Beachvolleyball Landeshochschulmeisterschaften
verantwortlich: Michael Bödow

Die 1. Landeshochschulmeisterschaft Beachvolleyball in MV

Anmeldeschluss: 16.06.24 (Bitte unter Status: "Mannschaften" wählen!)

Im Sommer 2024 wird es die erste Landeshochschulmeisterschaft im Beachvolleyball in MV geben.
Zudem werden wir als erste deutsche Universität eine Meisterschaft im "King/Queen of Court" Modus durchführen und greifen damit einen internationalen Trend sehr früh auf!

Änderung: Auf Grund von Terminüberschneidungen können wir leider das Strandbad nicht nutzen und müssen auf unsere eigene Anlage ausweichen. Der Vorteil ist, dass wir dort alles vor Ort haben und man mitten in der Stadt ist. Am Samstag, den 22.06.2024 findet das Damen- und das Herren-Turnier statt. Am Sonntag, den 23.06.2024 dann das Mixed-Turnier.

Zugelassen sind nur Mitglieder von Universitäten und Hochschulen aus MV!!
Kontrolle erfolgt über Studierenden- und Mitarbeiterausweise vor Ort.

Am Samstag Abend wollen wir den ersten Turniertag mit einem gemeinsamen Grill and Chill und etwas Musik ab 19h auf unserem Sportplatzgelände ausklingen lassen. Zelten auf unserem Sportplatzgelände ist möglich, allerdings keine Übernachtung in unseren Räumen, wie ursprünglich angekündigt..

Kurz zu den Regeln:

Während bei einer normalen Partie im Beachvolleyball zwei Teams aus jeweils zwei Spielern gegeneinander antreten, sind beim King/Queen of the Court fünf Teams beteiligt. Zwei Teams stehen zu Beginn auf dem Feld, die anderen warten daneben auf ihren Einsatz. Das Spielfeld ist in eine Königsseite (kingside) und eine Herausfordererseite (challengers side) eingeteilt, wobei das Los bestimmt, wer auf welcher Seite beginnt.

Jeder Spielzug (Rally) beginnt mit einem Aufschlag der Herausforderer, wobei der aufschlagende Spieler frei gewählt werden kann. Wenn die Herausforderer den Spielzug für sich entscheiden, wechseln sie auf die Königsseite und verdrängen das andere Team, das bisher dort spielte. Wenn die Könige eine Rally gewinnen, erhalten sie einen Punkt und bleiben dort. Man kann nur auf der Königsseite Punkte erzielen. Falls dem Challenger-Team ein Aufschlagfehler unterläuft, müssen sie das Spielfeld verlassen und das nächste Team rückt von außen nach. Zwischen zwei Rallys gibt es maximal acht Sekunden Pause. Ansonsten gelten während der Ballwechsel die üblichen Beachvolleyball-Regeln.

Ein Spiel besteht aus drei Runden. Jede der drei Runden wird auf Zeit gespielt und dauert jeweils 15 Minuten. Das schlechteste Team mit den wenigsten Punkten scheidet jeweils aus. Bei einem Gleichstand wird das bessere Team "ausgebaggert".In der nächsten Runde beginnt das beste Team der vorherigen Runde auf der Königsseite, das zweitbeste Team auf der Herausfordererseite und die anderen Teams kommen in der Reihenfolge ihres vorherigen Abschneidens ins Spiel. Die dritte (und damit letzte) Runde gewinnt das Team, das zuerst 15 Punkte erzielt hat oder nach Ablauf der maximal 15 Minuten Spielzeit vorne liegt. Im Anschluss kommen die besten aus mehreren Gruppen in eine Endrunde und die Rally beginnt von vorne.

 

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
47 00 900Sa-SoStrandbad Eldena22.06.-23.06.
0/ 0/ --/ -- €
0 EUR
für Studierende

0 EUR
für Mitarbeitende
keine Buchung
47 00 901DamenSa10:00-14:00Strandbad Eldena22.06.Michael Bödow
--/ --/ --/ 20 €
20 EUR
für Mannschaft
47 00 902MännerSa14:00-18:00Strandbad Eldena22.06.Michael Bödow
--/ --/ --/ 20 €
20 EUR
für Mannschaft
47 00 903MixedSo10:00-16:00Strandbad Eldena23.06.Michael Bödow
--/ --/ --/ 20 €
20 EUR
für Mannschaft