zum Sport machen, Tanzen, gemeinsam fit bleiben? Dann nutzt unsere Sportpartner*innen-Börse.

Zurück zum Sportangebot >>>

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
22 16 660A+FDi16:00-17:30Aikido Dojo09.04.-09.07.Dr. Roland Wenk
29/ 36/ 51/ -- €
29 EUR
für Studierende

36 EUR
für Mitarbeitende

51 EUR
für Gäste
storniert
23 19 130A+FMi19:00-20:30Hans-Fallada-Straße 11 (Kursraum)10.04.-10.07.Andy Beggerow
29/ 36/ 51/ -- €
29 EUR
für Studierende

36 EUR
für Mitarbeitende

51 EUR
für Gäste
storniert
Radfahren
verantwortlich: Michael Bödow

Liebe Universitätsangehörige,

leider können wir nicht immer geführte Radsportkurse anbieten. Darüber hinaus ist die Umgebung von Greifswald natürlich wunderbar für das Radfahren geeignet. Und es gibt viele Möglichkeiten, die Gegend mit dem Rad zu erkunden.

U.a. bietet der ADFC Greifswald z.B. zwischen Oster- und Herbstferien an jedem Donnerstag entspannten Touren durch und um die Hansestadt an. Streckenlänge 20 – 30 km. Leichte Tour, kostenfrei, keine Anmeldung erforderlich. Niederschwelliger geht es nicht!

Mehr Informationen findet Ihr auf unserer Seite zum Radfahren.
https://sport.uni-greifswald.de/sportangebote/weitere-aktivitaeten/radfahren-und-radsport/
Gerne nehmen wir auch weitere Infos dort auf, wenn Ihr uns welche zusendet.

In jedem Falle viel Spaß

Euer Hochschulsportteam
i.A.
Michael Bödow

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
99 10 304Infos und TourenMo-Fr08.04.-26.07.entgeltfreikeine Buchung
Roundnet (Spikeball)
verantwortlich: Katja Albert

Das Spiel in wenigen Worten:
4 Spieler – treten gegeneinander an
3 Ballkontakte – sind erlaubt, genau wie beim Volleyball
2 Teams – 2 gegen 2 ist die Devise
1 Ball – der darauf wartet, dem Gegner serviert zu werden
0 Grenzen – ein 360 Grad Sport, Spielhälften gibt es nicht

Das Spiel in vielen Worten:
Roundnet (das umgangssprachlich Spikeball genannt) ist ein sportliches Spiel, das Volleyball und 4square verbindet und auf kleinen Raum bündelt. Roundnet ist ein rasantes Spiel mit schnellen Ballwechseln, das schnelles Umschalten und gute Reaktionsgeschwindigkeit erfordert.

Perfekt für alle sportbegeisterten Menschen. Generell gibt es einen sehr schnellen Lerneffekt und man kommt schon zu Beginn zu schönen Spielzügen. 2 Teams a 2 Personen stehen sich beim Roundnet gegenüber und versuchen (wie beim Volleyball) zu punkten. Dafür sind 3 Ballkontakte im eigenen Team erlaubt.

Die Regeln per Video erklärt: Spikeball: The Basics

Ziel des Kurses:

Im Kurs werdet ihr eine umfassende Regelkenntnis erlangen, verschiedene Angabe Variationen lernen, euer Spielverständnis verbessern und euer erlerntes Wissen im freien Spiel anwenden. In diesem Rahmen werdet ihr die Möglichkeit haben, neue Leute kennenzulernen und/oder schöne Momente mit euren Freunden zu teilen.  

Kursleiter Sascha Bluhm

Ihr sucht Gleichgesinnte zum Sport machen, Tanzen, gemeinsam fit bleiben? Dann nutzt unsere Sportpartner*innen-Börse.

Zurück zum Sportangebot >>>

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
42 16 500A+FDi16:30-18:30Credner Anlagen09.04.-09.07.Sascha Bluhm, Florin Schneider
24/ 30/ 42/ -- €
24 EUR
für Studierende

30 EUR
für Mitarbeitende

42 EUR
für Gäste
storniert
Rudern
verantwortlich: Nicole Wessler

Du hast Lust Dich körperlich zu verausgaben? Oder einfach nur nach der Uni den Kopf vom Lernen frei zu bekommen? Dann ist Rudern genau das Richtige für Dich. Dabei ist völlig egal, ob Du noch nie in einen Boot gesessen habt oder schonmal gerudert bist. Das Ziel ist einfach, Spaß zu haben, die Natur auf und um den Ryck zu genießen und am Ende des Kurses Euch sicher auf den Gewässer bewegen zu können. Dafür benötigt Ihr nur Sportklamotten (je nach Wetterlage auch was Regenfestes), Sportschuhe und Wechselklamotten.

Kursleiter Emil Lauer


Wir suchen im Wassersport Übungsleiter*innen/ Kursleiter*innen für die Praxiskurse - Infos gibt's hier.

Weitere Infos zum Wasserfahrsport



Ihr sucht Gleichgesinnte zum Sport machen, Tanzen, gemeinsam fit bleiben? Dann nutzt unsere Sportpartnerbörse.

Zurück zum Sportangebot >>>



Die Kurse werden in Deutsch durchgeführt -  gute Deutschkenntisse sind erforderlich. To participate in this offer your German needs to be good.

Teilnehmer*innen der Wassersportarten müssen aus Sicherheitsgründen schwimmen können!

Das Kanu-und Ruderbootshaus der Uni Greifswald befindet sich am Anfang des Treidelpfades (roter Weg) Am St. Georgsfeld

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
81 13 310A+F (!nicht am 29.4.)Mo14:15-16:15Ruder-und Kanubootshaus (am roten Weg)15.04.-08.07.Emil Lauer
89/ 159/ --/ -- €
89 EUR
für Studierende

159 EUR
für Mitarbeitende
81 16 310A+F (!nicht am 29.4.)Mo16:15-18:15Ruder-und Kanubootshaus (am roten Weg)15.04.-08.07.Emil Lauer
89/ 159/ --/ -- €
89 EUR
für Studierende

159 EUR
für Mitarbeitende
84 14 310A+F (! nicht am 25.4.)Do14:15-16:15Ruder-und Kanubootshaus (am roten Weg)18.04.-11.07.Emil Lauer
89/ 159/ --/ -- €
89 EUR
für Studierende

159 EUR
für Mitarbeitende
84 16 310A+F (! nicht am 25.4.)Do16:15-18:15Ruder-und Kanubootshaus (am roten Weg)18.04.-11.07.Emil Lauer
89/ 159/ --/ -- €
89 EUR
für Studierende

159 EUR
für Mitarbeitende
Rücken Fitness
verantwortlich: Katja Albert

Gezielte Stärkung der Muskulatur rund um die Wirbelsäule!

Bewegte Rücken leben besser. Getreu diesem Motto geht es in diesem Kurs um die gezielte Stärkung der Muskulatur rund um die Wirbelsäule! Das Training beinhaltet spezielle Übungen zur Kräftigung des gesamten muskulären Stützkorsetts. Rücken- und Bauchmuskulatur werden gleichermaßen trainiert, Mobilisierung und Dehnung der Muskulatur berücksichtigt.

Um Rückenschmerzen präventiv vorzubeugen und den Körper auf die Belastungen des Alltags vorzubereiten, ist ein regelmäßiges Rückentraining wichtig.

Bei Fragen meldet euch einfach beim Übungsleiter André Hacker.

Ihr sucht Gleichgesinnte zum Sport machen, Tanzen, gemeinsam fit bleiben? Dann nutzt unsere Sportpartner*innen-Börse.

Zurück zum Sportangebot >>>

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
22 18 150Di18:00-19:30Judohalle09.04.-09.07.André Hacker
33/ 41/ 58/ -- €
33 EUR
für Studierende

41 EUR
für Mitarbeitende

58 EUR
für Gäste
Rücken-Programm
verantwortlich: Michael Bödow

Liebe Universitätsangehörige,

ich freue mich, euch zu unserem 10-wöchigen Rücken-Programm einzuladen, das wir speziell für diejenigen unter uns entwickelt haben, die sich unabhängig vom Zeitpunkt selbst durch schriftliche Anleitung in Bewegung bringen möchten.

Wir wollen euch damit unterstützen, ohne große Hürden zu einem besseren Wohlbefinden zu gelangen. Nach den 10 Wochen habt ihr ein Repertoire und eine Routine entwickelt, die euch auch über das Programm hinaus noch unterstützen kann. Veränderungen können herausfordernd sein, das wissen wir alle, aber sie lohnen sich oft.

Wenn ihr euch anmeldet, werden wir euch ab dem 15.04. (damit sich alle in Ruhe einschreiben können) in drei Abschnitten ein spezielles Programm für insgesamt 10 Wochen zur Verfügung stellen und bei Interesse mit euch über E-Mail in Kontakt belieben. Da das "Dranbleiben" gemeinsam meist einfacher ist, werden wir zudem zu Beginn einen OnlineTermin anbieten, in dem die Gelegenheit zum Austausch und für Fragen besteht: 15.04. um 11 Uhr.


Zusätzlich dürft ihr im Rahmen dieses Programmes an einem selbstgewählten Termin in unser Fitnessstudio gehen, um euch dort einmal in Übungen einweisen zu lassen. Bitte achtet dabei darauf, dass ihr dies zu Zeiten macht, die mit Übungsleitenden besetzt sind (findet ihr beim Angebot "Fitnessstudioflat"). Bringt dann bitte eure Anmeldung für diesen Kurs mit und zeigt diese vor.

(Bei bekannten oder bestehenden Vorerkrankungen oder Problemen, bitte im Voraus Rücksprache mit dem Arzt oder der Ärztin und/oder der Therapeutin bzw. dem Therapeuten halten.)

 

Fragen und Anregungen gerne an: gesunde_uni@uni-greifswald.de

Und folgt doch gerne auch unserem Facebook oder Insta-Kanal. Damit seid ihr immer auf dem neuesten Stand zu unseren Angeboten.

Viel Spaß und gute Fortschritte
Michael Bödow

 

Ihr sucht Gleichgesinnte zum Sport machen, Tanzen, gemeinsam fit bleiben? Dann nutzt unsere Sportpartner*innen-Börse.

Zurück zum Sportangebot >>>

 

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
09 10 30610 Wochen RückenprogrammMo
Mi
Fr




08.04.-14.06.entgeltfrei
Rückentraining
verantwortlich: Katja Albert

Der Kurs steht ganz unter dem Motto „Haltung bewahren“. Es erwartet dich ein klassisches Rückentraining, bei dem gezielt deine Rückenmuskulatur gestärkt wird. Kräftigungsübungen werden durch spezielle Übungen ergänzt u. a. Stabilisationsübungen und Balanceübungen, so dass auch die tieferliegende Muskulatur trainiert wird.

Komm vorbei, bewahre deine Haltung und beuge präventiv Rückenschmerzen vor.

Das Training wird neben der Arbeit mit dem eigenen Körpergewicht durch verschiedene Kleingeräte wie z. B. Therabänder, Pezzibälle oder Hanteln ergänzt. Jede Einheit beginnt mit einer gemeinsamen Erwärmung und endet mit einem Cool Down.

Der Kurs ist durch individuelle Gestaltung der Intensität für jede Person geeignet.

Bei Fragen könnt Ihr euch gerne an mich wenden.

Kursleiterin Anna-Maria Bayer
(Sportwissenschaftlerin)

Ihr sucht Gleichgesinnte zum Sport machen, Tanzen, gemeinsam fit bleiben? Dann nutzt unsere Sportpartner*innen-Börse.

Zurück zum Sportangebot >>>

Der Kurs startet am 23.04. und endet am 25.06.2024.

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
22 16 150funktionell, A+FDi16:00-17:00Judohalle23.04.-25.06.Anna-Maria Bayer
18/ 23/ 31/ -- €
18 EUR
für Studierende

23 EUR
für Mitarbeitende

31 EUR
für Gäste
Rugby
verantwortlich: Katja Albert

Achtung: Die ersten Trainingseinheiten finden auf dem Rangesportplatz in der Hans-Fallada-Str. 11 statt. Voraussichtlich ab dem 25.04.2024 geht es dann ins Stadion am Bodden.

 

Unser Rugbykurs richtet sich vor allem an Anfänger*innen und Interessierte (Frauen wie Männer).

Wir wollen die Grundlagen dieser vielseitigen Sportart vermitteln. Rugby ist ein kontaktfreudiger Sport und zeichnet sich durch eine Mischung aus Taktik, Ausdauer, Schnelligkeit, Geschicklichkeit und körperlicher Härte aus. Im Kurs wird sowohl die olympische 7er-Variante wie auch die 15er-Variante ausprobiert.

Inhalte des Kurses werden das Passen des Balles, das Tackeln der Gegenspieler oder Tackelpads und rugbyspezifische Standardsituationen (z.B. Gasse und Gedränge) sein. Alle Inhalte des Trainings werden am Ende der Einheit in einem Spiel angewendet. Dabei sollen die Werte und Regeln des Rugbysports spielerisch vermittelt werden.

Das Stadion am Bodden in Neuenkirchen ist mit dem Fahrrad oder mit Fahrgemeinschaften gut zu erreichen.

Übungsleiter Armin Sachse


Rollstuhlrugby - Auch für Fußgänger*innen offen

 

Wird in Greifswald seit 23 Jahren gespielt. Auch Bundesliga-Spieler*innen haben schon hier trainiert

Aktuell sind es bis zu 11 Jungs & 1 Dame.

„Es ist eine Mischung zwischen Schach & Autoscooter" - und wird  hauptsächlich von Menschen gespielt wird, die sehr hoch gelähmt sind und somit meist auch an den Händen Einschränkungen haben.

Genauso, wie beim Rollstuhl-Basketball ist es eine INKLUSIV gelebte Sportart!
Wir unterstützen uns gegenseitig und die Fußgänger*innen helfen auch schon einmal  beim Umsetzten oder Rollis herausrollen.

Zur Anmeldung geht es hier.

Ihr sucht Gleichgesinnte zum Sport machen, Tanzen, gemeinsam fit bleiben? Dann nutzt unsere Sportpartner*innen-Börse.

Zurück zum Sportangebot >>>

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
44 19 640Do19:00-20:30Stadion am Bodden11.04.-11.07.Armin Sachse, Steffen Krüger
24/ 30/ 42/ -- €
24 EUR
für Studierende

30 EUR
für Mitarbeitende

42 EUR
für Gäste
44 20 453Rollstuhlrugby A+FDo18:00-20:00Sporthalle Berufsbildungswerk Greifswald11.04.-11.07.Daniel Lemke
25/ --/ --/ -- €
25 EUR
für Studierende
siehe Text
Russische Kampfkunst (Russian Martial Arts)
verantwortlich: Katja Albert

Bitte bringt saubere Hallensportschuhe mit.

In über 1000 Jahren wurde die Russische Kampfkunst in Kriegen und Konflikten erprobt und verfeinert. Da frühere Heere nicht immer aus ausgebildeten Soldaten bestanden, benötigte man eine leicht zugängliche und flexible Art des Kämpfens. Im RMA wird auf das Einüben festgelegter Techniken verzichtet. Stattdessen baut man auf den natürlichen Bewegungsabläufen auf, die aus ungezwungener Bewegung hervorgehen. Dies ermöglicht schnelle Lernerfolge bei steigendem Anspruch, kurz: "Easy to learn, hard to master".

Im Training werden wir uns auf drei grundlegende Elemente konzentrieren:
- die Atmung als Kraftquelle
- die Lockerheit des Körpers für spontane Reaktionen
- und die Kontrolle des Angreifers, um den Kampf zu lenken

Der Kurs richtet sich an Anfänger*innen und interessierte Fortgeschrittene unabhängig von Geschlecht und Alter.

Wichtig! Bitte bequeme Kleidung und Schuhe für die Halle mitbringen.

Übungsleiter Nico Mieglich

Ihr sucht Gleichgesinnte zum Sport machen, Tanzen, gemeinsam fit bleiben? Dann nutzt unsere Sportpartner*innen-Börse..

Zurück zum Sportangebot >>>

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
34 20 140A+FDo20:30-22:00Hans-Fallada-Straße 111.04.-11.07.Nico Mieglich
24/ 30/ 42/ -- €
24 EUR
für Studierende

30 EUR
für Mitarbeitende

42 EUR
für Gäste
Salsa
verantwortlich: Katja Albert

Wir wollen mit Euch unsere Leidenschaft zum Salsa Tanzen teilen. Salsa steht für Fröhlichkeit, Leidenschaft und Intensität. Außerdem stärkt es Euer Bewusstsein im Bezug auf Euren Körper, da Salsa zu den körperbetonten, lateinamerikanischen Tänzen zählt. 

Im Salsa Anfänger*innen-Kurs Wir werden Euch nicht nur den Grundschritt und einige -grundlegende Figuren beibringen, sondern auch was es heißt, Salsa zu fühlen. Musicality spielt eine große Rolle, also die direkte Umsetzung der Musik in den Tanz. Zusätzlich gibt es einen Exkurs in Solo, Bachata und Rueda, um die Vielfalt der Lateinamerikanischen Tänze zu zeigen. 

Kursleiter*in Sophie Bischoff


Salsa Cubana, Lebensfreude pur für Dich zum Mitmachen!

Der kubanische Salsastil ist extrem dynamisch und lebendig und in diesem Kurs steht die Freude am Erlernen dieses lateinamerikanischen Tanzes im Vordergrund. Für diesen Kurs kannst Du Dich alleine oder als Paar anmelden.

Jede Person ist herzlich willkommen!

Kurleiterin Teresa de la Cuesta


Wir wollen mit Euch unsere Leidenschaft zum Salsa Tanzen teilen. Salsa steht für Fröhlichkeit, Leidenschaft und Intensität. Außerdem stärkt es Euer Bewusstsein im Bezug auf Euren Körper, da Salsa zu den körperbetonten, lateinamerikanischen Tänzen zählt. 

Im Salsa Anfänger*innen-Kurs Wir werden Euch nicht nur den Grundschritt und einige -grundlegende Figuren beibringen, sondern auch was es heißt, Salsa zu fühlen. Musicality spielt eine große Rolle, also die direkte Umsetzung der Musik in den Tanz. Zusätzlich gibt es einen Exkurs in Solo, Bachata und Rueda, um die Vielfalt der Lateinamerikanischen Tänze zu zeigen.

Salsa Puerto-Rican Style ist der Tanz, den man auch in Mexico, Kuba und USA tanzt. Im Aufbaukurs werden Körperspannung, Rhythmusgefühl und erste Tanzschritte kombiniert. Ziel ist es, am Ende des Kurses in allen Metropolen Deutschlands gemeinsam Spaß zu haben und stilsichere Figuren zu tanzen. Salsa ist reine Lebensfreude, die geteilt doppelt begeistert.

Bitte bringt saubere Wechselschuhe, am besten mit Ledersohle, mit.

Kursleiter*in Dorit Hahn und Klaus Jung


Salsa (span. Soße) ist ein lateinamerikanischer Tanz, der vor allem für karibische Lebensfreude steht.

Im Salsa-Anfänger-Kurs sollen Rhythmusgefühl, der Grundschritt und einige weiterführende Figuren in diesem Tanz vermittelt werden. Zudem sind erste Kenntnisse in Bachata und Merengue Teil des Kursinhaltes. Mitbringen müsst Ihr dabei nur gute Laune und bequeme Schuhe. Wer also Freude und Spaß an Musik und Bewegung hat, der sollte sich diesen Kurs nicht entgehen lassen!

Kursleiter Sebastian Ressel


Für einige Kurse ist nur eine paarweise Anmeldung möglich!

Bei der Paaranmeldung werden dann immer BEIDE auf einem Formular angemeldet, aber nur bei EINEM wird für BEIDE abgebucht.


Ihr sucht Gleichgesinnte zum Sport machen, Tanzen, gemeinsam fit bleiben? Dann nutzt unsere Sportpartner*innen-Börse.

Zurück zum Sportangebot >>>

 

Einige Kurse finden in Kooperation mit dem Ballhaus Goldfisch statt. Daher kann es vorkommen, dass auch Tänzer des Ballhaus Goldfisch daran teilnehmen. Es besteht kein weiterer Versicherungsschutz über den Hochschulsport der Universität Greifswald für diese Kurse.

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
52 18 630A Kooperation mit dem Ballhaus GoldfischDi18:00-19:30Ballhaus Goldfisch Raum 1 (oben)09.04.-09.07.Sophie Bischoff, Thomas Duske
73/ 86/ 99/ -- €
73 EUR
für Studierende

86 EUR
für Mitarbeitende

99 EUR
für Gäste
52 18 740CubanaDi18:15-19:15Baila Baila Studio09.04.-09.07.Teresa de la Cuesta
21/ 26/ 36/ -- €
21 EUR
für Studierende

26 EUR
für Mitarbeitende

36 EUR
für Gäste
53 18 632A Kooperation mit dem Ballhaus GoldfischMi18:00-19:30Ballhaus Goldfisch Raum 1 (oben)10.04.-10.07.Dorit Hahn, Klaus Jung
73/ 86/ 99/ -- €
73 EUR
für Studierende

86 EUR
für Mitarbeitende

99 EUR
für Gäste
54 19 140ADo19:00-20:30Hans-Fallada-Straße 111.04.-11.07.Sebastian Ressel
27/ 33/ 47/ -- €
27 EUR
für Studierende

33 EUR
für Mitarbeitende

47 EUR
für Gäste
Segeln (Anfänger*innen)
verantwortlich: Nicole Wessler

Der Anfängerkurs richtet sich an alle, die die Sportart Segeln kennenlernen möchten. Der didaktische Aufbau des Kurses hat zum Ziel, die Grundlagen des Segelns und deren Manöver (Kurse zum Wind, Wende, Halse, Aufschießer, Person-über-Bord) zu erlernen. Wichtig hierbei ist ein aktives Mitmachen sowie keine Scheu vor den Elementen Wind und Wasser.

Als Ausbildungsboote dienen gutmütige Ixylon-Jollen, welche erst bei einer sehr starken Krängung kentern - denn auch dies kann durchaus passieren.

Segelbekleidung wird nicht gestellt. Jeder der an einem Kurs teilnimmt, muss eine wind- und wasserdichte Jacke und Hose mitbringen. Denn auch wenn es nicht regnet - eine "Husche", d.h. Gischt/ Welle, und man ist naß. Wichtig ist auch rutsch- und abriebfestes Schuhwerk ohne grobes Profil. 

Alle Kurse werden mit einem Sicherungsschlauchboot abgesichert.

 

Am Ende des Kurses - am 05.07.2024 13 Uhr -  besteht die Möglichkeit im Rahmen des Sportbootführerscheins Geltungsbereich Binnen eine Segelprüfung abzulegen. Die Anmeldung erfolgt eigenständig (nicht über den Hochschulsport)  beim Prüfungsausschuss für amtliche Sportbootführerscheine und Funkzeugnisse MV.

 

Kursleiterin

Nicole Wessler

 

Hinweis zur Platzkapazität:

Die Platzkapazität ist pro Kurs auf maximal 10 Teilnehmende beschränkt. Teilnehmende des Theoriekurses Segeln WS23/24 werden bei der Einschreibung bevorzugt. Restplätze werden am 7.4. für alle freigeschaltet.

 


Wir suchen im Wassersport Übungsleiter*innen/ Kursleiter*innen für die Praxiskurse - Infos gibt's hier.

Weitere Infos zum Wasserfahrsport



Ihr sucht Gleichgesinnte zum Sport machen, Tanzen, gemeinsam fit bleiben? Dann nutzt unsere Sportpartnerbörse.

Zurück zum Sportangebot >>>



Die Kurse werden in Deutsch durchgeführt -  gute Deutschkenntisse sind erforderlich. To participate in this offer your German needs to be good.

Teilnehmer*innen der Wassersportarten müssen aus Sicherheitsgründen schwimmen können!

Info zum Lastschriftverfahren: die Kursgebühr wird in zwei Raten abgebucht!

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
62 16 32014 TermineDi16:00-19:30Segelbootshaus Wieck (v.a. Außenbereich)09.04.-09.07.Nicole Wessler, Anne Brauer
433/ 659/ --/ -- €
433 EUR
für Studierende

659 EUR
für Mitarbeitende
63 13 32013 TermineMi13:00-16:30Segelbootshaus Wieck (v.a. Außenbereich)10.04.-10.07.Nicole Wessler, Jonathan Merz
402/ 612/ --/ -- €
402 EUR
für Studierende

612 EUR
für Mitarbeitende
keine Buchung
64 09 32013 TermineDo09:00-12:30Segelbootshaus Wieck (v.a. Außenbereich)11.04.-11.07.Nicole Wessler, Jonathan Merz
402/ 612/ --/ -- €
402 EUR
für Studierende

612 EUR
für Mitarbeitende
keine Buchung
Segeln (Fortgeschrittene)
verantwortlich: Nicole Wessler

Bild: "Freies Segeln" auf dem Greifswalder Bodden Richtung Rügen (Fotos links) und auf der Dänischen Wiek (Foto rechts)

 

Das Freie Segeln ist gemeinsames Jollensegeln auf der dänischen Wiek und dem Greifswalder Bodden. Die Inhalte richten sich soweit wie möglich nach den Wünschen und Fähigkeiten der Teilnehmer*innen. Von Touren zu den Bohrinseln über Manövertraining bis hin zu kleinen Regatten ist alles möglich. Oberstes Gebot ist, dass alle Freude am Segeln haben und sich sicher fühlen. Dafür segeln wir in der Gruppe mit mehreren Ixylon Jollen und einem Schlauchboot zur Absicherung.

Neoprenanzüge (Badesachen darunterziehen) und Schwimmwesten stehen vor Ort zur Verfügung. Geeignetes Schuhwerk, Ölzeug oder Ähnliches bringt jeder selbst mit.

 

Voraussetzungen:

Der Kurs richtet sich an alle, die das Segeln in Grundzügen beherrschen und eine Jolle sicher führen können. Die Manöver Wende, Halse, Aufschießer sowie das Kreuzen gegen den Wind sind Voraussetzung, genügen aber auch. Man muss kein Profi sein, um beim Freien Segeln Spaß zu haben!

 


Wir suchen Übungsleiter*innen/ Kursleiter*innen für die Praxiskurse - Infos gibt's hier.

Weitere Infos zum Wasserfahrsport



Ihr sucht Gleichgesinnte zum Sport machen, Tanzen, gemeinsam fit bleiben? Dann nutzt unsere Sportpartnerbörse.

Zurück zum Sportangebot >>>



Die Kurse werden in Deutsch durchgeführt -  gute Deutschkenntisse sind erforderlich. To participate in this offer your German needs to be good.

Teilnehmer*innen der Wassersportarten müssen aus Sicherheitsgründen schwimmen können!

Info zum Lastschriftverfahren Kurs 81 035 16: die Kursgebühr wird in zwei Raten abgebucht!

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
81 035 16Freies Segeln (8 Termine)Do16:00-20:00Segelbootshaus Wieck (v.a. Außenbereich)02.05.-11.07.Anne Brauer
283/ 430/ --/ -- €
283 EUR
für Studierende

430 EUR
für Mitarbeitende
82 087 16Freies Segeln (2 Termine)Mo
Di
16:00-20:00
16:00-20:00
Segelbootshaus Wieck (v.a. Außenbereich)
08.07.-09.07.Dieter Knopp
70/ 110/ --/ -- €
70 EUR
für Studierende

110 EUR
für Mitarbeitende
Segeln (Prüfung SBF Binnen)
verantwortlich: Nicole Wessler

Diese Anmeldemöglichkeit gilt nur für Teilnehmer*innen der Segelkurse VZ SoSe2024, die im Rahmen des Sportbootführerscheins Geltungsbereich Binnen eine praktische Segelprüfung ablegen möchten. Es handelt sich hierbei um keine Prüfungsanmeldung, sondern nur um die Nutzung der Jolle am Prüfungstag!


Anmeldung nur mit Passwort für Teilnehmende der Segelkurse


Wir suchen Übungsleiter*innen/ Kursleiter*innen für die Praxiskurse - Infos gibt's hier.

Weitere Infos zum Wasserfahrsport


Ihr sucht Gleichgesinnte zum Sport machen, Tanzen, gemeinsam fit bleiben? Dann nutzt unsere Sportpartnerbörse.

Zurück zum Sportangebot >>>



Letzte Buchungsmöglichkeit: 7 Tage vor dem Termin!

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
85 13 320nur für Teilnehmer*innen der SegelkurseFr13:00-18:00Segelbootshaus Wieck (v.a. Außenbereich)05.07.Nicole Wessler
15/ 15/ --/ -- €
15 EUR
für Studierende

15 EUR
für Mitarbeitende
Selbstverteidigung (Krav Maga)
verantwortlich: Katja Albert

Niemand braucht Selbstverteidigung, bis man sie braucht. Nicht nur, aber gerade Frauen kennen das mulmige Gefühl, abends allein nach Hause zu gehen. Gewaltprävention setzt dort an, wo wir uns alle befinden: in unserem eigenen Alltag. Selbstverteidigung ist der Plan B, wenn das schief geht. Im Krav Maga geht es ausschließlich darum. Keine Gürtel, keine starren Traditionen, nur das, was funktioniert. Im Alltag und unter Stress.

Das Training beinhaltet nicht nur praktische Lösungen, sondern vermittelt auch theoretisches Wissen, das für die Vermeidung von Konflikten essentiell ist.

Gewaltprävention und Selbstverteidigung ist immer individuell. Fühlt euch also immer ermutigt, eigene Lösungen einzubringen.

Bleibt sicher. Werdet noch sicherer.

Kursleiter Thilo Steinke, Andreas Böhm

Weitere Informationen findet Ihr hier http://krav-maga-university.de/

Ihr sucht Gleichgesinnte zum Sport machen, Tanzen, gemeinsam fit bleiben? Dann nutzt unsere Sportpartner*innen-Börse.

Zurück zum Sportangebot >>>

 

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
32 20 460Di20:00-21:30Mehrzweckhalle Schönwalde-Center, Gymnastikraum09.04.-09.07.Thilo Steinke, Andreas Böhm
26/ 32/ 45/ -- €
26 EUR
für Studierende

32 EUR
für Mitarbeitende

45 EUR
für Gäste
34 19 460Do19:30-21:00Mehrzweckhalle Schönwalde-Center, Gymnastikraum11.04.-11.07.Thilo Steinke, Andreas Böhm
26/ 32/ 45/ -- €
26 EUR
für Studierende

32 EUR
für Mitarbeitende

45 EUR
für Gäste
Selbstverteidigung realistisch
verantwortlich: Katja Albert

Zitat Lee Morrison, Founder Urban Combatives - "It´s no sport, it`s no art, it´s all about the Street!"

Defense Combat ist ein realitätsorientiertes Selbstverteidigungssystem.

Selbstverteidigung hilft, ein Gefühl von Sicherheit zu geben und das Selbstvertrauen erheblich zu steigern.

Selbstverteidigung ist kein Kampfsport und keine Kampfkunst, sondern muss einfach und für jeden – egal welche Person, egal ob alt oder jung – in kurzer Zeit anwendbar sein und hat das Ziel, möglichst unverletzt aus Situationen zu kommen.

Daher trainieren wir dynamisch unter Einsatz der Bodymechanik und realistischen Bedingungen. Wir zeigen keine starren Techniken oder „einfrierende“ Gegner, Techniken müssen unter Druck funktionieren.

Unser Training beinhaltet das Erkennen von Gefahrenlagen, Aufmerksamkeit, Abstand, Ausweichen (Flucht), handeln in verschiedenen Distanzen (Schlag-, Tritt-, Clinch-, Grapplingdistanz) und taktisches Verhalten nach einem Angriff.

Das System ist sowohl für Anfänger*innen als auch Fortgeschrittene geeignet und inhaltlich aus folgenden Modulen aufgebaut:

  • Notwehrrecht
  • Deeskalationsversuch
  • Präventivschlag
  • Cover Crash Counter
  • Anti Grappling
  • Schutz Dritter
  • Bedrohungslagen mit scharfkantigen Gegenständen
  • mehrere Angreifende
  • Selbstverteidiung für Frauen
  • Waffentraining mit Alltagsgegenständen
  • Erste Hilfe und Szenariotraining

Es wird empfohlen, Tief- und Zahnschutz beim Training zu tragen. Tiefschutz kann gestellt werden.

Normale Sport- oder Alltagskleidung ist ausreichend.

Achtung: Im Rahmen des Szenariotraining kommt es zu aggressiven und vulgären Kommunikationsformen, welche eine reale Bedrohungslage spiegeln. Dies ist Teil des Training und kann auf empfindliche Personen verstörend wirken!

Ihr sucht Gleichgesinnte zum Sport machen, Tanzen, gemeinsam fit bleiben? Dann nutzt unsere Sportpartner*innen-Börse.

Zurück zum Sportangebot >>>

 

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
14 15 150Do15:30-17:00Judohalle11.04.-11.07.Jens Kleinschmidt
24/ 30/ 42/ -- €
24 EUR
für Studierende

30 EUR
für Mitarbeitende

42 EUR
für Gäste
Shoto Kempo
verantwortlich: Katja Albert

Shoto Kempo ist eine Kampfkunst nach japanischem Vorbild. Im traditionellen Unterricht werden erste Abwehr und Angriffstechniken (Schläge, Tritte, Blöcke, Hebel und Feger) authentisch vermittelt. Die Techniken haben hier nichts an Ihrer ursprünglichen Gefährlichkeit eingebüßt. Denn Kempo als Kampfkunst ist mehr Charakterschule und Persönlichkeitsbildung als leistungs- und wettkampforientierter Sport. Sie bietet daher ein willkommenes Kontrastprogramm zum leistungsorientierten Universitätsalltag. Es ist Ventil für Stress und körperliche Anspannung.

Die explosiven Techniken, die dynamisch in Grundschule, Form und Partnerübung geübt werden, geben Raum sich körperlich auszupowern. Die traditionellen Verhaltensregeln (Etikette) erlauben den Übenden Verantwortung abzugeben, um ganz im Moment zu sein. Die geistigen Aspekte wie Meditation und Achtsamkeitsübung helfen auch den Alltag als friedvolle Krieger zu meistern. Die dahinter liegende Philosophie, die auf zenbuddhistische sowie daoistische und konfuzianistische Wurzeln fußt, machen das Angebot zu einer ganzheitlichen Erfahrung für Körper, Geist und Seele.

Kursleiterin Sandra Böttcher

(Trägerin des 1. Dangrades im Shoto Kempo, ausgebildete Budopädagogin (Master), Meisterschüler mit Trainerlizenz B)

Ihr sucht Gleichgesinnte zum Sport machen, Tanzen, gemeinsam fit bleiben? Dann nutzt unsere Sportpartner*innen-Börse.

Zurück zum Sportangebot >>>

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
32 20 140A+FDi20:30-22:00Hans-Fallada-Straße 109.04.-09.07.Sandra Böttcher
24/ 30/ 42/ -- €
24 EUR
für Studierende

30 EUR
für Mitarbeitende

42 EUR
für Gäste
storniert
Step-Aerobic
verantwortlich: Katja Albert

Du willst deine Ausdauer verbessern und gleichzeitig an deiner Koordination arbeiten?

Dann komm zum Step-Aerobic und lerne neue Choreographien zu mitreißender Musik.

Ihr sucht Gleichgesinnte zum Sport machen, Tanzen, gemeinsam fit bleiben? Dann nutzt unsere Sportpartner*innen-Börse.

Zurück zum Sportangebot >>>

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
11 18 140A+FMo18:00-19:00Hans-Fallada-Straße 108.04.-08.07.Britta Jürgen
21/ 26/ 36/ -- €
21 EUR
für Studierende

26 EUR
für Mitarbeitende

36 EUR
für Gäste
12 20 140A+FDi20:30-21:30Hans-Fallada-Straße 116.04.-09.07.Britta Jürgen
21/ 26/ 36/ -- €
21 EUR
für Studierende

26 EUR
für Mitarbeitende

36 EUR
für Gäste
Stretching
verantwortlich: Katja Albert

Dieser Kurs richtet sich an alle, die sich regelmäßig intensiv Zeit nehmen wollen, um ihre Dehnbarkeit zu verbessern. Die Gründe für den Wunsch nach mehr Flexibilität im Körper können vielfältig sein: Vielleicht wollen Sie ihre Dehnbarkeit verbessern, um sich freier und beschwingter im Alltag zu bewegen. Oder Sie haben bestimmte Dehnbarkeitsziele, z.B. den Spagat, vor Augen, um sich in Ihrer Sportart gezielt zu verbessern. Mit all diesen Anliegen sind Sie im Stretching-Kurs richtig. Hier nehmen wir uns bewusst 90 Minuten Zeit, um uns zuerst gründlich zu erwärmen und danach alle Körperpartien ausführlich zu dehnen. Eine den ganzen Körper durchströmende, angenehme Wärme und ungewohnt große Bewegungsspielräume belohnen uns am Ende der Stunde für die Anstrengungen.

Für diesen Kurs benötigen Sie bequeme, dehnbare Kleidung und eine Gymnastikmatte/Yogamatte als Unterlage.

Dieser Kurs richtet sich an Anfänger*innne und Fortgeschrittene gleichermaßen. Die Übungen können in verschiedenen Intensitätsgraden ausgeführt werden.

Ich freue mich schon darauf, mit Ihnen an Ihrer Beweglichkeit zu arbeiten und mich gemeinsam mit Ihnen über Ihre ersten Erfolge zu freuen.

Kursleiterin Lisa-Marie Schult

Ihr sucht Gleichgesinnte zum Sport machen, Tanzen, gemeinsam fit bleiben? Dann nutzt unsere Sportpartner*innen-Börse.

Zurück zum Sportangebot >>>

 

Der Kurs findet in Kooperation mit dem Ostseetanz Greifswald e.V. statt. Daher kann es vorkommen, dass auch Mitglieder des Ostseetanz daran teilnehmen. Es besteht kein weiterer Versicherungsschutz über den Hochschulsport der Universität Greifswald für diese Kurse.

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
23 19 750Mi19:00-20:30Mehrzweckhalle Schönwalde-Center, Gymnastikraum10.04.-10.07.Lisa Marie Schult
57/ --/ --/ -- €
57 EUR
für Studierende
Strong Nation
verantwortlich: Katja Albert

STRONG Nation ist ein revolutionäres, hochintensives Intervalltraining für den ganzen Körper, bei dem jede einzelne Cardio- und Muskeltrainingsübung synchron zu speziell produzierter Musik ausgeführt wird. Du zählst also keine Wiederholungen, sondern trainierst zum Beat. Durch die unterschiedlichen Schwierigkeitsgrade kannst du die Übungen außerdem perfekt auf dein Trainingslevel anpassen.

Kursleiterin Luise Arndt

Ihr sucht Gleichgesinnte zum Sport machen, Tanzen, gemeinsam fit bleiben? Dann nutzt unsere Sportpartner*innen-Börse.

Zurück zum Sportangebot >>>

 

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
13 19 140(HIIT-Training)Mi19:00-20:00Hans-Fallada-Straße 110.04.-10.07.Luise Arndt
21/ 26/ 36/ -- €
21 EUR
für Studierende

26 EUR
für Mitarbeitende

36 EUR
für Gäste
Taichi
verantwortlich: Katja Albert

aichi bedeutet übersetzt "höchstes Prinzip des Faustkampfs". In den asiatischen Ländern wird diese Kunst als Volksgymnastik praktiziert. Taichi ist geeignet für alle Menschen, die ihre allgemeine Gesundheit auf besinnliche, meditative Weise fördern möchten.

In diesem Basiskurs erlernt ihr sowohl die Prinzipien von Körperkoordination und Atmungsübung, als auch den ersten Teil der Taichi-Yang-Styl-Form.

Kursleiter Shou-Wang Lin


T'ai Chi Ch'uan (oder Taijiquan)

Was ist Tai Chi?
Tai Chi ist Entspannen. Man lernt loszulassen, (sich) bewusst zu (er-)leben, sich zu öffnen, sei es für neue Bekanntschaften, Perspektiven oder Möglichkeiten.

Tai Chi ist auch Bewegung(-skunst), Ruhe in der Bewegung. Nicht umsonst wird gesagt: "Durch Tai Chi wird man gelenkig wie ein Baby, kräftig wie ein Holzfäller und weise und friedlich wie ein Alter." Aber Tai Chi ist auch eine Jahrhunderte alte Kampfkunst. Das wird durch das Ch'uan angedeutet, was mit Boxen, Faust oder Faustkampf übersetzt wird. Dabei soll möglichst niemand zu Schaden kommen, sondern vielmehr das Verständnis gegenüber anderen geschult werden.

Im Laufe der Zeit haben sich verschiedene Stile des Taijiquan entwickelt - wir üben uns im Yang-Stil.
Im Anfänger*innenkurs werden wir uns zuerst mit einer kurzen Tai Chi - Form beschäftigen, den "5 Elementen", die Du relativ schnell mit nach Hause nehmen kannst.Je nach restlichem Zeitumfang fangen wir mit der 108 - der Freihandform des Yang - Stils an.

In diesem Fortgeschrittenenkurs werden wir uns zuerst auf die 108 - der Freihandform fokussieren. Je nach Zusammensetzung der Gruppe und Vorwissen können wir auch andere Bereiche und Formen behandeln.

Bitte bequeme Sportbekleidung und eventuell ein Handtuch mitbringen. 1,5l Trinken werden empfohlen.

Wer Lust auf ein wenig Abwechslung und Sport hat: Schaut einfach mal herein!

Kursleiter Andy Beggerow
(ausgebildeter Taiji- und Qigonglehrer)

Ihr sucht Gleichgesinnte zum Sport machen, Tanzen, gemeinsam fit bleiben? Dann nutzt unsere Sportpartner*innen-Börse.

Zurück zum Sportangebot >>>

 

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
23 16 150A+FMi16:00-17:30Judohalle10.04.-10.07.Shou-Wang Lin
24/ 30/ 42/ -- €
24 EUR
für Studierende

30 EUR
für Mitarbeitende

42 EUR
für Gäste
24 16 130ADo16:30-18:00Hans-Fallada-Straße 11 (Kursraum)11.04.-11.07.Andy Beggerow
29/ 36/ 50/ -- €
29 EUR
für Studierende

36 EUR
für Mitarbeitende

50 EUR
für Gäste
storniert
24 18 130FDo18:15-19:45Hans-Fallada-Straße 11 (Kursraum)11.04.-11.07.Andy Beggerow
29/ 36/ 50/ -- €
29 EUR
für Studierende

36 EUR
für Mitarbeitende

50 EUR
für Gäste
storniert
Tango Argentino
verantwortlich: Katja Albert

Argentinischer Tango

Der Tango Argentino entstand Ende des 19. Jahrhunderts am Rio de la Plata. Allein zwischen 1880 und 1930 kamen ca. 6 Mio. Neuankömmlinge nach Buenos Aires und Montevideo - europäische Einwanderer, afrikanische Sklaven, Landarbeiter und Gauchos. Leider konnten die meisten Menschen in den rasant anwachsenden Städten nicht den ersehnten Wohlstand finden. Der aus diesem Schmelztiegel der Kulturen neu entstandene Tango bot, zumindest kurzzeitig, die Möglichkeit dem Elend aus Arbeitslosigkeit, Entwurzelung, Prostitution zu entfliehen und verlieh den Menschen und ihren enttäuschten Hoffnungen eine Ausdrucksmöglichkeit.

Der Argentinische Tango ist Improvisation. Er entsteht im Moment aus der Musik immer wieder neu. Es gibt kaum festgelegte Schrittmuster. Dafür beschäftigen wir uns mehr mit den Prinzipien von Führen und Folgen. Wir lernen ausdrucksvoll zu gehen und elegant zu drehen.

Wir lernen gemeinsam die komplexe Musik in den Tanz zu übertragen.

Und wir erleben Männlichkeit und Weiblichkeit auf eine neue Art und Weise.

Übungsleiter*in Uwe Retter, Andrea Retter und Gesa Bruegge

Für den Kurs ist nur eine paarweise Anmeldung möglich!

Bei der Paaranmeldung werden immer BEIDE auf einem Formular angemeldet, aber nur bei EINEM wird für BEIDE abgebucht. Die unten ausgewiesene Gebühr gilt nur für einen Teilnehmenden!

Der Kurse findet in Kooperation mit dem Ballhaus Goldfisch statt. Daher kann es vorkommen, dass auch Tänzer des Ballhaus Goldfisch daran teilnehmen. Es besteht kein weiterer Versicherungsschutz über den Hochschulsport der Universität Greifswald.

Ihr sucht Gleichgesinnte zum Sport machen, Tanzen, gemeinsam fit bleiben? Dann nutzt unsere Sportpartner*innen-Börse.

Zurück zum Sportangebot >>>

 

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
53 18 630A, Kooperation mit dem Ballhaus GoldfischMi18:00-19:30Ballhaus Goldfisch - Saal unten10.04.-10.07.Uwe Retter
69/ 79/ 99/ -- €
69 EUR
für Studierende

79 EUR
für Mitarbeitende

99 EUR
für Gäste
53 19 630F, Kooperation mit dem Ballhaus GoldfischMi19:30-21:00Ballhaus Goldfisch - Saal unten10.04.-10.07.Uwe Retter
69/ 79/ 99/ -- €
69 EUR
für Studierende

79 EUR
für Mitarbeitende

99 EUR
für Gäste
Tanzen erleben
verantwortlich: Katja Albert

Erlebt Tanz …

einmal ganz anders… Walzer, Foxtrott,Tango - Samba, Rumba, Cha Cha Cha - Line Dance, Square und mehr. Und ganz nebenbei werden das Herz-Kreislauf-System, der Gleichgewichtssinn, Koordinationsvermögen und Gedächtnis trainiert. Kommt und probiert es aus. Es macht Spaß und bringt Erfolgserlebnisse.

Teilnehmen kann jede*r, ob Anfänger*innen oder Fortgeschritten. Ein*e Partner*in muss nicht, kann aber mitgebracht werden.

Wichtig sind ein paar saubere (Turn-)Schuhe zum Wechseln. Keine Schuhe mit Pfennigabsätzen!!!

Workshopleiterin Barabra Richter-Trojahn

Ihr sucht Gleichgesinnte zum Sport machen, Tanzen, gemeinsam fit bleiben? Dann nutzt unsere Sportpartner*innen-Börse.

Zurück zum Sportangebot >>>

Der Kurs startet am 17.04.2024 und findet nicht am 29.05.2024 statt.

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
53 14 140Mi14:00-15:30Hans-Fallada-Straße 117.04.-03.07.Barbara Richter-Trojahn
20/ 26/ 35/ -- €
20 EUR
für Studierende

26 EUR
für Mitarbeitende

35 EUR
für Gäste
storniert

Erlebt Tanz …

einmal ganz anders… Walzer, Foxtrott,Tango - Samba, Rumba, Cha Cha Cha - Line Dance, Square und mehr. Und ganz nebenbei werden das Herz-Kreislauf-System, der Gleichgewichtssinn, Koordinationsvermögen und Gedächtnis trainiert. Kommt und probiert es aus. Es macht Spaß und bringt Erfolgserlebnisse.

Teilnehmen kann jede*r, ob Anfänger*innen oder Fortgeschritten. Ein*e Partner*in muss nicht, kann aber mitgebracht werden.

Wichtig sind ein paar saubere (Turn-)Schuhe zum Wechseln. Keine Schuhe mit Pfennigabsätzen!!!

Workshopleiterin Barabra Richter-Trojahn

Ihr sucht Gleichgesinnte zum Sport machen, Tanzen, gemeinsam fit bleiben? Dann nutzt unsere Sportpartnerbörse.

Zurück zum Sportangebot >>>

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
56 14 140Sa
So
14:00-16:15
11:00-13:15
Hans-Fallada-Straße 1
Hans-Fallada-Straße 1
15.06.-16.06.Barbara Richter-Trojahn
10/ 15/ 25/ -- €
10 EUR
für Studierende

15 EUR
für Mitarbeitende

25 EUR
für Gäste
storniert
Teamevent
verantwortlich: Michael Bödow

Liebe Universitätsangehörige,

unten findet Ihr einige Ideen und Möglichkeiten für teambildende Maßnahmen und/oder Aktionen.
Die Vorschläge sind nicht abschließend, sondern sollen nur das Spektrum aufzeigen.
Gerne könnt Ihr auch mit weiteren Ideen auf den Hochschulsport oder die Gesunde Universität zukommen.

Viel Erfolg bei der Suche nach dem passenden Format.
Ihr findet folgende Vorschläge:

1. Wandertag zu unseren Bootshäusern mit Wasser- oder Strandsport
2. Tischtennis/Volleyball/Kubb
3. Entspannungskurse
4. Boule
5. Kochkurse für die gesunde Ernährung

Euer Team des Hochschulsport und der Gesunden Universität
i.A.
Michael Bödow


1. Als erstes einige Ideen für einen Wandertag

Wir bieten Euch an, Euren "Wandertag" oder einen ähnlichen Teamevent bei unseren Bootshäusern zu verbringen bzw. zu beenden. Ihr könnt bei uns grillen und unter bestimmten Bedingungen (u.a. Einweisung) z.B. eine Kanutour auf dem Ryk machen.

Ihr könnt auch gemeinsam unsere Calisthenic-Anlage oder die Tischtennisplatten im Strandbad Eldena nutzen und im Anschluss zu uns kommen. Gerne leihen wir Euch eine Beachvolleyballanlage und Bälle.

Der Weg am Ryk lang eignet sich besonders gut; um von der Stadt aus einen ausgedehnten gemeinsamen Spaziergang zu machen und sich dann bei uns nieder zu lassen.

Wir sind auch für Eure Ideen offen und freuen uns auf Euch.
Schreibt uns einfach, wenn Ihr etwas bei uns machen wollte, wir melden uns dann: hochschulsport@uni-greifswald.de


2. Tischtennis/Volleyball/Kubb im Team

Gerne könnt Ihr in den freien Zeiten einmal als Team unsere Halle in der Fallada-Str. 11 reservieren und gemeinsam Tischtennis spielen. Das fördert den Zusammenhalt und bietet Raum für lockere Gespräche.

Wir stellen Euch die Halle und das Spielequipment und Ihr organisiert Euch selbst untereinander.

Natürlich bietet es sich an, sich zunächst individuell zu erwärmen und sich ggf. "einzuschlagen". Dafür wiederum müssen zunächst die Tischtennisplatten gemeinsam aufgebaut werden. Wir zeigen Euch dies gerne einmal im Vorfeld.

Platten und Netze sind im Lager in der Halle. Ein paar Schläger und Bälle sind auch vorhanden. Bringt gern auch Eure eigenen Schläger mit. Die Halle ist geöffnet. Bitte räumt nach dem Spiel alle Materialien wieder ordentlich weg.

Meldet euch gerne unter kursplanung-hss@uni-greifswald.de, wenn Ihr gemeinsam einen Termin reservieren möchtet.
I.d.R. ist dies am Vormittag möglich, da dort selten Kurse stattfinden. Wann die Halle frei ist, seht Ihr hier auf dem Belegungsplan.


3. Entspannungskurse

Gerne könnt Ihr in den freien Zeiten einmal als Team unsere Yogaraum in der Fallada-Str. 11 reservieren und gemeinsam einen Entspannungs- oder Yogakurs durchführen.

Dafür könnt Ihr selber schauen, ob Ihr jemanden in Eurer Runde habt, der durch die Bewegungen führt oder bei uns nachfragen, so dass wir nach geeigneten Personen suchen.

Entspannung im weitesten Sinne beruht in den Kursformaten meist auf der Verbindung von Bewegung und Atmung in einem gleichmäßigen Flow. Neben klassischen Übungen (Vorbeugen, Rückbeugen, Seitbeugen, Drehungen, Umkehrhaltungen) werden einzelne Übungen im Detail erläutert und die korrekte Ausführung geübt. Jede Einheit schließt eine Aufwärmphase mit ein und endet mit einem Cool-Down. Körperwahrnehmung, Beweglichkeit und mentale Entspannung sollten im Mittelpunkt stehen.

Meldet euch gerne unter kursplanung-hss@uni-greifswald.de, wenn Ihr gemeinsam einen Termin reservieren möchtet.
I.d.R. ist dies am Vormittag möglich, da dort selten Kurse stattfinden. Wann dder Yogaraum frei ist, seht Ihr hier auf dem Belegungsplan.


4. Boule

Hiermit  würden wir Euch gerne die Möglichkeit bieten, Euch auch außerhalb fester Kurse zu bewegen, zu begegnen und an der frischen Luft in den Austausch zu kommen. Dafür haben wir einige Sets mit Boulekugeln besorgt, die Ihr an verschiedenen Orten an der Universität ausleihen könnt.

Ausleihorte (bitte auf die Öffnungszeiten achten):
Bibliothek am Beitz-Platz
Bibliothek am Ernst-Lohmeyer-Platz

Für alle, die sich fragen, Boule, was ist das genau, findet ihr hier die Regeln - Boule in 5 Minuten

Boule (Pétanque) kann in folgenden Formationen gespielt werden:
Tête-à-tête :  2 Einzelspieler mit jeweils 3 Kugeln.
Doublette:     2 Teams mit jeweils 2 Spielern. Jeder Spieler hat 3 Kugeln, also hat jede Mannschaft 6 Kugeln.
Triplette :      2 Mannschaften mit jeweils 3 Spielern. Jeder Spieler hat 2 Kugeln, also hat jedes Team wieder 6 Kugeln.

Es kann grundsätzlich auf jedem Untergrund gespielt werden. Empfehlenswert ist ein Boden, der nicht zu weich und nicht zu hart ist, damit die Kugeln nach dem Aufprall nicht versinken, sondern noch 2-3 m rollen.

Zunächst wird ausgelost, welches Team beginnt. Ein*e Spieler*in dieser Mannschaft zieht auf dem Boden einen Kreis von ca. 35-50 cm Durchmesser.

Die Person stellt sich in den Kreis und wirft die kleine, hölzerne Zielkugel in eine Entfernung zwischen 6 und 10 Metern. Die Zielkugel muss dabei 1 Meter von Hindernissen entfernt zum Liegen kommen. Danach versucht die Person oder ein anderer Spieler des Teams die erste Kugel so nahe wie möglich an der Zielkugel zu platzieren.

Nun wechselt das Wurfrecht an die andere Mannschaft und zwar so lange, bis eine ihrer Kugeln näher an der Zielkugel liegt oder alle Kugeln der Mannschaft gespielt sind. Danach ist das andere Team wieder an der Reihe, usw. ...

Man darf alle Kugeln - die eigenen, gegnerische und die Zielkugel "drücken" oder "wegschießen" um damit die Position der eigenen Kugeln zu verbessern. Prallt die Zielkugel jedoch gegen ein Hindernis oder die Begrenzung, muss neu begonnen werden.

Erst wenn alle Kugeln gespielt sind, werden die Punkte ermittelt. Die Mannschaft, die am nächsten zur Zielkugel gekommen ist, erhält einen Punkt. Hat sie sogar 2 Kugeln näher als die anderer Mannschaftr, bekommt sie 2 Punkte, usw.! Es können also theoretisch bis zu 6 Punkte (im Tête-à-tête bis zu 3 Punkte) pro Aufnahme erzielt werden.

Der/die Gewinner*in der Aufnahme zieht an der Stelle, an der die Zielkugel lag, einen neuen Wurfkreis und wirft die Zielkugel für die nächste Aufnahme.

Das Spiel ist gewonnen, wenn ein Team 13 Punkte erreicht hat.

In jedem Falle viel Spaß


5. Kochkurse für die gesunde Ernährung

Kochen bindet!

Wir haben schon in verschiedenen Formaten mit der "Essklasse", einer Kochschule in Rostock, zusammen gearbeitet.
Zuletzt hat die Essklasse für uns beim Gesundheitstag eine begleitetes, gesundes Grillen organisiert.

Sie bieten aber auch Kurse vor Ort in den eigenen Räumlichkeiten für Firmen an, die das Potenzial die gesunde Ernährung zu bereichern haben und gleichzeitig den Zusammenhalt des Teams stärken.

Sie schreiben u. a.: "Am Herd lernt man sich neu kennen. Jede*r bekommt Aufgaben, muss kommunizieren, delegieren, zusammen arbeiten. Gemeinsames Kochen ist eine super Teambuilding-Maßnahme mit positivem Erinnerungswert. Ein schöner Nebeneffekt."

I. d. R. wird ein 4-Gänge-Menü frisch zubereitet und gemeinsam gegessen. Die max. Teilnehmerzahl ist dabei auf 14 Personen begrenzt. 

Kontaktieren Sie uns gerne, wir helfen das Passende zu organisieren: gesunde_uni@uni-greifswald.de

Thaiboxen
verantwortlich: Katja Albert

Du möchtest Kraft, Ausdauer, Geschick und Schnelligkeit in einem Kurs trainieren und dich so richtig auspowern? Dann bist Du beim Thaiboxen genau richtig! Es erwartet dich ein vielseitiges Training, bei dem bestimmt für jeden Geschmack etwas dabei ist - Partnertraining, Ausdauer, funktionelles Training, saubere Technik, Kraftübungen und Dehnung.

Mein Name ist Vivien und ich möchte meine unter anderem in Thailand gesammelte Erfahrungen und erlernten Techniken mit Dir teilen. Diese bestehen aus Schlägen mit der Faust, Tritten, Knien und Ellenbogen. Das üben wir mit Handschuhe und Schlagkissen, den so genannten Pratzen. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, sich mit dem Trainingspartner auszutesten. Wenn Du schon Ausrüstung (Schienbeinschoner, Handschuhe, Bandagen, Mundschutz, Springseil) besitzt, bring sie gern mit. 

Ich freue mich auf Dich, bis bald!

Kursleiterin Vivien Wessel

Ihr sucht Gleichgesinnte zum Sport machen, Tanzen, gemeinsam fit bleiben? Dann nutzt unsere Sportpartner*innen-Börse.

Zurück zum Sportangebot >>>

Der Kurs findet nicht am 26.04., 07. und 14.06.2024 statt. Am 21.06. und 28.06.2024 verschiebt sich das Training auf 12.15/12.30-14 Uhr

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
35 10 150Fr10:45-12:30Judohalle12.04.-12.07.Vivien Wessel
20/ 26/ 35/ -- €
20 EUR
für Studierende

26 EUR
für Mitarbeitende

35 EUR
für Gäste
The Inquiring Mind (TIM): Workshop
verantwortlich: Inga Gerdes

Förderung psychischer Gesundheit für Studierende

Psychische Belastungen kennt fast jede*r im Alltag. The Inquiring Mind (TIM) ist ein Workshop, der dazu anregen soll, sich interaktiv und in einem sicheren Rahmen mit dem Thema psychische Gesundheit auseinanderzusetzen. Das Programm wurde in Kanada entwickelt, dort bereits in verschiedenen Umfeldern durchgeführt und wissenschaftlich erfolgreich getestet. Als Forschungsteam des Lehrstuhls für Gesundheit und Prävention am Institut für Psychologie haben wir das Programm für den deutschen Sprachraum übersetzt und angepasst. Es richtet sich an alle Studierenden der Universität Greifswald.

Im Workshop kannst du:

  • (frühe) Anzeichen psychischer Belastung erkennen lernen
  • Strategien zur Erhaltung einer guten psychischen Gesundheit erproben
  • Unterstützungsangebote bei psychischer Belastung kennenlernen
  • In den Austausch darüber kommen, wie man einen unterstützenden Campus schaffen kann

Die Dauer beträgt ca. 4 Stunden, die Veranstaltung findet in Präsenz und in einer Gruppengrößen von ca. 8-15 Teilnehmenden statt. Die Teilnahme ist kostenlos, auf Wunsch kann ein Teilnahmezertifikat ausgestellt werden. Wer an dem Workshop und an der wissenschaftlichen Auswertung teilnimmt, kann Greifswald-Gutscheine im Wert von bis zu 70 € erhalten (10 € für die Workshop-Teilnahme, je 10 € für jede der 3 Befragungen, 30 € für eine Fokusgruppe). 

Bei sehr großer Nachfrage arbeiten wir mit einer Warteliste. Da das Programm am Lehrstuhl Gesundheit und Prävention wissenschaftlich begleitet wird, möchten wir dir zudem einige Fragen zu deinen Erwartungen und Erfahrungen stellen. Einige Zeit vor Beginn des/der Workshops senden wir dir ausführliche Informationen zur begleitenden wissenschaftlichen Studie zu, insbesondere zur Verarbeitung deiner Daten. Falls du diesbezüglich Fragen oder Bedenken hast, kannst du dich jederzeit an uns wenden.

 

Ein Projekt in Kooperation mit 

 

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
9 01 14 9Förderung psych. Gesundheit für StudierendeMo14:00-18:00SR 24/25, Robert-Blum-Str. 13 22.04.Dr. Samuel Tomczyk, Emily Nethingentgeltfreistorniert
9 01 14 9Förderung psych. Gesundheit für StudierendeMo14:00-18:00Konferenzraum, Robert-Blum-Str. 13 29.04.Dr. Samuel Tomczyk, Emily Nethingentgeltfreiabgelaufen
9 01 14 9Förderung psych. Gesundheit für StudierendeMo14:00-18:00SR 24/25, Robert-Blum-Str. 13 06.05.Dr. Samuel Tomczyk, Emily Nethingentgeltfreistorniert
9 05 10 9Förderung psych. Gesundheit für StudierendeFr10:00-14:00Konferenzraum, Robert-Blum-Str. 13 26.04.Dr. Samuel Tomczyk, Emily Nethingentgeltfreiabgelaufen
Tischtennis
verantwortlich: Katja Albert

Die Greifswalder Uni-Liga im Tischtennis startet im April in ihre 2. Saison. Sei dabei, dich zusammen in 2er-Teams mit den anderen zu messen!

Termin: sonntags, 17:00 bis 20:00 Uhr

Ort: In unserer Unisport-Halle (Hans-Fallada-Straße 11, 17489 Greifswald)

Gespielt wird in 2er-Teams nach dem Corbillon-Cup-System.

Bist du auf der Suche nach einer*m Teampartner*in? Schreib mir und ihr werdet vermittelt.
Wollt ihr als Freundesgruppe spielen? Dann gründet euer eigenes Team!

Teams können sich bis zum 18.04.2024 anmelden, die Spiele starten ab dem 21.04.2024.

Die Anmeldungen (1x pro Team) werden über mich abgewickelt. Kontakt: dominik.kranz@stud.uni-greifswald.de

Auch wenn du neu in Greifswald bist und auf der Suche nach einer Tischtennis-Community, kannst du dich gerne bei mir melden!

Da es sich bei der Uni-Liga um eine Veranstaltung mit Wettbewerbscharakter handelt, besteht kein weiterer Versicherungsschutz über den Hochschulsport der Universität Greifswald.

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
40 17 110Uni-Liga, 2er Teams, ab 21.4.So17:00-20:00Hans-Fallada-Straße 11 (Halle)21.04.-14.07.Dominik Kranz
--/ --/ --/ 16 €
16 EUR
für Mannschaft

In diesem Tischtennis-Anfänger*innen-Kurs werden wir die grundlegenden Schläge im Tischtennis erlernen sowie Übungen für die Koordination und das Ballgefühl einbauen. All das Gelernte könnt Ihr dann beim Spielen direkt umsetzen und ausprobieren.

Einige Schläger und Bälle sind vorhanden, bringt aber gerne auch Eure eigenen Schläger mit.

Kursleiter Dominik Kranz


Dieser Tischtennis-A-F-Kurs soll als Übergang zwischen Anfänger*innen- und Fortgeschrittenenkursen dienen. Also ideal für alle, die nicht wissen, wo genau sie sich einzuordnen haben. In diesem Kurs geht es vor allem darum, die Grundschläge zu festigen und neue fortgeschrittenere Techniken zu erlernen und diese in das eigene Spiel zu integrieren. Diese werden wir dann in zusammenhängenden Übungen trainieren und das Gelernte im freien Spiel oder im Doppel anwenden.

Idealerweise solltet ihr einen eigenen Schläger besitzen, zur Not stellen wir allerdings auch Schläger zur Verfügung.

Kursleiter Stefan König


In diesem Tischtennis-Fortgeschrittenen-Kurs (F1) bauen wir auf dem auf, was wir in den Anfänger*innen-Kursen zusammen gelernt haben. Du solltest bereits mindestens einen A-Kurs besucht haben und dich bei Interesse bei mir HIER melden.

Im F1-Kurs legen wir nun Wert auf zusammenhängende Übungen und stärken damit die erlernten Grundschläge. Anschließend verbessern wir Technik und Taktik. Ich möchte die eigene Entwicklung eines Spielsystems fördern und damit einen individuellen Spielstil mit euch zusammen entwickeln.
Am Ende werden wir das Gelernte in freien Spielen oder im Doppel anwenden.

Ihr solltet bereits einen eigenen Schläger besitzen und diesen bitte mitbringen. (Solltet ihr noch keinen haben, könnt ihr gerne auf mich zukommen.)

Kursleiter Dominik Kranz


F2-Kurs

In diesem Tischtennis-Fortgeschrittenen-Kurs (F2) bauen wir auf dem auf, was in den Anfängerkursen und dem F1-Kurs bereits gelernt wurde. Du solltest bereits mindestens einen Anfänger-Kurs besucht haben oder Erfahrung beispielsweise aus dem Verein haben. Hier geht es vor allem um die Festigung der bereits erlernten Techniken und die taktische Anwendung dieser. Außerdem werden Defizite individuell adressiert.

Wie auch im F1-Kurs soll die Entwicklung eines eigenen Spielsystems fördern und damit einen individuellen Spielstil mit euch zusammen entwickeln werden. Das Gelernte werden wir in freien Spielen oder im Doppel anwenden.

Ihr solltet bereits einen eigenen Schläger besitzen und diesen bitte mitbringen.

Kursleiter Stefan König


Para Tischtennis - Offen für alle Personen

Para Tischtennis hat bis auf kleine Ausnahmen für Rollstuhlfahrer*innen (bei der Schlagreihenfolge im Doppel und beim Aufschlag) ein identisches Regelwerk mit der olympischen Variante. Beim GSG gibt es aktuell bis zu 3 Rollstuhlfahrer*innen. Alle anderen sind Fußgänger*innen.

Zur Anmeldung geht es hier.


Im Format "freies Spielen" stellen wir Euch den Raum und das Spielequipment und Ihr organisiert Euch als Teilnehmer*innen selbst untereinander und habe dafür viel Zeit zum Spielen.

Natürlich bietet es sich an, sich zunächst individuell zu erwärmen und sich ggf. "einzuschlagen". Dafür wiederum müssen zunächst die Tischtennisplatten gemeinsam aufgebaut werden. Im Anschluss geht es ans Spielen.

Platten und Netze sind im Lager in der Halle. Ein paar Schläger und Bälle sind auch vorhanden. Bringt gern auch Eure eigenen Schläger mit. Die Halle ist geöffnet. (Falls sie einmal geschlossen sein sollte, fragt bitte im Fitnessstudio nach. Die Trainer dort können die Halle öffnen.) Bitte räumt nach dem freien Spiel alle Materialien wieder ordentlich weg.

Da es hier keine Kursleitung gibt, seid Ihr gefragt. Bitte meldet Euch bei uns unter kursplanung-hss@uni-greifswald.de, wenn Ihr ein paar organisatorische Aufgaben für das freie Spielen übernehmen wollt. Es geht darum, die Anwesenheitslisten zu kontrollieren und das Material raus zu holen.

Für diese ehrenamtliche Aufgabe könnt Ihr einen Ehrenamtsvertrag erhalten und müsst die Kursgebühr nicht bezahlen.

Für die "freies Spielen"-Kurse besteht kein weiterer Versicherungsschutz über den Hochschulsport der Universität Greifswald.

Ihr sucht Gleichgesinnte zum Sport machen, Tanzen, gemeinsam fit bleiben? Dann nutzt unsere Sportpartner*innen-Börse.

Zurück zum Sportangebot >>>

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
41 15 110F2Mo15:00-17:00Hans-Fallada-Straße 11 (Halle)08.04.-08.07.Stefan König, Sven-Ole Lund
24/ 30/ 53/ -- €
24 EUR
für Studierende

30 EUR
für Mitarbeitende

53 EUR
für Gäste
storniert
41 17 401Para Tischtennis A+FMo17:30-19:00Sporthalle Berufsbildungswerk Greifswald08.04.-08.07.Egbert Wendel
25/ --/ --/ -- €
25 EUR
für Studierende
siehe Text
42 15 110A+F, nicht am 9.4.Di15:00-17:00Hans-Fallada-Straße 11 (Halle)16.04.-09.07.Stefan König, Sven-Ole Lund
24/ 30/ 53/ -- €
24 EUR
für Studierende

30 EUR
für Mitarbeitende

53 EUR
für Gäste
storniert
43 17 401Para Tischtennis A+FMi17:30-19:00Sporthalle Berufsbildungswerk Greifswald10.04.-10.07.Egbert Wendel
25/ --/ --/ -- €
25 EUR
für Studierende
siehe Text
44 18 110ADo18:45-20:15Hans-Fallada-Straße 11 (Halle)11.04.-11.07.Dominik Kranz
24/ 30/ 42/ -- €
24 EUR
für Studierende

30 EUR
für Mitarbeitende

42 EUR
für Gäste
45 14 110freies Spiel, nicht am 24.5.Fr14:30-16:30Hans-Fallada-Straße 11 (Halle)12.04.-12.07.
16/ 20/ 28/ -- €
16 EUR
für Studierende

20 EUR
für Mitarbeitende

28 EUR
für Gäste
storniert
46 14 110freies Spiel, nicht am 1.6.Sa14:00-16:00Hans-Fallada-Straße 11 (Halle)13.04.-13.07.
16/ 20/ 29/ -- €
16 EUR
für Studierende

20 EUR
für Mitarbeitende

29 EUR
für Gäste
storniert
91 17 110F1Mo17:00-18:30Hans-Fallada-Straße 11 (Halle)08.04.-08.07.Dominik Kranz
24/ 30/ 42/ -- €
24 EUR
für Studierende

30 EUR
für Mitarbeitende

42 EUR
für Gäste
Tobezeit - Familienzeit
verantwortlich: Katja Albert

Liebe Eltern,

Kinder lieben Bewegung.
Zusammen mit dem Familienservice bieten wir Euch einen Raum und etwas Zeit für Bewegung.

Ihr können sich in unseren Kurs einschreiben (bitte jedes Elternteil gesondert anmelden) und mit ihren Kindern (brauchen nicht angemeldet zu werden) in unsere Sporthalle kommen und Euch bewegen. Der Preis versteht sich als Familienpreis.

Wir werden dort einiges an Bällen, zwei Tischtennisplatte und etwas Kleinmaterial vorhalten, welches selbständig genutzt werden kann. Um die Kosten gering zu halten und der Phantasie freien Lauf zu lassen, bieten wir hier ein Format ohne Anleitung an.

Bei weiteren Fragen könnte ihr euch gerne an uns wenden:

https://sport.uni-greifswald.de/hochschulsport/team/ 

 

Zurück zum Sportangebot >>>

Am 01.06.2024 entfällt die Tobezeit aufgrund eines Workshops.

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
76 09 110nicht am 1.6.Sa09:00-11:00Hans-Fallada-Straße 11 (Halle)13.04.-13.07.
16/ 20/ --/ -- €
16 EUR
für Studierende

20 EUR
für Mitarbeitende
Total Body Conditioning
verantwortlich: Katja Albert

Fordere Deine Ausdauer und werde gleichzeitig kräftiger! Um den ganzen Körper zu fordern, nutzen wir Übungen mit dem eigenen Körpergewicht und machen kaum Pausen - ganzheitliches Training für Deinen Körper.

Kursleiterin Elaine Marten

Ihr sucht Gleichgesinnte zum Sport machen, Tanzen, gemeinsam fit bleiben? Dann nutzt unsere Sportpartner*innen-Börse.

Zurück zum Sportangebot >>>

 

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
12 17 000A+F, ab 23.4.Di17:30-18:30Online-Kurs23.04.-09.07.Elaine Marten
12/ 15/ 21/ -- €
12 EUR
für Studierende

15 EUR
für Mitarbeitende

21 EUR
für Gäste
14 17 000A+F, ab 25.4.Do17:30-18:30Online-Kurs25.04.-11.07.Elaine Marten
12/ 15/ 21/ -- €
12 EUR
für Studierende

15 EUR
für Mitarbeitende

21 EUR
für Gäste
Ultimate Frisbee
verantwortlich: Katja Albert

Du kennst Frisbee bisher nur vom Hin- und Herwerfen am Strand? Lust auf mehr?

Ultimate Frisbee ist ein laufintensiver Mannschaftssport, bei dem zwei gegnerische Teams mit je 7 (Rasen) bzw. 5 (Strand, Halle) Spieler*innen versuchen, durch geschicktes Zupassen die Scheibe in der gegnerischen Endzone zu fangen. Das Wichtigste beim Ultimate Frisbee ist jedoch der "Spirit of the Game": Fairness und Respekt stehen dabei im Vordergrund. Ultimate Frisbee ist tatsächlich ein körperloser Sport, bei dem es bis auf Weltmeisterschaftsniveau keine Schiedsrichter gibt und daher jede*r Spieler*in selbst darauf achtet, die Regeln einzuhalten. Weil es beim Ultimate Frisbee auch auf Koordination und Köpfchen ankommt, stehen Frauen den Männern in nichts nach. Außer Spaß am Laufen, Werfen und Fangen braucht Ihr für diesen Kurs nichts mitzubringen.

Ihr sucht Gleichgesinnte zum Sport machen, Tanzen, gemeinsam fit bleiben? Dann nutzt unsere Sportpartner*innen-Börse.

Zurück zum Sportangebot >>>

 

 

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
42 17 520A+FDi17:00-18:30Strandbad Eldena09.04.-09.07.Jonathan Merz, Richard Krieg
24/ 30/ 42/ -- €
24 EUR
für Studierende

30 EUR
für Mitarbeitende

42 EUR
für Gäste
Ultimate Frisbee, Vereinstraining
verantwortlich: Katja Albert

Achtung: Kooperationsangebot HSG e.V.

Hier findet ihr ein besonderes Angebot in Kooperation mit der HSG e.V., der Hochschulsportgemeinschaft Universität Greifswald. Die HSG e.V. ist nicht der Hochschulsport, auch wenn es sich auf den ersten Eindruck so liest, sondern ein eigenständiger Verein.

Wenn ihr den folgenden Kurs bucht, könnt ihr ohne Mitgliedschaft für den angezeigten Zeitraum an dem ausgeschrieben Training des Vereins teilnehmen.

Wir wollen damit die Beziehungen zur HSG e.V. wieder vertiefen, Menschen in Verbindung bringen und die knappen Ressourcen in Greifswald intensiver nutzen. Deshalb öffnet die HSG e.V. einige Trainingsgruppen, um vor allem ambitionierteren Sportler*innen einen Einblick in das Greifswalder Vereinsleben zu ermöglichen. So haben wir die Möglichkeit, euch zusätzliche Sportarten und Plätze anzubieten.

Mit über 2.000 Mitgliedern ist die HSG e.V. neben der Universität der größte Sportanbieter in Greifswald und Umgebung. Ursprünglich ist die HSG e.V. aus der Universität hervorgegangen, was auch den Namen erklärt. Im Zeichen dieser historischen Verbindung werden wir in Zukunft wieder enger zusammenarbeiten. 

Der Kurs finden in Kooperation mit der HSG e.V. statt. Daher besteht kein weiterer Versicherungsschutz über den Hochschulsport der Universität Greifswald für diesen Kurs.

Ihr sucht Gleichgesinnte zum Sport machen, Tanzen, gemeinsam fit bleiben? Dann nutzt unsere Sportpartner*innen-Börse.

Zurück zum Sportangebot >>>

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
43 18 570FortgeschritteneMi18:45-20:30Sportplatz am Dubnaring10.04.-10.07.Richard Krieg
18/ --/ --/ -- €
18 EUR
für Studierende
Volleyball
verantwortlich: Katja Albert

Hallo ihr Lieben,

Die Volleyball-Uni-Liga startet in die zweite Runde und ihr seid herzlich eingeladen.

Aufgrund der Turnierdynamik im vergangenen Wintersemester haben wir uns erneut mit unseren Regeln und Voraussetzungen auseinandersetzen müssen. Bevor ihr euch also bei uns anmeldet, lest sie euch bitte einmal durch. Ihr findet sie hier als PDF-Dokument. Dankeschön. Für die Anmeldung dann einfach ein E-Mail an uns senden.

Hier aber unsere Eckdaten zur UniLiga im Sommersemester 2024:

Wir spielen jeden Sonntag, von 09-17 Uhr, in der Hans-Fallada Halle, fortgeschrittenes 6 gegen 6, mit je zwei Damen auf dem Feld. Gespielt werden zwei Gewinnsätze bis 25.

Pro Team meldet sich eine Person mit dem gewünschtem Teamnamen an, diese Person ist folglich verantwortlich für die Kommunikation zwischen dem Orga-Team und dem eigenen Team. 

Deadline zur Teamanmeldung ist der 09.04.2024.

Die Hauptmotive der UniLiga sind Spaß am Mixed-Volleyball, Spielfluss und Fairplay. Bitte erinnert euch das ganze Semester daran!

Wir freuen uns auf euch! Sport-Frei

Eric und Nicola

Da es sich bei der Uni-Liga um eine Veranstaltung mit Wettbewerbscharakter handelt, besteht kein weiterer Versicherungsschutz über den Hochschulsport der Universität Greifswald.

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
40 13 110Uni-Liga mixedSo09:00-17:00Hans-Fallada-Straße 11 (Halle)14.04.-14.07.Nicola Schulz, Eric Mittelstädt
--/ --/ --/ 40 €
40 EUR
für Mannschaft

Volleyball Anfänger*innen - Lieven Wollermann

Wir starten mit den Basics des Volleyballspielens und lernen bzw. frischen in den ersten Wochen die Techniken auf, bevor wir zum Spielfluss und Spielverständnis kommen.

Es wird verschiedene Spielfluss- und spielnahen Übungen geben, um einen Blick und Verständnis für das Spiel zu bekommen. Dadurch wird das Spiel flüssiger und bringt mehr Spaß.

Die Übungen werden alleine, zu 2. oder in Gruppen umgesetzt und natürlich wenden wir das Gelernte dann auch in Spielen an.


Volleyball A + F - Martin Mahler

Nach einer Erwärmung und einzelnen Übungen z.B. zu Annahme und Angriff werden gegen Ende des Trainings Teams gebildet und es geht auch ans Spielen.


Volleyball A+F Training- Sebastian Wohlbrecht und Fritzi Ludwig

100% der Punkte im Volleyball entstehen durch Fehler. Gut, das ist natürlich eine sehr tautologische Aussage, aber worauf wir hinaus möchten ist, dass es bei einem einzelnen Spielzug, der aus optimal 3 Ballberührungen besteht, immer auch 3 mögliche Fehlerquellen gibt. Wir möchten daher in diesem Technik-Training aus Unsicherheiten Sicherheiten schaffen und aus möglichen Fehlerquellen mögliche Punktequellen machen.

Dieses Training bezieht sich auf Techniken in ihrer Grundform, wie das Pritschen und Baggern, bis hin zu fortgeschritteneren Techniken wie das Stellen und Hechtbaggern. Dadurch lohnt sich dieses Training für Anfänger wie Fortgeschrittene, denn jeder, ohne Ausnahme, kann noch etwas dazulernen.


Volleyball A + F -  Selina Steinberg

In diesem Kurs wollen wir die Grundtechniken des Volleyballs sowohl theoretisch als auch praktisch erarbeiten und festigen. Hierfür erfolgt eine kurze theoretische Einweisung in die jeweilige Technik, bevor sie dann in Form von Übungen erlernt und später im Spiel angewendet wird.

Für die Teilnahme an diesem Kurs muss du noch kein*e fertige*r Volleyballspieler*in sein, solltest aber ein gewisses Ballgefühl mitbringen und schon mal einen Volleyball in der Hand gehabt haben.


Beim "freies Spielen F2 für Mitarbeitende" geben wir i.d.R. auch immer ein paar Plätze für Studierende frei. Im Sommer spielen wir wieder draußen im Sand. Ja nach Gruppengröße aber auch mal 4:4 oder 5:5. Da wir zwei Felder haben, kann teilweise auch 2:2 auf einem Feld gespielt werden. Ziel ist es, langfristig ein Uni-Mitarbeiter*innen Team aufzubauen und an (Spaß-)Turnieren teilzunehmen.


Im Format "freies Spielen" stellen wir Euch den Raum und das Spielequipment und Ihr organisiert Euch als Teilnehmer*innen selbst untereinander und habe dafür viel Zeit zum Spielen.

Natürlich bietet es sich an, sich zunächst individuell zu erwärmen und sich ggf. "einzuschlagen". Dafür wiederum müssen zunächst die Netzanlagen gemeinsam aufgebaut werden. Im Anschluss werden Teams gebildet und es geht ans Spielen. Daher wird die Beherrschung der Grundtechniken wie Baggern und Pritschen vorausgesetzt, damit es zu einem guten Spielfluss kommt.

In der neuen Caspar-David-Friedrich-Halle steht ein Felder zur Verfügung.

In der Halle in der Hans-Fallada-Str. 11 sind Netze und Bälle im Lager in der Halle. (Falls sie einmal geschlossen sein sollte, fragt bitte im Fitnessstudio nach. Die Trainer dort können die Halle öffnen.) Bitte räumt nach dem freien Spiel alle Materialien wieder ordentlich weg.

Da es hier keine Kursleitung gibt, seid Ihr gefragt. Bitte meldet Euch bei uns unter kursplanung-hss@uni-greifswald.de, wenn Ihr ein paar organisatorische Aufgaben für das freie Spielen übernehmen wollt. Es geht darum, die Anwesenheitslisten zu kontrollieren, das Material raus zu holen und für die neue Caspar-David-Friedrich-Halle den Schlüssel und Material zu übernehmen.

Für diese ehrenamtliche Aufgabe könnt Ihr einen Ehrenamtsvertrag erhalten und müsst die Kursgebühr nicht bezahlen.

Für die "freies Spielen"-Kurse besteht kein weiterer Versicherungsschutz über den Hochschulsport der Universität Greifswald.


Übersicht Kursniveaus:

Anfänger/Fortgeschrittene (A+F):

Ziel: Erlernen der Grundtechniken
geeignet für: Spieler die lediglich Schulvolleyball belegt haben bzw. selten freizeitmäßig Volleyball spielen

Fortgeschrittene (F):

Ziel: festigen der Grundtechniken
Voraussetzung: Beherrschung der Grundtechniken

Fortgeschrittene (F1):

Ziel: erlernen neuer Spielsysteme
Voraussetzung: Beherrschung der Grundtechniken
geeignet für: Spieler, die regelmäßig Volleyball spielen/gespielt haben (bspw. AG-Volleyball, ehemalige Vereinsspieler)

Fortgeschrittene (F2):

Ziel: festigen von Spielsystemen und Aufbau von Wettkampfmannschaften
Voraussetzung: Beherrschung der Grundtechniken und Spielsystemen
geeignet für: Spieler, die an Wettkämpfen teilnehmen möchten (bspw. ehemalige/aktuelle Vereinsspieler)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ihr sucht Gleichgesinnte zum Sport machen, Tanzen, gemeinsam fit bleiben? Dann nutzt unsere Sportpartner*innen-Börse.

Zurück zum Sportangebot >>>

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
41 18 110Anfänger*innenMo18:30-20:30Hans-Fallada-Straße 11 (Halle)08.04.-08.07.Lieven Wollermann
24/ 30/ 42/ -- €
24 EUR
für Studierende

30 EUR
für Mitarbeitende

42 EUR
für Gäste
41 20 430freies Spiel F-F2Mo20:30-22:00Caspar-David-Friedrich Halle neu08.04.-08.07.
16/ 20/ 28/ -- €
16 EUR
für Studierende

20 EUR
für Mitarbeitende

28 EUR
für Gäste
42 17 110freies Spiel F-F2Di17:15-18:45Hans-Fallada-Straße 11 (Halle)09.04.-09.07.
16/ 20/ 28/ -- €
16 EUR
für Studierende

20 EUR
für Mitarbeitende

28 EUR
für Gäste
42 20 110A-FDi20:30-22:00Hans-Fallada-Straße 11 (Halle)09.04.-09.07.Martin Mahler
24/ 30/ 42/ -- €
24 EUR
für Studierende

30 EUR
für Mitarbeitende

42 EUR
für Gäste
42 20 430A+FDi20:30-22:00Caspar-David-Friedrich Halle neu09.04.-09.07.Sebastian Wohlbrecht, Fritzi Ludwig
24/ 30/ 42/ -- €
24 EUR
für Studierende

30 EUR
für Mitarbeitende

42 EUR
für Gäste

Am 24.04., 22.05., 12.06. und 03.07.2024 findet am Mi von 15.30-17 Uhr kein freies Spielen statt

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
43 15 110freies Spiel F-F2Mi15:30-17:00Hans-Fallada-Straße 11 (Halle)10.04.-10.07.
16/ 20/ 28/ -- €
16 EUR
für Studierende

20 EUR
für Mitarbeitende

28 EUR
für Gäste
storniert
44 16 220freies Spiel, Mitarbeitende F2, ab 29.4.Do16:00-18:00Rangesportplatz - Beachfeld02.05.-11.07.Michael Bödow
16/ 20/ 28/ -- €
16 EUR
für Studierende

20 EUR
für Mitarbeitende

28 EUR
für Gäste
44 20 110Training A-FDo20:30-22:00Hans-Fallada-Straße 11 (Halle)11.04.-11.07.Selina Steinberg
24/ 30/ 42/ -- €
24 EUR
für Studierende

30 EUR
für Mitarbeitende

42 EUR
für Gäste
46 16 110freies Spiel F-F2, nicht am 1.6.Sa16:00-18:00Hans-Fallada-Straße 11 (Halle)13.04.-13.07.
16/ 20/ 28/ -- €
16 EUR
für Studierende

20 EUR
für Mitarbeitende

28 EUR
für Gäste
storniert
Volleyball, Vereinstraining
verantwortlich: Katja Albert

Die Volleyballmannschaft in Neuenkirchen (knapp 3km vor Greifswald) bietet erfahrenen Mitspieler*innen die Möglichkeit, einmal in der Woche mitzuspielen. I.d.R. wird nach dem Warmmachen und "Einschlagen" gespielt. Und das auf einem recht ordentlichem Niveau. D.h. Läufersysteme, taktisches Blockverhalten und Laufwege im Abwehrverbund sollten für dich nicht ganz neu sein. Wenn du also ambitioniert und mit Spaß, aber ohne Saisionverpflichtungen, Volleyball spielen möchtest, bist du hier richtig.

Achtung: Kooperationsangebot

Hier findet ihr ein besonderes Angebot in Kooperation mit dem Volleyballverein Neuenkirchen e.V..

Wenn ihr den folgenden Kurs bucht, könnt ihr ohne Mitgliedschaft für den angezeigten Zeitraum an dem ausgeschrieben Training des Vereins teilnehmen.

Wir wollen damit die Beziehungen zu den ansässigen Vereinen vertiefen, Menschen in Verbindung bringen, die knappen Ressourcen in Greifswald intensiver nutzen und ambitionierteren Sportler*innen einen Einblick in das Greifswalder Vereinsleben ermöglichen. So haben wir die Möglichkeit, euch zusätzliche Plätze anzubieten.

Der Kurs finden in Kooperation mit dem Volleyballverein Neuenkirchen e.V. statt. Daher besteht kein weiterer Versicherungsschutz über den Hochschulsport der Universität Greifswald für diesen Kurs.

Die Halle des Vereins liegt hinter der Grundschule am Bodden in Neuenkrichen und ist von Greifswald nur knapp 3 km entfernt:
https://goo.gl/maps/rGGWvvaD5LFSqws76

Ihr sucht Gleichgesinnte zum Sport machen, Tanzen, gemeinsam fit bleiben? Dann nutzt unsere Sportpartner*innen-Börse.

Zurück zum Sportangebot >>>

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
41 19 480F2 gerne LigaerfahrungMo19:30-21:00Sporthalle Schule am Bodden08.04.-08.07.Michael Bödow
20/ 25/ --/ -- €
20 EUR
für Studierende

25 EUR
für Mitarbeitende
44 19 480F1 spielerfahrenes MixedDo19:30-21:00Sporthalle Schule am Bodden11.04.-11.07.Michael Bödow
20/ 25/ --/ -- €
20 EUR
für Studierende

25 EUR
für Mitarbeitende
Wald erleben
verantwortlich: Katja Albert

Waldtag: Yoga und Wildnispädagogik

Unter dem Motto „Verwurzelt und Verbunden“ laden wir euch ein, einen Tag mit uns im Wald zu verbringen. Wir werden Elemente aus der Wildnispädagogik und dem Yoga zusammenbringen, um uns mit unserer Umgebung, der Natur und uns selbst zu verbinden. Wir schleichen wie Füchse übers Laub, verwurzeln uns wie die Bäume in die Matte und öffnen unsere Aufmerksamkeit für uns und den Wald.

Micha wird als ausgebildeter Wildnispädagoge spielerisch eure Neugierde für die kleinen und großen Zusammenhänge im Wald wecken. Ihr übt durch Spielen und Ausprobieren eure Sinne zu weiten.

Sam, zertifizierter Hatha-Yoga-Lehrer, führt euch durch sanfte Asanas (Körperhaltungen), Atemübungen und Meditation. Während über uns die Vögel zwitschern und die Blätter rauschen, üben wir gemeinsam unseren Atem und Körper zu verbinden. Auch Yoga-Einsteiger*innen sind herzlich willkommen.

Mitbringen: Wetter-angemessene Kleidung, Yogamatte oder Handtuch, Mittagessen, ausreichend Trinken

Treffpunkt: Kreisel Guester Weg/Greifswalder Landweg beim Potthagener Wald

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
29 00 500Waldtag: Yoga und WildnispädagogikSa10:00-16:00Treffpunkt: Kreisverkehr Weitenhagen01.06.Micha Weil, Sam Koch
20/ 25/ 35/ -- €
20 EUR
für Studierende

25 EUR
für Mitarbeitende

35 EUR
für Gäste

Entspannung in der Natur

Wir tauchen ein in die Stille des Waldes und nehmen ihn ganz bewusst war. „Shinrin-yoku“ nennt sich das – oder auf Deutsch „Waldbaden“ und kommt aus Japan. Einfache Bewegungsübungen lassen den Körper die gesunde Waldluft besser aufnehmen, stimulieren das Immunsystem, regulieren den Blutdruck, beruhigen den Puls und regen den Stoffwechsel an. Wir werden unsere Sinne wecken, den Alltag loslassen, natürlich entspannen und in Resonanz mit uns selbst und der Natur gehen. So lässt Waldbaden uns mental und körperlich regenerieren. Wir tanken Kraft und erleben die Magie des Waldes.

Bitte festes Schuhwerk und warme, dem Wetter entsprechende Kleidung und eine Sitzunterlage (falls vorhanden) mitbringen; Gehstrecke: ca. 1.2km. Das Waldbaden wird bei Unwetter, Gewitter, Sturm oder dauerhaftem Starkregen verschoben. Die Teilnahme findet auf eigene Gefahr und Haftung statt.

Kursleiterin Cornelia Müller

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
29 00 503WaldbadenSa10:00-12:00Treffpunkt: Pappelallee/Hainstr. am Eingang zum Elisenhain15.06.Dr. Cornelia Müller
15/ 20/ 25/ -- €
15 EUR
für Studierende

20 EUR
für Mitarbeitende

25 EUR
für Gäste
29 00 504WaldbadenDi18:00-20:00Treffpunkt: Pappelallee/Hainstr. am Eingang zum Elisenhain25.06.Dr. Cornelia Müller
15/ 20/ 25/ -- €
15 EUR
für Studierende

20 EUR
für Mitarbeitende

25 EUR
für Gäste
Walk & Talk
verantwortlich: Michael Bödow

Liebe Universitätsangehörige,

mit den "Dienst-Geh-Sprächen" wollen wir euch ein innovatives Konzept anbieten, das Bewegung, soziale Vernetzung und informellen Austausch innerhalb der Universität Greifswald fördert.

Durch gemeinsame Spaziergänge in Kleingruppen möchten wir eine positive Atmosphäre schaffen, die die Organisationsbindung stärkt und präventiv gegen Konflikte wirkt. Es gibt keine festen Themen und keine vorgegebene Struktur. Es soll einfach ein "offener Raum" für Austausch sein.

Ihr müsst natürlich nicht immer teilnehmen, sondern nur dann, wenn es in euren Arbeitsalltag passt. Schön wäre es, wenn ihr euch anmeldet. Wir würden euch dann jeweils eine kurze Erinnerungsmail zusenden. Ihr dürft aber natürlich auch einfach so vorbeischauen.

Gleichzeitig bieten die Spaziergänge die Möglichkeit, Personen aus dem Kreis der Konfliktberater und Mediatoren kennen zu lernen, da die Termine immer von einer Person aus den Teams begleitet werden.

Termin und Treffpunkte:

  • Treffpunkt 1: Stadtwall hinter der Rubenowstr. 2, erste Dienstage im Monat um 13 Uhr und dritte Donnerstage im Monat um 12 Uhr.
  • Treffpunkt 2: Beitz-Platz vor der Bibliothek, zweite Donnerstage im Monat um 12 Uhr und vierte Dienstage im Monat um 13 Uhr.

Dauer der Spaziergänge: 15-20 Minuten, um die Integration in den Arbeitsalltag zu ermöglichen.

Euer Hochschulsportteam
i.A.
Michael Bödow

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
99 10 307Dienst-Geh-Spräche StadtwallDi + DoTreffpunkt: Stadtwall hinter der Rubenowstr. 218.04.-02.07.entgeltfreistorniert
99 10 309Dienst-Geh-Spräche Bib Beitz-PlatzDi + DoTreffpunkt: Beitz-Platz11.04.-11.07.entgeltfreistorniert
Windsurfen (Wochenend-Kompaktkurs)
verantwortlich: Nicole Wessler

Bild: Anfänger-Windsurfkurs auf der Dänischen Wiek

 

Die Kurse richten sich an alle, die die Grundlagen des Windsurfens erlernen möchten oder schon eigenständig etwas Windsurfen können. Der Spot befindet sich neben der Badestelle "Strandbad Greifswald", Treffpunkt zu den Kursen ist das Segelbootshaus im Yachtweg 2. Das Material sowie Neoprensachen werden zur Verfügung gestellt. Badesachen (Badehose, Bikini oder Badeanzug) sind mitzubringen und unter den Neoprenanzügen zu tragen.

 


Wir suchen Übungsleiter*innen/ Kursleiter*innen für die Praxiskurse - Infos gibt's hier.

Weitere Infos zum Wasserfahrsport



Ihr sucht Gleichgesinnte zum Sport machen, Tanzen, gemeinsam fit bleiben? Dann nutzt unsere Sportpartnerbörse.

Zurück zum Sportangebot >>>


Hinweis: Teilnehmer*innen der Wassersportarten müssen aus Sicherheitsgründen schwimmen können!

Samstags ist von 13.00-14.00 Uhr eine kleine Mittagspause

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
82 315 026A+FFr
Sa
So
16:00-19:00
10:00-17:00
10:00-13:00
Segelbootshaus Wieck (v.a. Außenbereich)

31.05.-02.06.Anna Roschanski, Steffen Ahmels
159/ 189/ --/ -- €
159 EUR
für Studierende

189 EUR
für Mitarbeitende
83 146 166A+FFr
Sa
So
16:00-19:00
10:00-17:00
10:00-13:00
Segelbootshaus Wieck (v.a. Außenbereich)

14.06.-16.06.Anna Roschanski, Steffen Ahmels
159/ 189/ --/ -- €
159 EUR
für Studierende

189 EUR
für Mitarbeitende
85 057 077A+FFr
Sa
So
16:00-19:00
10:00-17:00
10:00-13:00
Segelbootshaus Wieck (v.a. Außenbereich)

05.07.-07.07.Anna Roschanski, Steffen Ahmels
159/ 189/ --/ -- €
159 EUR
für Studierende

189 EUR
für Mitarbeitende
Workshops zu Gesundheitsthemen und Stress
verantwortlich: Michael Bödow

In Kooperation mit der AOK bieten wir in diesem Sommersemester insgesamt 5 Workshops zu 2 Themenblöcken an.

1. Stressprävention & Resilienz: Training

2. Mitarbeitende, die unbekannten Wesen: Führungskräftefortbildung (bitte runter scrollen)

Die Workshops können innerhalb der Arbeitszeit besucht werden. Bitte sprechen Sie die Teilnahme mit ihrer Vorgesetzten oder ihrem Vorgesetzten ab. 

 

1. Stressprävention & Resilienz: Training

Förderung psychischer Gesundheit und Befähigung zum eigenen Stressmanagement unter Berücksichtigung von Achtsamkeit und dem Aufbau von resilientem Verhalten

Stress als individuelles Konstrukt benötigt individuelle Strategien zur Prävention und zum nachhaltigen Abbau des eigenen Stresserlebens. Im Training zur Stressprävention und Resilienz erhalten die Teilnehmenden einen ganzheitlichen Einblick über die Ausrichtungen von Stress, der möglichen Chronifizierung sowie deren Kontrollmechanismen. Das aktive Einbinden persönlicher Anliegen wird gepaart mit der bewussten und aktiven Auseinandersetzung mit Präventionsstrategien und Strategien zum Umgang mit bereits bestehendem Stress. Die inhaltliche Individualisierung der Durchführung ist somit gegeben und gewährleistet, dass die Mitarbeitenden zur Selbsthilfe befähigt werden.

Das Schulungskonzept wurde eigens für die Universität Greifswald entworfen und kann im Sinne des zirkulären Prozesses je Gruppe individuell angepasst werden. Somit gewährleistet jede Umsetzung eine passgenaue Erfahrung für jeden Teilnehmenden.

Das Schulungskonzept findet als Training (Umfang: 6 h) statt und steht allen Mitarbeitenden der Universität Greifswald zur Verfügung.

Trainingsinhalte (Ausschnitt):

  • Psychoedukation Stress und dessen Auswirkungen unter Berücksichtigung von Ursachenstruktur, geschlechtsspezifischem Stress, Stressorenanalyse und Stressverstärkern (Glaubenssätze)
  • Psychoedukation am Beispiel der berufsbedingten Erkrankung Burnout im Vergleich zur unipolaren Depression
  • Stressmanagement, Achtsamkeit und Resilienz unter Berücksichtigung von Copingstrategien, Ressourcenarbeit, Mikro-Pausen und Kommunikation

Die Praxisnähe befähigt zur ganzheitlichen Wahrnehmung auf intrapersoneller Ebene und aktiviert darüber hinaus einen übergeordneten Blick für Ihre Mitmenschen. Außerdem sind Sie anschließend in der Lage, proaktiv Stress nicht nur frühzeitig wahrzunehmen, sondern auch neu zu bewerten und entlastende Handlungsstrategien umzusetzen, um das Stresserleben nachhaltig zu reduzieren.

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
01 10 001Stressprävention & ResilienzMo09:00-15:00Segelbootshaus Wieck (Saal/ großer Seminarraum)03.06.Sarah Morzinekentgeltfrei
01 10 002Stressprävention & ResilienzDi09:00-15:00Segelbootshaus Wieck (Saal/ großer Seminarraum)04.06.Sarah Morzinekentgeltfrei
01 10 003Stressprävention & ResilienzMi09:00-15:00Segelbootshaus Wieck (Saal/ großer Seminarraum)05.06.Sarah Morzinekentgeltfrei

2. Mitarbeitende, die unbekannten Wesen: Führungskräftefortbildung

Förderung einer offenen sowie vertrauensvollen Kommunikation-, Feedback- und Fehlerkultur im Sinne der modernen stärken- und bedürfnisorientierten Führung zur Leistungssteigerung des gesamten Teams

Die Individualität eines jeden Mitarbeitenden fordert eine individuelle Ausrichtung im Führungsverhalten. In der Führungskräftefortbildung zum Thema „Mitarbeitende, die unbekannten Wesen“, erhalten Sie einen ganzheitlichen Einblick über die Ausrichtungen von Bedürfnissen Ihrer Teammitglieder. Die aktive Auseinandersetzung mit der eigenen Führungsrolle dient der Sicherstellung einer authentischen und glaubwürdigen Präsenz als Führungsperson. Die Wahrnehmung des Zusammenspiels zwischen Bedürfnisstrukturen und Stärken der Mitarbeitenden und der eigenen Rolle dient unter Anwendung unterschiedlicher Kommunikationsstrategien und Maßnahmen zur Beziehungsgestaltung der Aktivierung einer ausgeprägten Leistungsfähigkeit aller Beteiligten.
Das Schulungskonzept wurde eigens für die Universität Greifswald entworfen und kann im Sinne des zirkulären Prozesses je Gruppe individuell angepasst werden. Somit gewährleistet jede Umsetzung eine passgenaue Erfahrung für jede*n Teilnehmende*n.
Das Schulungskonzept findet als Fortbildung (Umfang: 6 h) statt und steht Mitarbeitenden mit Führungsverantwortung der Universität Greifswald zur Verfügung. 

Führungskräftefortbildung (Ausschnitt):

  • stärkenorientierte/bedürfnisorientierte Führung unter Berücksichtigung der Bedürfnispyramide nach Maslow und der Einbeziehung der sinnstiftenden Wahrnehmung von Arbeit (Selbstverwirklichung)
  • ein ganzheitlicher Blick auf das Konstrukt der Kommunikation und Kommunikationselemente im Sinne der Beeinflussbarkeit
  • nonverbale, paraverbale und digitale Aspekte von Kommunikation 
  • verbale und nonverbale Konfliktsymptome auf offener (aktiver) und verdeckter (passiver) Ebene
  • Tipps und Tricks im Umgang mit Mitarbeitendenbedürfnissen, Kommunikation und Konflikten

Die Führungskräftefortbildung erhält nach ca. 6 Monaten ein Review (Umfang: 3 h). Dieses dient der Evaluation und Ableitung optionaler Optimierungen von Handlungsstrategien im Umgang mit Mitarbeitenden. Im Austausch mit der Gruppe ergibt sich ergänzend die Möglichkeit voneinander zu lernen und erfolgreiche Implementierungen ebenfalls in das eigene Team zu übernehmen.

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
01 10 004FührungskräftefortbildungDo09:00-15:00Segelbootshaus Wieck (Saal/ großer Seminarraum)06.06.Sarah Morzinekentgeltfrei
01 10 005FührungskräftefortbildungFr09:00-15:00Segelbootshaus Wieck (Saal/ großer Seminarraum)07.06.Sarah Morzinekentgeltfreistorniert
Yoga
verantwortlich: Katja Albert

Yoga (klassisch)

Wir beginnen die Yogastunde mit einer Entspannung, um Körper und Geist zu beruhigen und anzukommen. Anschließende praktizieren wir verschiedene Asanas, die Gelenke lockern und den Körper aufwärmen. Asanas sind Körperhaltungen, die mit der Atmung verbunden sind. Sie helfen, den Körper zu dehnen und zu stärken und die Flexibilität des Körpers zu verbessern. Abgerundet wir die Yogastunde mit Atemübungen (Pranayama) und eine Meditation.

Kursleiterin Antonina Shmalko


Vinyasa Yoga ist ein dynamischer Yogastil mit Fokus auf der Verbindung von Bewegung und Atmung in einem gleichmäßigen Flow. Neben dem Praktizieren der klassischen Asanas (Vorbeugen, Rückbeugen, Seitbeugen, Drehungen, Umkehrhaltungen) werden einzelne Übungen im Detail erläutert und die korrekte Ausführung geübt. Jede Einheit schließt eine Aufwärmphase, Sonnengrüße sowie mindestens eine Flow Sequenz mit ein. Die Stunde endet mit einem Cool-Down und einer Endentspannung. Bei Fragen kommt gerne auf mich zu.

Yoga und Mobility am Abend

In diesem Kurs werden Elemente aus Yoga und Mobility-Training zu einer entspannten Abendsession kombiniert. Der Fokus liegt hier weniger auf einem schnellen Flow. Stattdessen stehen Körperwahrnehmung, Beweglichkeit und mentale Entspannung im Mittelpunkt.

Kursleiterin Magdalena Düwel


Yin Yoga - Entdecke die Ruhe in dir

Willkommen zu diesem Yin Yoga Kurs, einer sanften und beruhigenden Praxis, die darauf abzielt, Körper, Geist und Seele zu entspannen und auszugleichen. In diesem Kurs konzentrieren wir uns auf langsame, meditative Bewegungen, die tiefe Dehnungen fördern und dabei helfen, Spannungen und Stress abzubauen.

Yin Yoga ist eine Praxis, die darauf abzielt, tieferliegende Gewebeschichten wie Bindegewebe und Faszien zu erreichen, während wir in bestimmten Posen verweilen. Durch das Halten der Posen für längere Zeit (3-5 Minuten) haben wir die Möglichkeit, uns auf ein achtsames Atmen und Loslassen zu konzentrieren, während die Schwerkraft uns in die Dehnung führt.

Ob du neu im Yoga bist oder bereits Erfahrung hast, dieser Kurs ist für alle geeignet, die auf der Suche nach Ruhe, Entspannung und innerer Ausgeglichenheit sind. Ich freue mich darauf, dich auf deiner Reise zur Entdeckung der Ruhe in dir zu begleiten!

Yoga Flow - Erfahre die Leichtigkeit des Flows

Willkommen zu diesem Yoga-Flow-Kurs, einer dynamischen und fließenden Praxis, die Körper, Geist und Atem miteinander verbindet. In diesem Kurs werden wir uns durch eine Reihe von Bewegungen und Posen bewegen, die in einem harmonischen Fluss miteinander verbunden sind und darauf abzielen, Kraft, Flexibilität und Ausdauer aufzubauen.

Yoga-Flow ist eine energiegeladene Praxis, die Bewegung mit Atmung synchronisiert, um einen meditativen Zustand des Geistes zu fördern. 

In diesem Kurs wirst du eine Vielzahl von Yoga-Posen kennenlernen, die zu fließenden Sequenzen zusammengestellt sind, die darauf abzielen, deinen Körper zu kräftigen, deine Flexibilität zu verbessern und deine Energie zu steigern. Von Sonnengrüßen bis hin zu stehenden Posen, Balancehaltungen, Rückbeugen und Umkehrhaltungen - wir werden eine breite Palette von Bewegungen erkunden, um deinen Körper ganzheitlich zu trainieren.

Ob du ein*e erfahrene*r Yogapraktizierende*r bist oder gerade erst anfängst, dieser Kurs ist für alle geeignet, die nach einer dynamischen und kraftvollen Yogapraxis suchen, um Körper und Geist zu stärken und zu beleben. Ich freue mich darauf, dich auf deiner Reise zur Leichtigkeit zu begleiten!

Kursleiterin Julia Pehlke


Dieser Yogakurs für Anfänger*innen führt dich durch die Grundlagen des Hatha-Yoga. Wir werden eine geführte Anfangs- und Endentspannung, Atem-Übungen, Sonnengrüße im Sivananda-Stil, sowie das Halten von klassischen Asanas praktizieren. Dabei ist es mir wichtig, dass dieser Kurs, wie auch in der Yogatradition überliefert, frei von Bewertung und Leistungsanspruch verstanden wird. Angestrebt wird am Ende der Stunde ein zur Ruhe kommen des Geistes in Kombination mit einem guten Körpergefühl.

Kursleiterin Charlotte Voss


Ihr sucht Gleichgesinnte zum Sport machen, Tanzen, gemeinsam fit bleiben? Dann nutzt unsere Sportpartner*innen-Börse.

Zurück zum Sportangebot >>>

Die Kurse finden zu unterschiedlichen Zeiten und unterschiedlich lang statt. Bitte achtet darauf.

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
21 17 130klassischMo17:15-18:45Hans-Fallada-Straße 11 (Kursraum)08.04.-08.07.Antonina Shmalko
30/ 38/ 53/ -- €
30 EUR
für Studierende

38 EUR
für Mitarbeitende

53 EUR
für Gäste
21 19 130Vinyasa A+F, Kursstart 29.4.Mo19:00-20:00Hans-Fallada-Straße 11 (Kursraum)29.04.-08.07.Magdalena Düwel
18/ 23/ 31/ -- €
18 EUR
für Studierende

23 EUR
für Mitarbeitende

31 EUR
für Gäste
21 20 130& Mobility am Abend, Kursstart 29.4.Mo20:15-21:15Hans-Fallada-Straße 11 (Kursraum)29.04.-08.07.Magdalena Düwel
18/ 23/ 31/ -- €
18 EUR
für Studierende

23 EUR
für Mitarbeitende

31 EUR
für Gäste
22 19 130YinDi19:15-20:45Hans-Fallada-Straße 11 (Kursraum)09.04.-09.07.Julia Pehlke
32/ 41/ 57/ -- €
32 EUR
für Studierende

41 EUR
für Mitarbeitende

57 EUR
für Gäste
22 19 310Vinyasa A+F, Kursstart 3.6.Di19:00-20:00Ruder-und Kanubootshaus - Wiese04.06.-09.07.Magdalena Düwel
12/ 15/ 21/ -- €
12 EUR
für Studierende

15 EUR
für Mitarbeitende

21 EUR
für Gäste
23 17 130klassischMi17:15-18:45Hans-Fallada-Straße 11 (Kursraum)10.04.-10.07.Antonina Shmalko
30/ 38/ 53/ -- €
30 EUR
für Studierende

38 EUR
für Mitarbeitende

53 EUR
für Gäste
24 18 131Hatha ADo18:00-19:00Hans-Fallada-Straße 11 (Kursraum)23.05.-11.07.Charlotte Voss
18/ 23/ 31/ -- €
18 EUR
für Studierende

23 EUR
für Mitarbeitende

31 EUR
für Gäste
24 19 130Hatha ADo19:15-20:15Hans-Fallada-Straße 11 (Kursraum)23.05.-11.07.Charlotte Voss
18/ 23/ 31/ -- €
18 EUR
für Studierende

23 EUR
für Mitarbeitende

31 EUR
für Gäste
storniert
25 17 140FlowFr17:00-18:00Hans-Fallada-Straße 112.04.-12.07.Julia Pehlke
21/ 26/ 36/ -- €
21 EUR
für Studierende

26 EUR
für Mitarbeitende

36 EUR
für Gäste
Zumba
verantwortlich: Katja Albert

Zumba ist perfekt für jede Person!

Bei Zumba empfindet man das "Workout" gar nicht als ein solches. Wir kombinieren Bewegungen mit niedriger und hoher Intensität zu einem kalorienverbrennenden Intervalltraining, bei dem man sich wie auf einer Tanz-Fitness-Party fühlt. Wenn dich die lateinamerikanischen und weltweiten Rhythmen erst einmal gepackt haben, wirst du verstehen, warum Zumba Fitness Kurse oft gar nicht als Workout wahrgenommen werden.


Ihr sucht Gleichgesinnte zum Sport machen, Tanzen, gemeinsam fit bleiben? Dann nutzt unsere Sportpartner*innen-Börse.

Zurück zum Sportangebot >>>

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
11 16 740Mo16:30-17:30Baila Baila Studio08.04.-08.07.Teresa de la Cuesta
21/ 26/ 36/ -- €
21 EUR
für Studierende

26 EUR
für Mitarbeitende

36 EUR
für Gäste
13 09 740Mi09:00-10:00Baila Baila Studio10.04.-10.07.Teresa de la Cuesta
21/ 26/ 36/ -- €
21 EUR
für Studierende

26 EUR
für Mitarbeitende

36 EUR
für Gäste
13 18 740Mi18:45-19:45Baila Baila Studio10.04.-10.07.Teresa de la Cuesta
21/ 26/ 36/ -- €
21 EUR
für Studierende

26 EUR
für Mitarbeitende

36 EUR
für Gäste
14 17 740Do17:00-18:00Baila Baila Studio11.04.-11.07.Teresa de la Cuesta
21/ 26/ 36/ -- €
21 EUR
für Studierende

26 EUR
für Mitarbeitende

36 EUR
für Gäste
14 18 741Do18:20-19:20Baila Baila Studio11.04.-11.07.Teresa de la Cuesta
21/ 26/ 36/ -- €
21 EUR
für Studierende

26 EUR
für Mitarbeitende

36 EUR
für Gäste
15 14 110Fr14:00-15:00Hans-Fallada-Straße 112.04.-05.07.Lara-Sophie Dittrich
21/ 26/ 36/ -- €
21 EUR
für Studierende

26 EUR
für Mitarbeitende

36 EUR
für Gäste